Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
1:1 beim SVB – SCB bleibt auswärts Sorgenkind    [Ändern]

 Die ohnehin schon schlechte Auswärtsbilanz des SCB wurde auch im letzten Spiel nicht aufpoliert: Beim Lokalderby in Breitfurt gab es am Ende eine gerechte Punkteteilung in einem Spiel in dem man sich schon arg überwinden musste um nicht vorzeitig das Weite zu suchen



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 13. Mai 2007

Wer auf die Heimtabelle blickt, der fragt sich immer wieder erstaunt, warum der SCB, die überragende Heimmannschaft der Kreisliga A Bliestal summa summarum nur den dritten Tabellenplatz inne hatte. Ein weiterer Blick auf die Auswärtstabelle beantwortet dann aber alle Fragen: Nur 5 Siege, bei 5 Unentschieden und 5 Niederlagen stehen beim SCB zu Buche und sogar eine negative Tordifferenz von 27:28 hat man in der Fremde zu verzeichnen. Unterm Strich viel zu wenig um ganz oben mitzuspielen, erst recht, wenn man sich vor Augen führt wie die jämmerlichen 5 Siege zu Stande kamen: Drei mal gewann man mit nur einem Tor Differenz wenig souverän und nur zwei mal ließ man keinen Zweifel, das man als Sieger den Platz verlassen wollte. Konstatiert man nun zusätzlich noch, dass einer dieser beiden souveränen Siege auf Kunstrasen in Niedergailbach erspielt wurde, dann weiß man um die Probleme des SCB. Wer sich von den Zahlen nicht überzeugen lässt, der wurde am Sonntag beim letzen Auswärtsspiel in Breitfurt der letzen Zweifel beraubt: Auswärts ist der SCB allenfalls Mittelmaß! Das Spiel in Breitfurt war wieder ein Musterbeispiel für die hässliche Fratze, die der SCB alle zwei Wochen in der Ferne präsentiert. Von dem Glanz, den man zumeist auf eigenem Geläuf versprüht keine Spur und statt des gab es von beiden Teams ein Fußballspiel auf erschreckend niedrigem Niveau geboten: Es gab mehr hohe Bälle als beim Volleyball, mehr Fehlpässe als bei jedem G-Jugendspiel, übleres Einsteigen als beim Rugby und nicht zuletzt kaum Strafraumszenen oder gar Tormöglichkeiten. Wer nach dem Spiel sagte, man hätte sich die Höhepunkte an einer Hand abzählen können der untertreibt sogar noch, denn man hätte sich drei seiner hoffentlich fünf Finger abhacken können und wäre dennoch nicht in Bedrängnis gekommen. Es gab genau zwei Höhepunkte: Das 1:0 durch Werner Toussaint und eben das 1:1 durch den SVB, wenngleich beide Tore sicherlich eher das zweifelhafte Prädikat Zufallsproduckt verdient hätten. Wenigstens nach dem 1:0 wurde die Partie ein wenig besser, wie sagt man so schön: „Das Tor tat dem Spiel gut“. Sonst gab es viel Stückwerk und was noch schlimmer ist: Rüde Fouls auf beiden Seiten, so dass man das Wort Spielfluss nie wirklich in den Mund nehmen konnte. Unterm Strich ein Auswärtsspiel, wie man es nach Ommersheim und Reinheim gewohnt ist, wenigstens das Wetter war gut... (Eigener Spielbericht: >> hier)





Am Ende wird man dieses Spiel als typisches Derby abheften können und es dann wieder schnell zu vergessen: Geprägt von Kampf und Krampf, ohne aber fußballerisch länger im Gedächtnis zu bleiben. Das 1:1 Endresultat am Ende sicherlich ein leitungsgerechtes Ergebnis, hatte doch jedes der beiden Teams seine starken Phase (das war die Phase in der Bälle nicht ganz so planlos in der Weltgeschichte herumflogen) und beide Teams können mit dem Resultat sicherlich ganz gut leben: Breitfurt, weil es den Lokalrivalen geärgert hat, auch wenn das auswärts kein besonderes Privileg ist und der SCB, weil ein 1:1 in der Fremde sicherlich kein Weltuntergang ist. Sicherlich hätte man sich aus SCB-Sicht erhofft, mit einem Sieg wenigstens eine positive Auswärtsbilanz zum Ende der Saison vorweisen zu könne. Aber Derbys sind eben kein Wunschkonzert. Nach dem 1:0 für den SCB keimten zwar aus Blieskastler Sicht die Hoffnungen auf einen möglichen Auswärtssieg, aber spätestens nach dem 1:1 Ausgleichstreffer hätte Breitfurt dem Spiel auch gut und gerne noch eine Wende verleihen könnte. Aber so ist das eben: Da fängt man sich dämlicherweise nach einer Standardsituation den Ausgleich und dann beginnt das große Zittern vor einem Gegner, der zwar spielerisch nicht überlegen ist, aber in dieser Situation trotzdem Überwasser hat. Und wieder kann man festhalten: Wenn der SCB auswärts ein Gegentor kassiert, dann beginnt das übliche große Zittern und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Der SCB ist einfach nicht in der Lage zu verwalten und auch mal in einem schlechten Spiel einen knappen 1:0-Sieg mitzunehmen und genau diese Tugend grenzt eben die Teams ganz oben von denen ab, die mit respektablem Abstand dahinter stehen. Fest steht: Auswärts muss der SCB zur neuen Saison endlich einmal zulegen. Seit Jahren verbaut man sich durch schwache Vorstellungen auf den Hartplätzen der Region, wie eben Wochenende Spiel in Breitfurt, immer sie Platzierungen ganz oben. Aber zumindest ein Gutes hat die eklatante Auswärtsschwäche des SCB: Man weiß wo man ansetzten muss, wenn man irgendwann einmal in ferner Zukunft ganz, ganz oben stehen will...





Zum vorletzen Mal blicken auf die Ergebnisse der anderen Partien: Allem voran der Meister: Die SF Walsheim sind auch nach ihrem Titelgewinn eine Klasse für sich: Ein sattes 3:0 über den SV Wolfersheim demostrierte einmal mehr, das man verdient ganz oben steht. Auch der zweite aus Reinheim konnte siegen: Ein 3:1 beim SV Niedergailbach sichert den Sportfreunden den zweiten Platz. Einen 4:2 Sieg konnte der SV Altheim über den SV Rohrbach II feiern und mit dem gleichen Ergebnis gewann der SV Blickweiler bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim. Einen deutlichen Derbysieg gab es dagegen beim Aufeinandertreffen von Ommersheim und Ormesheim, wo die Heimelf aus Ommersheim für klare Verhältnisse sorgte. Der SV Alschbach konnte sich zu Hause ein respektables 2:2 gegen den TuS Rentrisch erarbeiten. Weniger gut erging es dem designierten Absteiger aus Brenschelbach, der zu Hause 5:0 vom zukünftigen Spielgemeinschaftspartner aus Medelsheim abgefertigt wurde. An der Tabelle änderten die Ergebnisse naturgemäß wenig, der Meister steht fest und auch beim Abstieg ist längst alles entschieden.

Alle Spiele der Kreisliga A Bliestal:

SV Altheim – SV Rohrbach II 4:2
SV Walsheim – SV Wolfersheim 3:0
TuS Ommersheim – TuS Ormesheim 5:1
SV Alschbach – TuS Rentrisch 2:2
SF Reinheim – SV Niedergailbach 3:1
SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Blickweiler 2:4
SV Breitfurt – SC Blieskastel-Lautzkirchen 1:1
SV Brenschelbach – SG Parr Medelsheim 0:5

Nächste Woche gastiert der Tabellenletzte aus Brenschelbach in Blieskastel und man darf hoffen, dass der SCB wieder sein schönes Heimgesicht zeigt. Die erste Spiel um 15:00 Uhr, die Zweite trifft sich zusammen mit der AH um 12:30 Uhr, um um 13:15 Uhr ein kleines Einlagespiel zu absolvieren. Danach wird der Saisonabschluss gefeiert, hoffentlich mit einem Heimsieg...





Zweite schließt tolle Saison als Zweiter
Für unsere zweite Mannschaft ist die Saison bereits zu Ende: Das Spiel in Breitfurt war gleichzeitg  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1539 Klicks |

SCB mit D-Mädchenmannschaft in neuer Sai
Ab der Saison 2007/2008 wird beim SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V. erstmals eine reine Mädchen-Jugen [...]  >>
      | 0 Kommentare | 739 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 13. Mai 2007

Aufrufe:
749
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marc (PID=2)schrieb am 13.05.2007 um 21:51 Uhr
An alle Spieler: Ein kleiner organisatorischer Hinweis zum Saisonabschluss 2006/2007 / Spiel gegen den SV Brenschelbach: Die Zweite trifft sich am Sonntag um 12:45 Uhr am Sportplatz, wird dann ein kurzes oder auch längeres Einlagespiel in gemischten Mannschaften mit unserer AH absolvieren. Dann folgt um 15:00 Uhr das Spiel der Ersten Mannschaft und im Anschluss wird dann an der Sportanlage gegrillt. Grillgut wird besorgt. Bis dann und bitte daran denken: Training diese Woche Dienstag (19:00 Uhr) und Freitag (18:30 Uhr)! Bis denn Gruß Marc
 
 0  
 0

Pusse Günter (PID=2)schrieb am 14.05.2007 um 11:11 Uhr
Was heißt hier Prädikat Zufallsprodukt bei Joschi. Mit all seiner Erfahrung und Souveränität sah er, dass der Torwart zu weit vorm Tor stand und zirkelte den von vielen Zuschauern als Flanke angesehenen Schuss auf den Punkt in den Winkel. Ja, so viel Erfahrung wirkt sich auch mal in Toren aus!
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 14.05.2007 um 13:30 Uhr
Stimmt jetzt wo du es sagst: Ist in dem Fall natürlich sehr unglücklich formuliert :-)
 
 0  
 0

markus (PID=2)schrieb am 14.05.2007 um 20:16 Uhr
hallo Marc! Wir haben am So in Breitfurt 12.30 Uhr ausgemacht oder schon vergessen
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 14.05.2007 um 21:12 Uhr
Ja hast Recht, ich werd immer vergesslicher, müsstest du doch mittlerweile wissen :-) Also nochmal: Die Zweite trifft sich um 12:30 Uhr s.t. am Sportplatz, ohne akademisches Viertel... :-) Bis denn...
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03