Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
3:0! SCB nimmt Revanche für Blamage im Hinspiel    [Ändern]

 Das Hinspiel war für den SCB ein kleines Waterloo und der Beginn einer schwarzen Serie. Im Rückspiel lief es besser und der SCB kann von der ersten Station seiner großen "Revanche-Tour" drei Punkte aus Altheim mitnehmen.



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 12. März 2006

Die jüngste Siegesserie des SCB im Jahr 2006 hat also auch in Altheim bestand. In einem sehr körperbetonten Spiel auf einem sehr schlechten Geläuf ging der SCB letztenendes hochverdient mit einem klaren 3:0 Sieg vom Platz. Das Spiel in Altheim wurde über die gesamten 90 Minuten mit recht hohem Tempo geführt und der SCB hatte zunächst nur leichte Feldvorteile. Der SCB spielte zwar keineswegs überagend, dennoch schien man die Hausherren immer im Griff zu haben. Altheim, das im Hinspiel noch mit seiner starken Offensive die SCB-Fans beeindruckte, war nur noch ein Schatten seiner selbst und die Trümmer der tollen Offensivabteilung aus dem Hinspiel war ohne ihren Torjäger Rüdiger Hauck fast über die gesamte Spielzeit harmlos und ohne zwingende, herausgespielte Torchancen. Lediglich Einzelaktion und Unachtsamkeiten aus Seiten des SCB eröffneten den ALtheimern Chancen. Altheim stürzt in der Tabelle immer weiter ab und ist nach den Niederlagen der letzten Wochen nur noch 6ter, war man doch noch in der Hinrunde ärgster Widersacher der Bierbacher. Blieskastel dagegen erarbeitete sich in der ersten Hälfte zwar auch nur einige wenige Torchancen konnte aber zumindest eine davon nutzen und das machte letztenende den Unterschied aus. Wiedereinmal war es Flavio Baier, der für den SCB traf. Baier ist nunmehr mit 9 Treffern Torschützenkönig, zumindest in der Rückrunde. Alles ist also beim "Alten": Baier trifft also weiterhin wie er will und trägt damit einen großen Teil dazu bei, dass der SCB im Jahr 2006 ungeschlagen ist. Eines stieß allerdings noch negativ hervor im SCB-Spiel: Zum Spielende muss man dem SCB eine magelhafte Chancenauswertung attestieren, denn man ging sehr fahrlässig mit den Möglichkeiten um, was einen klareren Sieg verhinderte und gegen stärkere Gegner auch mal bestraft werden kann. (Den kompletten Spielbericht gibt es: >>hier)



Der SCB musste in Altheim auch kämpferisch Akzente setzen um zu bestehen (hier Carsten Gros)



Blieskastel bewahrt also in 2006 seine weiße Weste und hat nun zum zweiten mal hintereinader das geschafft, wozu man in der Hinrunde offensichtlich nicht in der Lage war: Einen Sieg gegen ein in der Tabelle besserplatziertes Team. Nach Ommersheim letzte Woche war es nun mit Altheim das zweite besserplatzierte Team, das vom SCB klar bezwungen wurde. Der Lohn für die neuerliche Siegesserie ist der fünfte Tabellenplatz. Sicherlich ist die Tabelle auch durch die zahlreichen Spielabsagen und -verlegungen der letzten Wochen nur bedingt aussagekräftig, dennoch steht auf dem PApier der beachtliche Sprung vom Abstiegskampf auf Platz fünf. Und wenngleich die Leistung von Altheim keineswegs eine herausragende war, so ist doch zu spüren wie das Selbstvertrauen in der Mannschaft von Sieg zu Sieg mehr und mehr wächst und auch das arg angekratzte Vertrauen der Zuschauer in die Mannschaft kommt langsam aber sicher zurück. Und das neu gewonne Selbstvertrauen ist auch berechtigt, wenn man die nüchternen Zahlen betrachtet: Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft sind in 2006 noch ohne Punktverlust und alle Siege fielen bei beiden Teams doch recht klar aus. Der SCB ist also auf Kurs im Jahr 2006 umso größer wir allmählich wohl der Ärger über die schlechte Phase von 6 Niederlagen in Folge, die dem SCB letztenendes die Chance auf eine bessere Platzierung als Platz vier nimmt.



Hier verfehlte Flavio Baier das Ziel noch...



Am nächsten Wochenende kommt der SV Brenschelbach zum Gastspiel nach Blieskastel und es ist zu vermuten, dass die errungen Siege auch bei der Konkurenz angekommen sind und der Respekt vor dem SCB, der zum Ende der Vorrunde verschwunden schien nun langsam wieder zurückkommt. Dennoch sollte man nicht den Fehler machen, nun Gegner zu unterschätzen oder sich gar wieder utopische Ziele zu setzen. Vielmehr sollte man das neu gewonnene Selbstvertrauen nutzen um den Zuschauern noch ein paar schöne Partien zu zeigen und mit möglichst breiter Brust in die neue Runde starten zu können. Ein wichtiger Schritt dazu wäre sicherlich ein weiterer Heimsieg gegen Brenschelbach.





Von Sonne bis Schneesturm war den Zuschauern alles geboten



Beim SCB ist man nach dem Jahreswechsel also voll im Soll und auch die Spitzenteams der Liga konnten sich an diesem Wochenende durchsetzen, sofern sie denn die Chance dazu hatten. Bierbach konnte mit 3:1 gegen den TuS Ommersheim gewinnen und konnte seine Tabellenführung behaupten. Die Schwächephase zu Beginn des Jahres scheint also zu Ende zu sein und Bierbach scheint langsam wieder zu alter Stärke und Konstanz zu finden. Der Zweitplatzierte aus Wolfersheim konnte nicht nachlegen, da das Spiel gegen den SV Niedergailbach einer Absage zum Opfer fiel. Ebenfall nicht spielen durfe der SV Rohrbach auch deren Spiel gegen den SV Heckendalheim musste abgesagt werden. Der Vierte aus Walsheim konnte sich dagegen knapp gegen den designierten Absteiger aus Webenheim durchsetzen. Der nächste SCB-Gegner schaffte was dem SCB Ende 2005 verwehrt blieb: Ein Heimsieg gegen den SV Alschabch. Mit 3:1 konnten die Brenschelbacher gewinnen und sich etwas Luft zu den potentiellen Absteigsrängen 16 und 17 verschaffen wo immernoch Webenheim und Heckendalheim residieren. Heckendalheim allerdings mit einigen Nachholspielen vor der Brust. In der Tabelle hat sich also weder ganz oben noch ganz unten viel verändert, lediglich der SCB kann sich wohl mit Fug und Recht als Gewinner des Spieltags betrachten, denn man konnte von 8 auf 5 springen und einen solchen Sprung konnte kein anderes Team hinlegen. Zu beachten bleibt aber, dass es kaum fünf Teams in der Tabelle gibt, die die gleiche Anzahl von Spielen absolviert haben, was den Vergleich von zwei Teams anhand der Tabllenposition natürlich erschwert.


Alle Ergebnisse Kreisliga A Bliestal:

SV Rohrbach II - SV Heckendalheim ausgef.
FC Bierbach - TuS Ommersheim 3:1
SV Altheim - SC Blieskastel 0:3
SF Walsheim - SV Webenheim 2:1
SV Brenschelbach - SV Alschbach 3:1
TuS Ormesheim - SG Medelsheim 1:1
TuS Rentrisch - SF Reinheim 1:1
SV Wolfersheim - SV Niedergailbach ausgef.


Am nächsten Sonntag kommt also der SV Brenschelbach nach Blieskastel. Gegen Brenschelbach konnte man sich in der Hinrunde mit beiden Teams durchsetzen und man darf also zumindest die Hoffnung auf einen erneuten Heimsieg haben. Anstoß ist wie immer um 13:15 Uhr und 15:00 Uhr.





GV 2006: Orga-Leiterin und Pressewart ge
Am Sonntag nach dem 3:0-Sieg beim Auswärtsspiel in Altheim fand die Jahreshauptversammlung des SC Bl [...]  >>
      | 0 Kommentare | 778 Klicks |

Zusammengefasst: Wichtige Termine im Jah
Auch im Jahr 2006 stehen für den SCB wieder zahlreiche Veranstaltungen an. Hier sind die wichtigsten [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1086 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 12. März 2006

Aufrufe:
758
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos
Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in C:\xampp\htdocs\scb\iconls.inc.php on line 56