Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
5:0 Kantersieg - Lehrstunde für Medelsheim    [Ändern]

 5:0 hieß es nach 90 Minuten Fußball in Blieskastel. Ein hochverdienter Sieg, der die Medelsheimer Sigesserie gnadenlos beendet und hoffentlich der Startschuss für eine neue SCB-Serie sein wird, aber bis dahin ist noch ein langer weg...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. November 2006

Jaja, so ist das im Leben: Wer zuletzt lacht, der lacht eben doch am besten! Vor gut 4 Monaten fügte die SG Parr dem SCB eine derbe Auswärtspleite zu und trug somit ihren Teil zum alptraumhaften Horrorstart des SCB bei. Am Sonntag sah das Bild zugegebenermaßen etwas anders aus, so schnelllebig ist der Fußball eben: 14:30 Uhr: Medelsheim kam mit einer Siegesserie und breiter Brust zum Gastspiel nach Blieskastel zum SCB, der vor Wochenfrist eine Schlappe in Altheim wegstecken musste. War der SCB nun wieder auf dem Boden der Tatsachen, oder war es nur ein Ausrutscher, wie er jeder Mannschaft hin und wieder passiert? 16:15 Uhr: Die Medelsheimer Siegesserie ist nur noch Schall und Rauch, der SCB tanzt am Mittelkreis, während die SG Parr gerade versucht die derbe Schlappe in Blieskastel zu verdauen und zu verstehen warum man den Hausherren so haushoch unterlegen war. Der SCB hat am Sonntag den ersten Teil des Beweises gebracht: Der Ausrutscher war die Niederlage in Altheim und nicht die Serie in den Wochen zuvor. Zumindest zu Hause ist der SCB nach wie vor eine Macht, die keinen Gegner fürchten muss, auch wenn dieser mit breiter Brust anreist. Schon zur Pause war die Partie so gut wie entschieden: Durch Tore von Flavio Baier und Peter Pusse (2) lag der SCB bereits mit 3:0 in Front und von den Gästen ging nie wirkliche Gefahr in Richtung Markus Müller aus. Auch nach dem Seitenwechsel waren die kräfteverhältnisse klar und Blieskastel untermauerte die zwar nicht drückende, aber dennoch spürbare Überlegenheit mit zwei weiteren Toren. Wieder also ein Heimsieg und wieder war es zumindest phasenweise eine Demonstration, bei der dem Gegner fast keine Chance gelassen wurde, Punkte von der Florianstraße zu entführen, auch wenn am Ende sicherlich vor allem in Halbzeit eins auf Seiten der Hausherren alles gepasst hat und Medelsheim sich ein wenig unter Wert verkaufte. (Eigener Spielbericht: >>hier)





5:0 - Das Ergibnis spricht mal wieder eine klare Sprache - Endlich demostrierte der SCB wieder seine Stärken, die der Gerant für die Erfolge der Vorwochen waren, die man zuletzt aber etwas vernachlässigt hatte: In der Defensive stand man äußerst kompakt, war stets zweikampfstark und ließ den gegnerischen Offensivakteuren keinen Raum sich zu entfalten. Auch im Mittelfeld war man konsequenter als noch in Altheim und schloss immer die Lücken, die der Gegner möglichweise für sich hätte nutzen können. Vorne war man dagegen zu Beginn eiskalt, spielte zielstrebig und brachte die Defensive des Gegners ein ums andere ins Schwitzen. Das schnelle, kontrolliete Spiel aus der gut organisierten Deffensive war wiedereinmal der Schlüssel zum Erfolg des SCB. Immer wenn Blieskastel den Weg in die Offensive suchte, wurde es auf Seiten der SG Parr gefährlich. Um auch mal zur Abwechslung etwas rumzunörgeln: Vor allem in Durchgang zwei fehlte aber bei den Angriffen oft die letzte Konsequenz und Genauigkeit, was am Ende einen noch klareren Sieg im Wege stand. Aber wer will es dem SCB bei einer 4:0 Fürhung verdenken, das man auch mal den schweren und schönen, anstatt des sicheren Passes spielte, auch wenn es den Freunden des perfekten, reinen Fußballs natürlich unter den Nägeln brennt? Alles in allem gibt es an der Leistung des SCB sicherlich recht wenig auszusetzen, hat man doch ein "6-Punkte-Spiel" mehr als nur deutlich für sich entscheiden können und am Ende darf man sich über einen klaren Sieg freuen, der sicherlich mahr als nur etwas Wiedergutmachung für das schmachvolle Ergebnis im Hinspiel war.





Der SCB setzt sich mehr und mehr in den Top-Four der Tabelle fest und könnte mit einem Sieg am nächsten Samstag beim Nachholspiel in Ormesheim sogar auf Platz drei vorstoßen. Wer hätte das vor 2 Monaten noch gedacht? Trotzdem gilt es für den SCB konzentriert zu bleiben, denn gerade auswärts ist man sicherlich noch nicht annähernd so gefährlich wie auf dem eigenen Platz, da genügt schon ein Blick auf die nüchteren Zahlen, die ja bekanntlich nie lügen: 10 Punkte hat der SCB auswärts bis dato geholt und nur drei Siege stehen zu Buche. Noch etwas ins rechte Licht gerückt werden die Zahlen, wenn man sich vor Augen hält gegen wen man diese Punkte eingefahren hat: SVG Bebelsheim-Witterheim, SV Alschbach und SV Brenschelbach heißen die Mannschaften gegen die der SCB auswärts gewinnen konnte und die aufmerksamen Leser werden es bemerkt haben: Nur gegen die drei letzten der Tabelle war der SCB auswärts erfolgreich! Am Samstag in Ormesheim hat der SCB die Chance endlich den tollen Auftritten vor eigenem Publikum einen gelungenen Auftritt in der Fremde folgen zu lassen.





Für den Paukenschlag des Spieltages sorgte an diesem Wochenende trotzdem nicht der SCB, sondern die SF Reinheim, die den Titelambitionen des Spitzenreiters aus Walsheim zumindest einen kleinen Dämpfer versetzen konnten und sich selbst wieder zurück ins Geschäft brachten. 3:2 für Reinheim hieß es am Ende und die ganze Liga jubelt, denn jetzt wird´s wieder spannend an der Spitze der Tabelle. Auch der SV Wolfersheim konnte vom Reinheimer Sieg provitieren, gewann man doch selbst mit 3:0 gegen den Drittletzten vom SV Alschabch und ließ damit die Top Drei ein wenig näher zusammenrücken. Auch der SV Brenschelbach konnte nicht gewinnen, verlor mit 2:4 in Niedergailbach und somit bleiben sowohl Brenschelbach als auch Alschbach weiter hintern drin. Rorhbach II kam zu Hause nicht über ein 2:2 gegen den TuS Ommersheim hinaus und muss die "Tor Four" der Tabelle etwas von Dannen ziehen lassen, genau wie Blickweiler, die es dme SCB gleich taten und mit 2:3 in Altheim verloren. Der TuS Rentrisch konnte mit einem 4:2 Heimsieg gegen den SV Breifurt wieder auf Platz 8 vorstoßen. Breitfurt dagegen stürzt durch die Niederlage auf Platz 13 ab.


Alle Ergebnisse Kreisliga A Bliestal:

SV Altheim - SV Blickweiler 3:2
SV Niedergailbach - SV Brenschelbach 4:2
TuS Rentrisch - SV Breitfurt 4:2
TuS Ormesheim - SVG Bebelsheim-Wittersheim
SF Reinheim - SF Walsheim 3:2
SV Wolfersheim - SV Alschbach 3:0
SV Rohrbach 2 - TuS Ommersheim 2:2
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG P. Medelsheim 5:0


Für den SCB geht es wie gesagt schon am nächsten Samstag weiter: Um 15:00 Uhr muss man zum Nachholspiel in Ormesheim antreten. Schon beim Abbruch im ersten Spiel war zu erkennen: Ormesheim wird alles andere als ein Selbstläufer und es wird sicherlich nur dann für einen Sieg reichen, wenn man an die Leistung vom Sonntag anknüpfen kann.





Verrückter Kick in Ormesheim - SCB mit Z
Immer wenn man glaubt man hätte im Fußball schon alles gesehen, dann kommen solche Spiele wie am Sam [...]  >>
      | 3 Kommentare | 970 Klicks |

Primeurfest des SCB ein voller Erfolg
Erstmals veranstaltete der SCB am Freitag ein Primeurfest im Sportheim. Bei huter Stimmung, frischem [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1161 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. November 2006

Aufrufe:
815
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03