Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Neuzugang im Interview: Daniel Fuhrmann    [Ändern]

 Ein alter Bekannter kehrt in diesem Jahr zum SCB zurück: Daniel Fuhmann wird nach einem kurzen Gastspiel beim SV Blickweiler, die Fußballschuhe in Zukunft wieder für den SCB schnüren. Den Usern stellt er sich in einem kurzen Interview vor...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. Juli 2006

Marc Schaber: Zuallererst herzlich willkommen, beim ersten Interview als Rückkehrer beim SCB auf unserer Internetseite. Unsere User sind wie immer zunächst einmal an deiner Person interessiert. Die meisten kennen dich ja aber für unsere User, die dich noch nicht kennen: Kannst du dich und deine Person in ein paar Sätzen kurz vorstellen?
Daniel Fuhrmann: Also, mein Name ist Daniel Fuhrmann, bin gerade 27 Jahre alt geworden und bin von Beruf Polizist im schönen Rheinland-Pfalz. Ursprünglich stamme ich aus Lautzkirchen, wohne aber schon seit 5 Jahren in Blickweiler. Bin awwer immer noch eh echter Lautzkerjer!!
Marc Schaber: Du bist ja wie schon gesagt kein Unbekannter beim SCB. Kannst du deine bisherige sportliche Laufbahn kurz umreißen.
Daniel Fuhrmann: Mit dem Fußballspielen habe ich mit 5 Jahren in Webenheim begonnen, da es beim SCB/L nicht genug Jugendspieler gab. Ab der D-Jugend spielte ich dann für den SCB/L. In der C-Jugend wurden wir Meister. Trainer: Steffen Noserke. In der B-Jugend bin ich dann zum FC 08 Homburg gewechselt und wurde dort in der A-Jugend Saarlandpokalsieger. Nach vier Jahren wechselte ich wieder zurück zum SCB/L. Vor Zwei Jahren musste ich dann aus persönlichen Gründen den Verein erneut verlassen und wurde mit dem SV Blickweiler Meister in der Kreisliga A Bliestal. Jetzt bin ich wieder hier und freue mich auf die kommende Saison.




Schon 2002/2003 spielete Daniel Fuhrmann für den SCB (Untere Reihe ganz links) [obere Reihe von links: Urban Collmann (Trainer); Michael Martin, Sven Steinmann, Markus Grötsch, Werner Toussaint, Sascha Fiault, Carsten Gros; untere Reihe von lins: Daniel Fuhrmann, Horst Klein, Ilker Özdogan, Thomas Ruffing, Thorsten Schmidt, Sascha Prechtl, Mark Bertsch]



Marc Schaber: Was waren die größten Erfolge in deiner Laufbahn als Fußballer/Sportler?
Daniel Fuhrmann: C-Jugend Meister, Saarlandpokalsieger, Fahrt zum Dallas-Cup mit der A-Jugend Homburg, Meister Kreisliga A Bliestal
Marc Schaber: Der Fußball hat ja bekanntlich nicht nur Sonnenseiten: Von den Siegen zu den Niederlagen: Was die größte Niederlage als Fußballer oder als Sportler allgemein?
Daniel Fuhrmann: Es gibt zwei größte Niederlagen:
1. Verspielte Meisterschaft gegen Nierderwürzbach (Datum nicht mehr bekannt)
2. Der Abstieg letztes Jahr mit dem SV Blickweiler aus der Bezirksliga Ost in die Kreisliga.
Marc Schaber: Du hast den SCB ja sicherlich auch aus Blickweiler verfolgt. Wie beurteilst du die sportliche Entwicklung in den letzten Jahren?
Daniel Fuhrmann: Die Mannschaft SCB/ hat sich in den letzten zwei Jahren zunächst mal extrem verjüngt (außer de Joschi unn de Nille). Die Sportanlage ist fast fertig und ist mit Sicherheit einer der schönsten im Umkreis. Die Entwicklung des Vereins war enorm, jetzt fehlt nur noch der sportliche Erfolg den Mannschaften. Man sollte in der Zukunft auf die jungen Spieler aus den eigenen Reihen bauen. Mit der Zeit wird sich der Erfolg von ganz alleine einstellen.
Marc Schaber: Wie beurteilst du die letzte Saison, die ja sowohl Licht als auch Schatten bot?
Daniel Fuhrmann: Ich glaube für den SCB/L wäre sportlich mehr drin gewesen, vor allem nach dem Trainerwechsel und dem guten Start zur Rückrunde.
Marc Schaber: Was denkst du kann der SCB in dieser Spielzeit erreichen?
Daniel Fuhrmann: Mal sehen. Mein persönliches Ziel ist es, das wir nach und nach zur einer richtigen Einheit zusammenwachsen und dann dürfte vieles möglich sein. Spaß, Engagement, jeder soll sich reinhängen und im Training richtig mitziehen. Was dann am Schluss rauskommt, kann dann gar nicht so schlecht sein. Man sollte die Ziele nicht ganz zu hoch stecken. Wichtig dürfte auch sein, dass man den Zuschauern zeigt, dass man für den Verein am Spieltag alles gibt.
Marc Schaber: Welche Ziele steckst du dir selbst in der kommenden Saison?
Daniel Fuhrmann: Mein Ziel habe ich zum einen oben schon genannt. Des Weiteren versuche ich verletzungsfrei zu bleiben und einfach eine ordentliche Runde zu Spielen. Auf jeden Fall in Malle dabei sein!
Marc Schaber: Vom sportlichen zum "Umfeld": Der SCB hat in den letzten Jahren seine Sportanlage und seine Sportheim nach und nach modernisiert. Was hälst du von den infrastrukturellen Vorraussetzungen beim SCB? Und wie beurteilst die Arbeit, die in den anderen Mannschaften in Jugend, AH und Damen geleistet wird?
Daniel Fuhrmann: Ich kann nur meine mit der jetzigen Jugendarbeit beim SCB/L vergleichen. Der Unterschied ist riesig. Die Jugendspieler bekommen einiges geboten!!! Ansonsten gibt es eine Damenmannschaft, AH, Abteilung Ausdauersport…, absolut geiles Sportheim, tolle Kabinen….., einfach Super! Die Internetpräsenz ist auch einmalig. Der Verein hat einiges getan.




Die letzten beiden Spieljahre verbrachte Daniel Fuhrmann beim SV Blickweiler [hier: im Zweikampf mit Peter Pusse aus der Saison 2004/2005]



Marc Schaber: Danke für das Lob an unsere Internetseite. Was erwartest du von einem Spieler, der sonntags das Trikot des SCB trägt?
Daniel Fuhrmann: Dazu habe ich mich oben schon ausgiebig ausgelassen. Wer mich kennt, weiß was ich erwarte. In der Kreisliga A haben wir jeden Sonntag ein Derby und jeder, der schon mal in dieser Klasse Aktiv gespielt hat, weiß was das bedeutet!
Marc Schaber: Die Zuschauer und Beobachter des SCB gelten oft als sehr kritisch, vielleicht auch kritischer als in anderen Vereinen, besonders nach den Leistungen zum Ende der letzten Spielzeit. Wie schätzt du das Umfeld in Blieskastel ein?
Daniel Fuhrmann: Ich kenne das Publikum ja schon aus der Vergangenheit und ich hatte nie Probleme mit den Zuschauern. Die Mannschaft muss versuchen mit ihrem Einsatz und Willen die Leute mitzureißen. Das nicht jedes Spiel glatt läuft, dürfte auch dem Publikum bekannt sein. Außerdem hat der SCB/L einen Fanclub, der vielleicht den schlimmsten Kritiker ein Vorbild sein wird.
Marc Schaber: In der Kreisliga A gibt es diese Saison ja einige neue Namen. Wie schätzt du die Kräfteverhältnisse in unserer Klasse ein?
Daniel Fuhrmann: Ich denke, dass die Klasse ziemlich ausgeglichen sein wird. Mehr möchte ich dazu eigentlich nicht sagen.
Marc Schaber: Ich versuch´s trotzdem: Wer wird Meister…?
Daniel Fuhrmann: Frag mich in der Winterpause bitte noch mal……
Marc Schaber: OK ich werde es mir merken und dich in der Winterpause nochmal nachfragen. Jetzt zum Profifußball: Für wen hälst du die Daumen, wenn du nicht gerade für den SCB kickst…
Daniel Fuhrmann: Ich bin schon immer FC Bayern München Fan. Wenn allerdings Rud Van Nistelrooy nach München wechselt, muss ich vielleicht eine Pause einlegen…
Marc Schaber: Ja mal abwarten was aus dem Transfer wird. Noch so rein pro forma gefregt: Wer wird deutscher Meister 2007?
Daniel Fuhrmann: FCB
Marc Schaber: Man merkt das du Ahnung von Fußball hast :-) Welche Interessen oder Hobbys hast du abseits des Fußballs noch?
Daniel Fuhrmann: Fahrradfahren, Reisen
Marc Schaber: Hast du ein Lebensmotto oder ein Motto als Fußballer? Wenn ja welches?
Daniel Fuhrmann: Es kommt nicht darauf an, wie die Welt Dich sieht, sondern wie Du Welt siehst.
Marc Schaber: So gleich ist es geschafft, die letzte Frage für heute. Bitte zum Schluss einfach diesen Satz vervollständigen: „Ich mag den SC Blieskastel-Lautzkirchen, weil…
Daniel Fuhrmann: ...ich ein Lautzkircher bin und Blieskastel gut leiden kann, ich den Verein familiär bedingt von klein auf kenne und ich mich mit dem Verein identifiziere.
Marc Schaber:Noch eine statistische Frage zum Ende: Wie oft besuchst du unsere Website?
Daniel Fuhrmann: Fast täglich.
Marc Schaber:Freut mich natürlich. So genug der Fragen, war wirklich sehr aufschlussreich, ich denke auch und gerade für unsere User im Internet. Vielen Dank für die zahlreichen ehrlichen Antworten. Zum Abschluss noch einmal viel Glück und auch Spaß als Spieler beim SCB und hoffen wir auf einen guten Start in die neue Runde!!!


Angaben zur Person:

Name: Daniel Fuhrmann
Geburtsdatum:29.06.1979
Geburtsort:Zweibrücken
Spitzname: Männje od. Shorti
Sternzeichen: Krebs
Familienstand: Ledig
Frühere Klubs: Webenheim, FC 08 Homburg, SV Blickweiler


Die Saison beginnt für den SCB ja bekanntlich am ersten Augustwochenende an seinem Sportfest. Gegner ist dann der SV Altheim. Alle anderen Infos zu den Neuzugängen des SCB und den Veränderungen in der Mannshcfat des SCB gibt es hier:

Die Präsidentenseite: Neuzugänge des SCB





Stadtmeisterschaft 2006: Aus in der Vorr
Die Blieskastler Stadtmeisterschaft ist für den SCB in den letzten Jahren einfach kein gutes Pflaste [...]  >>
      | 0 Kommentare | 897 Klicks |

Die "Präsidentenseite" - Auf zur neuen R
In unserem Vereinsheft ist es mittlerweile gute Tradition, dass sich unser 1. Vorsitzender Günter Pu [...]  >>
      | 0 Kommentare | 911 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Juli 2006

Aufrufe:
3355
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Steffen (PID=2)schrieb am 25.07.2006 um 07:35 Uhr
Servus Air-Shorti.... na dann mal viel Glück und eine verletzungsfreie Saison. zu MALLE: den Termin müssen wir aber gut koordinieren. Denn ohne das "magische Dreieck" ***Air-Shorti***Jochen(der Knochen)***Steffen(Lieblingszimmernachbar)*** geht nix in Malle :-)) P.S.: Denk an die CD.... Menschsch
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03