Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 




Spielbericht  [Ändern]
TuS Leimen - SCB*

Spielpaarung:
TuS Leimen - SCB*
Mannschaft:
1. Mannschaft
Saison:
2008 / 2009
Ergebnis:
4:2
Spieldatum:
11.07.2008
Torschützen:
1:0 TuS Leimen (15.)
1:1 Flavio Baier (32.)
2:1 TuS Leimen (33.)
3:1 TuS Leimen (51.)
3:2 Flavio Baier (53.)
4:2 TuS Leimen (86./FE)
Aufstellung:
Tor: Robert Harder; Feld: Markus Grötsch, Steffen Noeserke, Frank Konrad, Markus Munk, Jörg Leonhardt, Simon Kiefer, Daniel Fuhrmann, David Klingen, Flavio Baier, Alexander Schneider; Martin Glasner, Werner Toussaint, HP Harz
Bericht:
Vier Gewinnt? - Vier verliert!

Drittes Vorbereitungsspiel und zwei Serien blieben auch im pfälzischen Leimen ungebrochen: Auch im dritten Vorbereitungsspiel blieb man ohne Sieg und auch im dritten Vorbereitungsspiel kassierte man ganze vier Gegentore. Zu viel um Erfolge ernten zu können. Dabei begann die PArtie im verregneten Leimen auf einem schwer zu bespielenden Rasenplatz zunächst vielversprechend. Zwar standen die Jungs in blau in vielen Situationen zu weit von den quirligen Gegenspielern entfernt, dennoch kämpfte sich Blieskastel nach und nach in die Parite und erspielte sich eigene Tormöglichkeiten. Wie sooft waren es aber die Hausherren aus Leimen, die einen Stellungsfehler des SC bei einem schnellen Gegenstoß ausnutzten und zum 1:0 ummünzten. In der Folgezeit erarbeiteten sich beide Mannschaften Einschussmöglichkeiten, zwei davon konnte der SC auch nutzen, beide Male verwehrte allerdings der Unparteiische den SC-Treffern die Anerkennung. Es dauerte bis zur 32. Minute, als eine tolle Flanke von Jörg Leonhardt, den gut postierten Flavio Baier findet, der per Kopf zum 1:1 einnetzt.







Die Freude beim Sc sollte aber nicht lange dauern, denn nur eine Minute nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich, zeigte man wieder alt beaknnte Schwächen. Ein Ballverlust, ein Konter, ein halbherziges Nachsetzen, ein Fernschuss, ein Tor und zu guter Letzt 11 jubelnde Leimener Kicker. Augenfällig wie sich die Gegentreffer die der SC derzeit kassiert gleichen. Bis zur Pause hätte auf beiden Seiten durchaus noch das eine oder andere Tor fallen können aber die beiden Schlussmänner konnten die Gehäuse sauber halten und vor allem Blieskastel fehlte bei einem Schneider-Kopfball bisweilen auch das nötige Quäntchen Glück. So ging es mit dem 2:1 in die Pause. Blieskastel zeigte aber in dieser ersten Halbzeit eine deutliche Steigerung gegenüber den letzten Partien, legte Engagement und Kämpferherz an den Tag, konnte aber leider die immer wiederkehrenden Unzulänglichkeiten nicht abstellen.







Nach der Pause dann das für Vorbereitungsspiele überliche Bild: Beide Seiten wechselten und so litt der Spielfluss sowohl beim SC als auch beim TuS merklich. Trotzdem waren die Hausherren das agiliere Team und überraschten den in der Rückwärtsbewegung lahmenden SC immer wieder mit schnell vorgetragenen Gegenstößen, mit denen der SC sichtlich Probleme hatte. So kam es auch wie es kommen musste: Ein TuS-Akteur kommt frei zu Flanken und eine tolle Direktabnahme landet im Tor des SC. Nur zwei Minuten später dann aber wieder Hoffnung beim SC: Der just eingewechselte Martin Glasner legt mustergültig auf Flavio Baier, der wenig Mühe hat zum 3:2 einzunetzen. Auf beiden Seiten entwickelte sich nun ein muteres Vergeben von Tormöglichkeiten: Robert Harder war es, der den SC mit drei tollen Paraden in der Partie hielt, bevor aus Blieskastel zwei hochkaräter auf der Strecke lies. Am Ende war es ein Foulelfmeter, der die Entscheidung bringen sollte: Vier Minuten vor dem Ende erzielte der TuS das 4:2 und entschied die Partie endgültig.







Unterm Strich ein verdienter Sieg für den TuS, der über die gesamte Spielzeit mehr Tormöglichkeiten vorzuweisen hatte. Blieskastels Probleme bleiben dagegen die alten: Einige Chancen lies man auf der Strecke, in der Defensive ist man dagagen bei Kontern nur allzu oft offen wie besagtes Scheunentor und so muss man auch in diesem Spiel mit einem Vierer leben für den es auch im Rundenalltag keinen Dreier geben wird...
Sonstiges:
* = Bei diesem Spiel handelte es sich um ein Freundschaftsspiel
Autor:
Marc Schaber, 11. Juli 2008
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. Juli 2008

Aufrufe:
781
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 27. Sept. 2020 ganztägig4. Spieltag 16er Ligen  
Mi 30. Sept. 2020 ganztägigSaarlandpokal 2. Runde  
Sa 3. Okt. 2020 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 4. Okt. 2020 ganztägig5. Spieltag 16er Ligen  
 
 designed by matz1n9er © 10/03