Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
SV Beeden - SCB

Spielpaarung:
SV Beeden - SCB
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2010 / 2011
Ergebnis:
2:2
Spieldatum:
29.08.2010
Torschützen:
1:0 Patrick Nieschitz (56.)
1:1 Peter Pusse (83.)
2:1 Thorsten Will (89.)
2:2 Flavio Baier (90. + 2.)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Steffen Noserke, Sebastian Kiefer, Dirk Schulz (45. Sven Sandmeyer), Markus Grötsch, David Gentes, David Klingen, Patrick Stumpf, Yannik Moschel, Peter Pusse, Flavio Baier; ETW: Kalle Becker
Bericht:
Unglaubliche zweite Halbzeit in Beeden

Ein echtes Spitzenspiel sahen die rund 150 Zuschauer in Beeden an diesem Sonntag und die Partie sollte am Ende nichts für schwache Nerven sein: Vom Anstoß weg war zunächst der SV Beeden das aktivere Team und so kombinierten sich die Hausherren mit gefälligem Kurzpassspiel in die Nähe des Gehäuses von SC-Schlussmann Robert Harder. Blieskastel-Lautzkirchen kam aber nach und nach besser in Tritt und nachdem die Anfangsviertelstunde dem SV gehörte, war nun der SC das aktivere Team und erspielte sich durch Flavio Baier und Yannik Moschel erste Großchancen. Vor der Pause verflachte die muntere Partie ein wenig. Beide Teams hatten also einige Chancen, es blieb zur Pause aber beim torlosen Remis.





Die zweite Halbzeit sollte einiges an Zündstoff zu bieten haben. Zunächst war es nach 55 Minuten Tim Weber, der an Robert Harder scheiterte, bevor einen Eckball später das erste Tor der Partie fallen sollte: Patrick Nieschwitz steht im SC-Strafraum sträflich frei und nickt zum 1:0 ein. Der SC war nun gefordert, war aber zunächst nur nach Standards gefährlich. So segelte ein Stumpf-Freistoß nach 60 Minuten knapp übers Gehäuse von Dennis Schwickert. Beeden vergab in der Folge zwei schnelle Gegenstöße fahrlässig, ehe sich der Unparteiische mehr und mehr in der Vordergrund rückte und auch an diesem Tag war das kein Zeichen einer guten Spielleitung. Patrick Stumpf wurde nach 70 Minuten mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen, ehe nur 250 Sekunden später ein böses Foulspiel des gelb-vorbelasteten Patrick Nieschwitz an SC-Schlussmann Harder ohne Konsequenzen blieb. Die Partie wurde nun von Minute zu Minute hitziger und das lag auch an einigen Fehlentscheidungen seitens des Mannes in Schwarz. Nach 83 Minuten war es dann Yannik Moschel, der den Ball behauptet und Peter Pusse in zentraler Position in Szene setzt. Pusse fackelte nicht lange und schlenzte die Kugel zum 1:1-Ausgleich in den Winkel. Nur 120 Sekunden später war Pusse alleine auf dem Weg zum 2:1, als der Unparteiische kurioserweise auf Abseits entschied. Eine Entscheidung, die auf beiden Seiten für Kopfschütteln sorgte. Es blieb also beim 1:1, ehe die Partie noch einen weiteren Gang zulegte. Serafino Russo war es, der sich am Rande des SC-Strafraums durchsetzen kann und mustergültig auf Thorsten Will flankt. Will bedankte sich in bester Torjägermanier per Kopf mit dem 1:2. Dann begann die insgesamt 7-minütige Nachspielzeit. In der 91. Minute schien die Partie schon gelaufen, aber eine Flanke von Sebastian Kiefer segelte nur 50 Sekunden später über den Kopf von Flavio Baier zum 2:2-Ausgleich ins SVB-Tor. Nur Sekunden später hatte Weber vor Harder die Chance zum 3:2, vergab aber. Wiederum 100 Sekunden später war es eine Gelb-Rote Karte an Blieskastels Yannik Moschel, die die Gemüter weiter hochkochen ließ. Die Zugabe zur Nachspielzeit blieb schließlich ohne Tore und so blieb es am Ende beim 2:2-Remis.





Unterm Strich eine gerechte Punkteteilung in einer Partie, in der beide Teams ihre starken Phasen hatten und die den Fußballfans einiges zu bieten hatten. In einem tollen Fußballspiel sorgte lediglich die Schiedsrichterleistung für einen sehr faden Beigeschmack.
Sonstiges:
Gelb-Rot:
Patrick Stumpf (SC Blieskastel-Lautzkirchen / 70.)
Yannik Moschel (SC Blieskastel-Lautzkirchen / 90. + 3.)
Autor:
Marc Schaber, 29. August 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. August 2010

Aufrufe:
1189
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Günter Pusse (PID=2)schrieb am 29.08.2010 um 21:40 Uhr
Ein überfordertet Jungschiedsrichter hat hier die Partie entschieden. Viele wissen, dass ich selbst sei 5 Jahren Schiedsrichter bin. Aber bei einem solchen schon im Vorfeld zu erwartenden Spitzenspiel, hat man weder dem Verein, noch dem Nachwuchsschiri einen Gefallen getan, ihn aufzustellen. Und, es ging voll in die Hose !
 
 0  
 0

Baschti (PID=2)schrieb am 29.08.2010 um 22:01 Uhr
Die Leistung des Schiris war einfach katastrophal und grottenschlecht. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen...... Übrigens: Unser SCB spielt im Saarlandpokal beim SV Urexweiler. Das Spiel findet am Mittwoch, den 8.September um 18.30 Uhr in Urexweiler statt. Urexweiler ist momentan Tabellenführer der Bezirksliga St.Wendel. Dann mal auf dort hin.... :-) !
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 27. Sept. 2020 ganztägig4. Spieltag 16er Ligen  
Mi 30. Sept. 2020 ganztägigSaarlandpokal 2. Runde  
Sa 3. Okt. 2020 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 4. Okt. 2020 ganztägig5. Spieltag 16er Ligen  
 
 designed by matz1n9er © 10/03