Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Jugendtrainer und Eltern holen den Pott    [Ändern]

 Der Nachfolger des TTC Lautzkirchen ist gefunden: Die Jugendtrainer- und Elternmannschaft hat sich durchgesetzt und hat den Titelgewinn nach 2 Halbfinalniederlagen in den Vorjahren gebührend gefeiert…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 9. August 2008

„Eine Stadt spielt Fußball“ 2008 – Eine Erfolgsgeschichte ging am Samstag beim SC-Sportfest in die nächste Runde und wieder gab es an der Florianstraße tollen Fußball für Jedermann. 120 Hobbyfußballer, aller Altersklassen trafen sich am Samstag um das beste Hobbyteam der Stadt Blieskastel zu finden und das Turnier ging gleich mit mächtig Fahrt los: Schon in der Vorrunde war klar, dass das Niveau des Turniers einmal mehr angestiegen allerdings blieb dabei der Spaß nie auf der Strecke. In beiden Gruppen gab es zahlreiche tolle Fußballspiele, aber auch die Mannschaften, die schon recht schnell nicht mehr um den Turniersieg mitspielen durften hatten sichtlich Spaß dem runden Leder nachzujagen. Und selten war es so spannen wie in diesem Jahr, welches der Teams den Einzug in die Halbfinals feiern konnte: In Gruppe 1 konnte sich recht schnell der Vorstand des SC, der schon in den Vorjahren im Finale stand als Gruppensieger abzeichnen, während der Kampf um Platz zwei spannend war bis zur sprichwörtlich letzten Sekunde. Die Teams vom Vorjahressieger TTC Lautzkirchen, der BKG und der Freiwilligen Feuerwehr mussten dagegen nach der Vorrunde die Segel streichen, aber natürlich gilt auch gerade bei einem solchen Hobby Turnier der besonders jetzt aktuelle Gedanke „Dabeisein ist alles“ und alle Teams hatten sichtlich Spaß beim Fußballspielen.


Die teilnehmenden Mannschaften:







SSF 2008: Alles 12 Mannschaften






Der SCB-Fanclub lieferte sich mit dem erstmals im Turnier gemeldeten Team Metallbau Müller ein Kopf an Kopf Rennen: Beide Teams hatten nach der Vorrunde 10 Punkte vorzuweisen und nur das bessere Torverhältnis gab nach längeren Rechenexempeln seitens der Turnierleitung den Ausschlag: Der Fanclub hatte 15:2 Tore, Metallbau Müller nur 14:3 Tore und somit musste die Müller-Truppe nach der Vorrunde die Segel streichen. Endlich hatten es die Jungs die den SC über die Saison hinweg so tapfer unterstützt hatten also geschafft: Der Fanclub stand im Halbfinale des Turniers und hatte sich diesen Erfolg redlich verdient. Die große Frage war nun: Wer waren die Gegner des SC-Fanclubs in der Finalrunde des „Eine Stadt spielt Fußball“-Turniers 2008?








In Gruppe 2 lief es ähnlich knapp ab: Sowohl die Eltern- Trainermannschaft, die in den Vorjahren zwei Mal im Folge im Halbfinale gescheitert war, als auch der TC Blieskastel dominierten die Gruppen und mussten lediglich im direkten Duell mit einem Unentschieden leben. Somit hatten beide Mannschaften nach der Vorrunde 13 Punkte vorzuweisen und verwiesen die Familie Klein mit 7 Punkten, sowie die Teams der Grünen-Jugend, des Ackermann und der LG Bliestal auf die Plätze. Lediglich das Torverhältnis gab am Ende den Ausschlag über den Gruppensieg und da waren die Jugendtrainer und Eltern in besserer Torlaune: Ein beeindruckender 9:2-Erfolg gegen die LG Bliestal, was auch gleichzeitig das torreichste Spiel des Turniers war sicherte den Gruppensieg. Somit standen die Halbfinalbegegnungen fest und versprachen viel Spannung für den weiteren Turnierverlauf…





Vor den Halbfinals hatten die Kleinsten im SC-Dress ihren großen Auftritt: Am Morgen noch Turniersieger in Blickweiler auf deren Sportfest konnte sich die von Burkhardt Speer trainierte G-Jugend gegen den SV Kirkel deutlich mit 4:0 durchsetzen, wenngleich bei den Kleinsten das Ergebnis Nebensache ist erste recht wenn man sieht mit wie viel Spaß die Jüngsten im Dress zu Werke gingen. Eine besondere Überraschung gab es dann nach dem Spiel: Die Firma Blake hatte neue Trikots für die G-Jugend spendiert und den Kickern schien der neue Dress sichtlich zu gefallen, wie man bei der ersten Anprobe deutlich sah.








Im ersten Halbfinale hatte es der SCB-Vorstand mit dem TC Blieskastel zu tun und wie schon in den Vorjahren waren die Halbfinals an Spannung kaum zu übertreffen. Natürlich wollte der Vorstand auch in diesem Jahr ins Endspiel einziehen und die erfahrene Truppe machte es dem spielstarken TC schwer. Trotzdem gab es Chancen auf beiden Seiten allerdings mit dem besseren Ende auf Seiten des SC-Vorstandes: Die Vereinsführung des SC konnte sich mit 1:0 durchsetzen und den Einzug ins Finale feiern und das zum dritten Mal in Folge, eine beeindruckende Bilanz.





Im zweiten Halbfinale kam es dann zu einem brisanten Duell: Schon im Vorfeld wurde viel über ein mögliches Aufeinandertreffen der Eltern- Trainermannschaft mit dem Fanclub geredet und nun war es soweit: Beide Teams zeigten ein tolles Halbfinale und am Ende sollte sich die Erfahrung der Jugendtrainer und Eltern denkbar knappe durchsetzen: Ein 1:0 brachten die Vertreter der Jugendabteilung souverän über Runde und konnten somit den Finaleinzug feiern: Endlich möchte man fast versucht sein zu sagen, scheiterte doch die wieder lautstark von Jugendspielern unterstützte Truppe in den Vorjahren stets im Halbfinale und das immer wieder sehr knapp. In diesem Jahr sollte es endlich klappen: Das Finale war gebucht…





Das Spiel um Platz drei wurde dann im Siebenmeterschießen entschieden und der Fanclub durfte am Ende feiern: 2:4 nach Siebenmeterschießen hieß es am Ende und so konnten sich die Jungs vom Fanclub nach einem tollen Turnier den Podestplatz sichern.





Und dann kam der Höhepunkt des Turniers: Das Finale stand an und das Aufeinandertreffen der Eltern – Trianermannschaft mit dem SCB-Vorstand war eine Spiel mit Vorgeschichte: Im Vorjahr kickten die Vorständler die Eltern im Halbfinale denkbar knapp aus dem Turnier und in diesem Jahr wollte das Team der Jugendabteilung natürlich Revanche für das Vorjahr und dementsprechend motiviert ging man gegen den Sieger aus dem Jahr 2006 ins Finale: Lange stand es in einem hochklassigen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten 0:0 Unentschieden, bevor ein Tor von Thomas Kiefer die Trainer in Front brachte: Der Vorstand warf nun alles nach vorne nur langsam lief den Jungs und Mädels die Zeit davon. Beherzter Einsatz und ein wenig Glück für die Jugendtrainer gab am Ende des Ausschlag: Es blieb beim 1:0 und die Freude bei den Eltern und Trainer und natürlich bei den zahlreichen Jugendspielern die das Team unterstützten war natürlich groß: Endlich hatte man es geschafft und bei einem Torverhältnis vom 18:2 Toren in den acht Partien hatte man sich den Erfolg auch redlich verdient.







Endergebnis "Eine Stadt spielt Fußball 2008":

1. Eltern/Trainer Jugend
2. Vorstand SCB
3. SCB-Fanclub
4. TC BLieskastel
5. Metallbau Müller
6. Familie Klein
7. Team Ackermann
8. TTC Lautzkirchen
9. FFW Blieskastel
10. Die Grünen
11. Team BKG
12. LG BLiestal




Damit stehen also die Nachfolger vom SCB-Vorstand 2006 und dem TTC Lautzkirchen 2007 fest: Die Jugendtrainer und Eltern haben den Pott und werden diesen für ein Jahr beheimaten, solange bis es wieder heißt „Eine Stadt spielt Fußball“ und wieder zahllose Hobbykicker einen tollen Fußballtag an der Florianstraße verbringen, mit vielen spannenden und vor allem fairen Spielen, bei dem vor allem Eines im Vordergrund stand: Der Spaß…





SFV ehrt verdiente SC-Jugendtrainer
Neun Jugendtrainer des SC Blieskastel-Lautzkirchen wurden anlässlich des Sportfestes von Kreisjugend [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1174 Klicks |

Startschuss - Sportfest 2008 eröffnet
Der Startschuss für das SC-Sportfest 2008 ist gefallen: Betriebsmannschaften, C-Mädchen und die A-Ju [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1611 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. August 2008

Aufrufe:
1338
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum SC-Sportfest

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03