Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
SCB - FC Habk.-Frauenb.

Spielpaarung:
SCB - FC Habk.-Frauenb.
Mannschaft:
2. Mannschaft
Saison:
2008 / 2009
Ergebnis:
11:2
Spieldatum:
17.05.2009
Torschützen:
1:0 I. Özdogan
2:0, 3:0, 6:0 K. Agaj
4:0, 8:1 A. Stutz
5:0 M. Schößer
7:0 H.-P. Harz
7:1, 10:2 D. Capdeville
9:1 S. Kiefer
10:1 D. Schreiner (FE)
11:2 K.-H. Becker
Aufstellung:
Tor: Benjamin Hammann; Feld: HP Harz, Michael Weber, Christian Knoch, Werner Toussaint, Daniel Eich, Matthias Schößer, Andreas Stutz, Daniel Staß, Kushtrim Agaj, Ilker Özdogan; Sebastian Kiefer, Marc Schaber, Dominik Herzog, Roman Klingen, Dirk Schreiner und Kalle Becker.
Bericht:
Zweite bleibt auf Titelverteidigungskurs

Eine schwere Aufgabe stand dem SC beim Heimspiel gegen den FC Habkirchen-Frauenberg bevor, wollte doch der FC mit einem Sieg mit Blieskastel nach Punkten gleichziehen und den SC von der Tabellenspitze schießen. Am Ende kam aber alles ganz anders: Kurios schon der Anfang der Partie, hatte der FC doch mit 12 Spielern die Anfangsminuten bestritten, ehe die Unparteiische vom SC darauf hingewisen wurde. Dann konnte die Partie aber beginnen und dem SC war anzumerken, dass man hier und heute einen Riesenschritt in Richtung Titel machen wollte. Blieskastel kontrollierte die Partie und Ilker Özdogan war es, der den SC mit 1:0 in Front brachte. Es dauerte einige Minuten, ehe der SC nach der Führung erneut offensiv gefährlich wurde, dann sorgte Kushtrim Agaj mit einem Doppelschlag aber bereits nach rund 20 Minuten für die Vorentscheidung. Als Andreas Stutz noch vor der Pause auf 4:0 erhöhte, war die Partie endgültig entschieden.
Der Spitzenreiter aus Blieskastel wollte aber nicht zurückstecken und hatte auch nach der Pause in Person von Matthias Schößer schnell den ersten Treffer zu bieten. Habkirchen erzielte zwar den Anschluss, aber der SC sorgte für die offensiven Höhepunkte gegen hoffnungslos überforderte Gäste. Agaj, Harz und Stutz schossen den hochüberlegenen SC mit 8:1 in Front, ehe Sebastian Kiefer mit dem 9:1 das 100ste Saisontor der Zweiten gelang. Das zehnte Tor war dann Comebacker Dirk Schreiner vorbehalten, der im ersten Spiel nach seinem Kreuzbandriss... sagen wir... einen überragenden Sololauf zum 10:1 abschloss... Der Schlusspunkt unter dem 11:2-Sieg des SC setzte dann nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer des FCH Kalle Becker mit dem 11:2.
Am Ende steht eine Demonstration des SC, der dem FCH eine Lehrstunde erteilte und am Ende hochverdient gewinnen konnte. Blieskastel bleibt damit auf Titelkurs und kann am nächsten Sonntag in Rohrbach mit einem Sieg die Geschichte wiederholen...
Autor:
Marc Schaber, 17. Mai 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. Mai 2009

Aufrufe:
153
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  
 
 designed by matz1n9er © 10/03