Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das ist das Ding! D-Jugend holt Double!    [Ändern]

 Der Fußball schreibt die tollsten Geschichten und das nicht nur bei der WM: Auch die Nachwuchskicker der D-Jugend des SC Blieskastel-Lautzkirchen erlebten ganz besondere 72 Stunden in denen sie mit dem Gewinn der Stadtmeisterschaft und dem Sieg im Entscheidungsspiel gegen den SV Elversberg und dem damit verbundenen Meistertitel zwei Titel feierten…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 29. Juni 2010

Die D-Jugend des SC Blieskastel-Lautzkirchen feiert! Es ist geschafft! Es ist vollbracht! Wir sind Meister! Was für eine Saison, die hinter den Mannen in Blau steht: Zunächst verpasste man denkbar knapp den Aufstieg in die Leistungsklasse, qualifizierte sich aber dennoch für die zweithöchste Gruppe 1 und dann begann der Fußball-Irrsinn: Blieskastels Nachwuchs erlebte eine unglaubliche Saison mit allen Höhen und Tiefen, die in den vergangenen zwei Tagen mit dem totalen Triumph gipfelte, aber der Reihe nach! Es war im vergangenen Herbst, als ein ersatzgeschwächter SC beim ersten Saisonspiel der Meisterschaftsrunde zum Gastspiel nach Elversberg reiste und schon damals boten sich beide Teams beim 3:3-Remis ein tolles Fußballspiel. Seinerzeit ahnte allerdings noch niemand, dass dieses Duell die Fußballfans die ganze Saison und noch viel länger fesseln sollte.





Die Saison nahm ihren Lauf, beide Teams leisteten sich bis zum Winter keinen Ausrutscher und thronten über dem Rest der Liga, bevor es in die Rückrunde ging. Das Titelrennen spitzte sich zu, es wurde spannender und spannender. Auch im Rückspiel trennte sich der SC mit 1:1-Remis vom SVE und dann das: Der SVE patzt in Walsheim, aber auch der SC in Furpach. Das Aus der Titelträume? Mit Nichten! Ein Elversberger Sieg in Furpach rückte die Tabelle zurecht und so ging es Kopf an Kopf ins Saisonfinale und es kam wie es kommen musste: Beide Teams schlossen die Runde punktgleich ab und ein Entscheidungsspiel musste her. Als ob die Nerven nicht schon genug auf die Folter gespannt wäre, machte der SFV es noch spannender als es sein musste: Eine Sportsgerichtsposse sorgte dafür, dass der letztmögliche Termin her musste: Am 29. Juni 2010 stand man sich erneut gegenüber, zwischenzeitlich hatte man sich auch bei einem Aufeinandertreffen auf dem SVE-Sportfest mit einem Remis getrennt, aber eines stand fest: Heute würde die Entscheidung fallen!





Die Spannung spitzte sich immer mehr zu, der Termin für das Entscheidungsspiel rückte näher und zwei Tage zuvor stand dem SC Teil des großen Plans „Double 2010“ bevor: Die Stadtmeisterschaft! Auf eigenem Platz wirkte Blieskastel unglaublich konzentriert, sicherte sich den Titel in einer beeindruckenden Art und Weise und jedem war klar: Diese Jungs wollten nun auch nach dem ganz großen Titel greifen! Der Tag rückte näher und am Dienstag, den 29. Mai 2010 um 17:30 Uhr war es so weit: Die beiden bestimmenden Mannschaften der Saison betraten den Kunstrasen in Einöd, wo der SC seinerzeit ins Achtelfinale des Saarlandpokals einzog und heute sollte die Entscheidung über den Titel herbeigeführt werden, egal wie diese aussehen würde!





Blieskastels Fußballnachwuchs zeigte sich auch im so wichtigen Spiel, dem man wochenlang entgegenfieberte hochkonzentriert und wollte erstmals in Bestbesetzung dieses so entscheidende Spiel für sich entscheiden. Der SC begann druckvoll und schnell sollte sich der Held dieses Tages abzeichnen und genau das zeichnete den SC auch über die Saison hinweg aus: Jeder kann zum Matchwinner werden, jeder kämpft für den anderen und jeder ist sich seiner Rolle im Team bewusst. So kam es, dass an diesem Dienstag Matthias Vogelgesang die Rolle des „Man oft he match“ übernahm, brachte er den SC doch mit 1:0 in Front und erhöhte wenig später auf 2:0. Blieskastel zeigte seine Klasse und so führte man zur Pause verdientermaßen mit 2:0, aber wer sich das verrückte Hinspiel in Erinnerung rief, der war weit davon entfernt schon zu früh zu jubeln, machte doch damals der SC auch einem 0:2 ein 3:3 und legte somit schon früh in der Saison den Grundstein, dafür, dass man heute dieses Endspiel überhaupt erleben durfte.





Auch in Halbzeit zwei kamen die SC-Fans auf ihre Kosten. Matthias Vogelgesangs dritter Streich an diesem Tag war die Vorentscheidung. 3:0 für den SC im „Spiel des Jahres“! Das sollte sich der SC nicht mehr nehmen lassen. Noch waren aber 10 Minuten zu spielen und siehe da, der SV Elversberg verkürzte auf 1:3 und schürte ein wenig Hoffnung in den eigenen Reihen. Blieskastel zeigte sich aber auch in einer nun hektischen Schlussphase konzentriert und beim Abpfiff brach man in Kollektiven jubel aus, ob in Einöd auf oder neben dem Platz oder gar im fernen Grenoble beim nervösen Umhertigern! Es war geschafft! Blieskastel ist Meister der Gruppe 1 in der Saison 2009/2010 und hat am Ende einer unglaublichen Saison, die alles zu bieten hatte, das bessere Ende auf seiner Seite. Der Double war perfekt und der Jubel grenzenlos!





Nicht zu vergessen sollte man im Rausch des Sieges aber auch den Kontrahenten: Der SV Elversberg bot sich in dieser unvergesslichen Saison ein tolles Duell mit dem SC und am Ende war es ein Entscheidungsspiel, das die Entscheidung zwischen zwei Teams auf Augenhöhe erzwang. Danke nach Elversberg für die tollen Duelle in dieser Saison!



Meister und Stadtmeister 2009/2010 - D-Jugend SC Blieskastel-Lautzkirchen
Stehend v.l.: Matthias Vogelgesang, Kevin Mahl, Trainer Markus Grötsch, Steven Jann, Dominic Brodinger, Manuel Grieser, Philip Hess, Edin Masinovic
Davor knieend v.l.: Luca Hurth, Marcel Schwarz, Dustin Sommer, Felix Eichhorn, Cedric Kiefer, Marco Graul, Julia Steinmann; Es fehlt: Trainer Marc Schaber



Blieskastels Nachwuchskicker werden wohl erst in einigen Wochen verstehen, was sie in den letzten Tagen, Wochen und Monaten geleistet haben: Die Truppe von Markus Grötsch und Marc Schaber hat sich binnen 72 Stunden für eine unglaubliche Saison belohnt. Blieskastel-Lautzkirchen hat sich in den vergangenen 10 Monaten entwickelt und ist zu einer großartigen Mannschaft gewachsen, an der man beim SC auch in Zukunft noch viel Freude haben wird! Nun gilt es aber erst zu feiern! Das Double 2009/2010 geht an den SC Blieskastels-Lautzkirchen! S – C – B….. S – C – B!





BZL: Exklusiv – Einteilung & Spielplanen
Die Katze ist aus dem Sack: Eine Woche vor der Arbeitstagung der Bezirksliga Homburg in Reinheim lie [...]  >>
      | 4 Kommentare | 1048 Klicks |

JSM Teil 3 – Fünfter Titel für D-Jugend!
Die Jugendstadtmeisterschaft 2010 ging am Sonntag in die dritte und letzte Runde, die geprägt war vo [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1328 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. Juni 2010

Aufrufe:
984
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marc (PID=2)schrieb am 29.06.2010 um 19:40 Uhr
Männer das ist der Hammer! Bin wahnsinnig stolz auf Euch! Schöne Grüße aus Grenoble, Danke an Dani für die Telfonkonferenz und jo... Feiert schön, lasst Euchh feiern und wir sehen uns nächste Woche... Gibt dann so 20-Kilometer Läufe auf dem Radweg zum Ausklingen einer unglaublichen Saison ;-) Mein Herz...
 
 0  
 0

Meistertrainer (PID=2)schrieb am 29.06.2010 um 22:14 Uhr
Hallo Marc, gerade kam in den Nachrichten, daß in Grenoble Autokorsos gesichtet wurden mit blau weißen Fahnen, du hast doch damit nichts zu tun, oder`? Jungs ich bin sehr Stolz auf euch! Danke für das Rundenfinale
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 29.06.2010 um 22:40 Uhr
Nee muss wohl der triumphale Empfang der französischen Nationalmannschaft gewesen sein ;-)
 
 0  
 0

Daniel B. (PID=2)schrieb am 30.06.2010 um 07:43 Uhr
Glückwunsch an die Mannschaft und die Trainer, tolle Leistung ;-)
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 27. Sept. 2020 ganztägig4. Spieltag 16er Ligen  
Mi 30. Sept. 2020 ganztägigSaarlandpokal 2. Runde  
Sa 3. Okt. 2020 ganztägigTag der Deutschen Einheit  
So 4. Okt. 2020 ganztägig5. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alle Spielberichte der D-Jugend

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03