Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Für Jürgen: Gegrätscht, gekämpft und gewonnen!!!    [Ändern]

 4:1 der SCB setzte mit einem eindrucksvollen Sieg gegen Blickweiler ein Zeichen: Endlich trat man wieder als Mannschaft auf, endlich konnte man wieder gewinnen. Am Ende stand ein Sieg in einem Spiel in dem es um mehr ging als nur um drei Punkte…



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 27. August 2006

Eines war schon die ganze Woche jedem klar: Es war kein normales Spiel an diesem Sonntag in Blieskastel! OK natürlich nicht, es war ein Derby, werden manche sagen, aber jeder beim SCB wusste: Es war nicht einmal ein normales Derby, denn in die Vorzeichen für den SCB waren klar: 3 Spiele, kein Sieg, seit über 100 Tagen ohne Punkt und zu allem Überfluss auch noch der für alle überraschende und schmnerzhafte Rücktritt des Trainers Jürgen Dahlem vergangene Woche in Rohrbach. Für Blieskastel ging es an diesem Wochenende um mehr als nur um drei Punkte, es war mehr als nur ein Derby denn man wollte einen Sieg, einen Sieg sicherlich auch für die Fans aber vor allem für den Trainer, für UNSEREN Trainer. Bevor nun wieder alle die notorischen Besserwisser und möchtegern Fußball-Experten meinen hier ihre Kommentare abgeben á la „Kaum ist der Trainer weg schon läufts“ möchten wir das hier ein für alle mal klarstellen: Wir haben nicht gewonnen WEIL der Trainer zurückgetreten ist, sondern OBWOHL er zurückgetreten ist. WIR und damit meine ich beide Mannschaften, alle fast 30 Akteure, alle Betreuer und alle die bei den Siegen mithalfen, haben an diesem Sonntag nur für einen Menschen gespielt und das ist unser Trainer Jürgen Dahlem. Für ihn haben wir gespielt, für ihn haben wir gekämpft, für ihn sind wir gerannt, für ihn sind wir gegrätscht, für ihn haben wir alles gegeben und für ihn haben wir am Ende auch gewonnen. Selten waren sich 30 erwachsene Männer so einig wie am Sonntag in den Kabinen: „Jürgen das waren deine sechs Punkte, deine zwei Siege, deine sechs Tore und das alles war ein Resultat deiner tollen Arbeit als UNSER Trainer“. Alle haben an diesem Sonntag für ihn an einem Strang gezogen um diese beiden Siege für den Trainer einzufahren, jeder hat sich für ihn untergeordnet, jeder hat für den anderen gekämpft und jeder hatte die gesamten 90 Minuten nur dieses eine für uns als Mannschaft so wichtige Ziel vor Augen... (Eigener Spielbericht: >>hier)



Gegrätscht,...



Für dieses Ziel, das man sich gemeinsam gesteckt hatte, spielte man endlich als Mannschaft und siehe da schon durfte man endlich nach über 100 Tagen einen Erfolg feiern. Blieskastel hatte Blickweiller fast über die gesamten 90 Minuten im Griff und selbst nach dem 1:1 verlor man nicht die Ordnung und kämpfte weiter bis zum Ende, als es dann geschafft war und die 6 Punkte eingefahren fahren: 6 Punkte für den Trainer, 6 Punkte die nur durch seine Arbeit, die er die letzten Monate beim SCB geleitstet hat, überhaupt erst möglich waren. 6 Punkte die wir ihm schuldig waren, weil er immer fair zu uns war, weil er immer an uns geglaubt hat, weil er sich immer für uns eingesetzt hat, weil er auf die Probleme eines jeden einging, weil er am Ende seinen Kopf für UNSERE Fehler hingehalten hat und nicht zuletzt weil er UNSER Trainer ist. Danke für alles, DEINE Mannschaft:

Christian, Oliver, Markus, Eyck, Butschi, Alexander, Christian, Kim, David, Steffen, Sven, Werner, Simon, Daniel, Sascha, Peter, Flavio, Jörg, Daniel, Marc, Robert, Pascal, Matthias, Dirk, Alexander, Ilker, Frank, Markus, Andreas und alle die jetzt in der Hektik von mir vergessen wurde


Am Ende bleiben 6 Punkte, die aber leider eine Woche zu spät kamen um sie mit dir zusammen als Trainer feiern zu können. Moment, vieleicht war ja alles, die ganze letzte Woche nur ein böser Traum und am Dienstag im Training ist wieder alles beim alten, oder doch nicht?!? Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt...



..., gekämpft,...



Fakt ist: Blieskastel ist nach Monaten der Erfolglosigkeit wieder auf die Erfolgsspur zurückgekehrt und hat seit April endlich wieder einen Sieg feiern dürfen und eines steht fest: Mit solchen Leistungen wie am Sonntag kann man in den kommenden Wochen einiges von der Mannschaft erwarten, dennoch sollte man auch trotz dieser fast schon überragenden Leistung auf dem Boden der Tatsachen bleiben und alles daran setzen in den kommenden Wochen an die Leistung an diesem Sonntag anzuknüpfen, denn die Mittel zum Erfolg, der die ganze Zeit gefehlt hat, waren am Ende doch so simpel: Kampf, Einsatz und mannschaftliche Geschlossenheit waren am Ende die Schlüssel zum 4:1 Erfolg und das sollte sich jeder genau merken, denn nur so kann man in dieser Klasse etwas gewinnen. Nicht, dass diese Erkenntnis etwas grundsätzlich neues wäre, aber es scheint als habe man dies nun endlich verinnerlicht. Besser spät als nie, wird so mancher sagen, aber der Preis, den für diese Erkenntnis bezahlt hat war hoch und die nächsten Wochen werden bestimmt nicht einfach, für einen SCB der ein Spiel gewonnen hat, aber leider einen Trainer verloren hat...



..., gewonnen!!!



Obwohl die Augen der Kreisliga A Bliestal an diesem Wochenende wohl aufgrund der brenzligen Situation auf Blieskastel gerichtet waren gab es auch auf den anderen Schauplätzen viele Tore und mit dem SV Rohrbach II auch einen neuen Spitzenreiter. Mit 10 Punkten thront der SVR II, durch seinen Sieg beim SV Alschbach, nach vier absolvierten Spielen mit 10 Punkten über der Liga. Auch der SCB-Bezwinger aus Medelsheim musste erneut einen Dämpfer einstecken und musste sich mit 2:1 gegen Niedergailbach geschlagen geben. Ein weiterer Überflieger bleiben die SF Reinheim, die einen knappen Heimsieg gegen den TuS Ommersheim einfahren konnten. Brenschelbach bleibt nach einer erneuten Niederlage weiter das Schlusslicht, eine zweifelhafte Ehre, die dem SCB durch seinen Sieg glücklicherweise erspart blieb.

Kreisliga A Bliestal 4. Spieltag:

SG Parr Medelsheim – SV Niedergailbach 1:2
SV Alschbach – SV Rohrbach II 1:4
SF Reinheim – TuS Ommersheim 1:0
SVG Bebelsheim Wittersheim – SV Wolfersheim 1:3
SV Breitfurt – SF Walsheim 1:3
SV Brenschelbach – TuS Ormesheim 2:4
SCB – SV Blickweiler 4:1
SV Altheim – TuS Rentrisch 2:2

Nächste Woche geht’s für den SCB zu Hause gegen den SV Niedergailbach. Bereits Samstags (14:15 Uhr, 16:00 Uhr) absolviert der SCB sein Kerwespiel und endlich kann man das nocheinmal ohne ironisch zu wirken schreiben: Hoffentlich knüpft der SCB an die Leistung vom Sonntag an, denn dann wird es der SVN bestimmt schwer haben…





Saarlandpokal: Zwischenrunden ausgelost
Gegen den FV Vitoria Neunkirchen ist der SCB in die 1. Zwischenrunde des diesjährigen Saarlandpokals [...]  >>
      | 1 Kommentare | 1009 Klicks |

Saisonstart: Spielpläne für unsere Jugen
Endlich rollt der Ball auch beim Nachwuchs wieder: Auch die Jugend startet am ersten Septemberwochen [...]  >>
      | 4 Kommentare | 1027 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. August 2006

Aufrufe:
1279
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Männje (PID=2)schrieb am 27.08.2006 um 21:39 Uhr
Jawolllll! Endlich mal gewonnen!! Kompliment für diesen Spielbericht, besser kann man es wohl nicht zum Ausdruck bringen. Jetzt gegen GELBACH nachlegen unn dann Kerb feiere....Gruß Männje. Heut wars richtig geil!!! Bis Donnerstag. P.S.: Ich hoffe der SVB erholt sich schnell von der Niederlage und punktet schon im nächsten Spiel. (Shorti)
 
 0  
 0

Jürgen Dahlem (PID=2)schrieb am 27.08.2006 um 21:51 Uhr
Danke Jungs!
 
 0  
 0

Der Butsch (PID=2)schrieb am 27.08.2006 um 21:56 Uhr
Hallo Marc! Gratuliere zu diesem geilen Bericht. Du hast geschafft in Worte zu fassen, was wir alle denken. Wie gesagt: " Dreisig Mann für Gengi!" Leider zu spät. Ich hoffe die Mannschaften können die nächsten Wochen an ihre Leistungen anknüpfen. Ich bin zuversichtlich! Gruß Butschi PS: Danke Jürgen ! ! ! und Sorry
 
 0  
 0

Steve (PID=2)schrieb am 28.08.2006 um 10:02 Uhr
Marc, geiler Bericht. Wie Butsch schon geschrieben hat, besser konnte diesen Bericht wohl keiner schreiben. Wenn wir am Samstag genau so spielen, wirds für Gelbach bestimmt nicht leicht. Und dann wird Kerb gefeiert. Gengi, danke für alles !!! Steve PS: Ohne unseren Fan-Club als 12. Mann hätten wir es nicht geschafft. Danke Jungs
 
 0  
 0

Michael Schuler (PID=2)schrieb am 28.08.2006 um 12:12 Uhr
Starke Leistung nicht nur auf dem Platz, auch am Samstag beim Arbeitseinsatz ums Sportheim habt Ihr guten Einsatz bewiesen. So macht´s Spass im Verein. Danke !
 
 0  
 0

van nilleroy (PID=2)schrieb am 28.08.2006 um 14:17 Uhr
Danke jungs,so macht es Spass. Danke Jürgen für die geile Vorbereitung. Danke für einen nie vorher da gewesenen Arbeitseinsatz mit so vielen Blaumännern . Danke Fans. PS.:mit der richtigen Einstellung und Kameradschaft kann man viel erreichen(ohne Training geht gar nichts sagte schon der blaue Klaus).
 
 0  
 0

fan scb (PID=2)schrieb am 28.08.2006 um 15:17 Uhr
ohleck das gibt et ja nich das iss so geil das ihr gewonn hann echt starkes spiel jung gratulation!!!!!!!!!!!!!!!! :-)
 
 0  
 0

Spätzje (PID=2)schrieb am 29.08.2006 um 08:15 Uhr
Alle loben den Trainer in höchsten Tönen, überall hört man er hat einen super Job abgeliefert. Wenn Ihr alle der gleichen Meinung seid, dann redet nicht soviel und holt ihn zurück.
 
 0  
 0

uninteressant (PID=2)schrieb am 29.08.2006 um 08:34 Uhr
Jetzt habt ihr einmal gewonnen! Nächste Woche sieht die Welt wieder anders aus. Kirwe feiern die Gelbacher und nicht ihr
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 29.08.2006 um 11:20 Uhr
Bevor du einen Kommentar abgibts lies bitte unsere Nutzungsbedingungen, ich zitiere: "[..] Kommentare ohne Angabe eines gültigen und aussagekräftigen Namens werden ohne Nachfrage gelöscht [...]" und ich glaube nicht, dass "uninteressant" so aussagekräftig ist. Wer lesen kann ist im Vorteil. Übrigens gilt das gleiche für deinen ebenso geistreichen Kommentar den du unter das Spielerportrait gepostet hast, dort fehlt nämlich auch der Name...
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03