Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Aprilscherz: Wertung Saison 2019/2020    [Ändern]

 Viele Fans warten gespannt darauf, wie die Saison 2019/2020 zu Ende gebracht wird, nun gab der Saarländische Fußballverband (SFV) ein innovatives Modell bekannt um die Meister der Ligen und die Absteiger zu ermitteln. Alle Infos auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 1. April 2020

Der saarländische Fußball befindet sich seit Anfang März in der Zwangspause und viele Fans, Verantwortliche und Spieler fragen sich, wie es im Saar-Fußball weiter gehen wird. Der englische Fußballverband gab bereits bekannt, dass alle Ligen ab der 7. Spielebene abgebrochen werden und anuliert werden. Da auch im Saarland keine Fortsetzung der Spielrunde absehbar ist und viele Sportanlagen noch mindestens bis Ende April gesperrt sind greift der Saarländische Fußballverband (SFV) nun zu ungewöhnlichen Mitteln, um die Saison 2019/2020 zu Ende zu bringen.

In einer Pressekonferenz am gestrigen Dienstag gab der Vorstand des SFV nun bekannt, wie die Spielrunde fortgesetzt wird und sorgte dabei für viel Staunen bei den anwesenden Journalisten in der SFV-Geschäftsstelle. "Da es derzeit nicht möglich ist, die Spielrunde, wie vorgesehen zu beenden und auch nach einem möglichen Ende der Maßnahmen nicht genügend Termine zur Verfügung stehen um alle ausgefallenen Spiele nachzuholen, haben wir uns entschlossen einen anderen Weg zu gehen, der in ganz Deutschland einzigartig ist."



Das Titelrennen ist in vielen saarländischen Spielklassen voll im Gange. Nun steht fest, wie es weiter gehen wird



Zur Verwunderung der Anwesenden präsentierte der SFV wissenschaftliche Daten zu einem Forschungsprojekt das im vergangenen Jahr gestartet wurde: In einem wissenschaftlichen Projekt zusammen mit Forschern der Universität des Saarlandes nur wenige Meter von der Hermann-Neuberger Sportschule und der Geschäftsstelle des SFV an der Saarbrücker Universität entfernt, habe man in der Winterpause der Saison 2017/2018 damit begonnen die Spieldaten aller saarländischen Fußballspiele seit Beginn der detaillierten Aufzeichnungen in den 1950er Jahren dazu zu nutzen das neuronale Netz einer Künstlichen Intelligenz (KI) anzutrainieren.

"Daraus ist das Projekt KI(ck) entstanden, das zu überraschenden Ergebnissen führte", so SFV-Präsident Adrian Zöhler im Zuge der Pressekonferenz. Den Wissenschaftlern ist es gelungen, auf Basis der Hinrundenergebnisse die Spiele der jeweiligen Rückrunde zu 98% in der Tendenz und zu 87% im exakten Ergebnis vorherzusagen. "Wir haben die sehr umfangreichen Daten des saarländischen Amateurfußballs in die KI geworfen und damit unser neuronales Netz trainiert. Die verfügbaren Daten sind heute mehr als zahlreich: "Durch Spielstatistiken wissen wir alles über die Spiele, durch Facebook-Posts und Ortsdaten erkennen wir beispielsweise wie sich die Spieler typischerweise am Vorabend auf eine Partie vorbereiten und so ergibt sich ein vollkommenes Bild, das uns eine unglaubliche präzise Berechnungsgrundlage liefert", so ein Forscher.





Das Projekt KI(ck) kommt dem SFV nun ganz recht: So ist es möglich, ohne dass ein Ball rollt und ohne das eine Gefahr für Zuschauer und Spieler entsteht, die komplette Restsaison solange es nötig ist zu simulieren. "Wir werden bereits am kommenden Sonntag am 23. Spieltag um 17:15 Uhr die Ergebnisse und Torschützen aller saarländischen Ligen veröffentlichen. Danach beginnen wir immer Mittwochs die ausgefallenen Spieltage nachzuholen ohne dass ein Ball rollt.", so der SFV-Spielausschuss. "Die Fans haben so die Möglichkeit am Montag detailliert zu lesen, wie es mit den Ligen weiter gegangen wäre. Der Spannung zu Liebe veröffentlichen wir die Resultate zu echten Spielterminen und nicht in einem Block."

Sobald es wieder möglich ist, kann der Ball endlich wieder real rollen, man ist aber auch auf das Szenario vorbereitet, die komplette Saison zu simulieren. "Aufgrund der unglaublich hohen Trefferquote unserer neuronalen Netzes entsteht keinem der Vereine eine Nachteil," so Zöhler, der auch anderen Verbanden anbieten wird die saarländische Entwicklung zu nutzen. "Wir werden dies den anderen Landesverbänden in den nächsten Wochen vorstellen. Uns erscheint es als die fairste Lösung die Saison zu ende zu bringen.", so der Präsident, der mit einem Augenzwinkern ergänzte: "Wir haben die Meisterteller bereits gravieren lassen und ohne zu viel zu verraten kann ich ihnen sagen, dass noch einige Überraschungen auf sie warten." Zum Ende der Saison werden dann Auf- und Abstieg auf Basis der realen und simulierten Ergebnisse ganz normal durchgeführt. Die neue Saison wird dann planmäßig im August beginnen. "Die neue Saison kann nicht simuliert werden, da aufgrund etwaiger Vereinswechsel die Datengrundlage fehlt.", so ein anwesender Forscher. "Bei den Transfers im Fußball stoßen selbst die besten Computersysteme an ihre Grenzen."





Die saarländischen Fußballfans dürfen sich also auf eine Fortsetzung der Saison freuen freuen und die KI konnte auch für ein ganz anderes Thema erfolgreich eingesetzt werden: "Wir haben mit unseren Juristen besprochen, dass auch der ausgefallene Verbandstag ebenso wie die Kreis- und Kreisjugendtage durch eine Künstliche Intelligenz simuliert werden konnten. Ich freue mich sehr, dass das ich und mein ganzes Präsidium gestern im Amt bestätigt wurde", so Zöhler, der am heutigen 1. April 2020 mit seinem neuen Präsidium die Arbeit aufnimmt. „Zukünftig wollen wir den Verband ausschließlich durch eine Künstliche Intelligenz führen lassen. Menschen sind dann überflüssig.“, blickt der Präsident in eine goldene Zukunft.





Mehr als 20 Anträge beim Verbandstag
Beim ersten virtuellen Verbandstag des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) wird über die Zukunft d [...]  >>
      | 18 Kommentare | 1231 Klicks |

KLA: Bruchhof ärgert Lappentascherhof
Tore satt in der Kreisliga A Saarpfalz: Der SV Schwarzenbach II gewinnt das Derby gegen den TuS Wörs [...]  >>
      | 0 Kommentare | 710 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. April 2020

Aufrufe:
3084
Kommentare:
11

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
ex Obmann (PID=222)schrieb am 01.04.2020 um 06:48 Uhr
Das sind doch mal tolle Neuigkeiten! Was mit künstlicher Intelligenz alles möglich ist... Und dass nun auch dadurch der Verbandsvorstand neu gewählt wurde und zukünftig durch künstliche Intelligenz geführt wird, kann sich ja nur positiv auf die gesamte Verbandsarbeit auswirken. So bleiben uns dann glücklicherweise viele schwachsinnige Entscheidungen der weißen Eminenzen erspart. Aber noch viel besser, auch Präsidiumsszenarien, die evt. durch Neuwahl des Vorstands entstanden wären, sind zum Glück ausgeblieben! Alles in allem tolle Nachrichten für den Amateurfussball!
 
 2  
 0

Du fuchs (PID=216)schrieb am 01.04.2020 um 07:44 Uhr
@ex Obmann Gugg mal auf den Kalender 🤫
 
 0  
 0

Günther (PID=1179)schrieb am 01.04.2020 um 10:54 Uhr
April, April ;-)
 
 0  
 0

Gast (PID=13527)schrieb am 01.04.2020 um 11:07 Uhr
Muss ich dann als Amateurkicker dann überhaupt noch auf den Platz oder macht das die KI für mich?
 
 2  
 0

Experte (PID=54376)schrieb am 01.04.2020 um 11:50 Uhr
April..april
 
 0  
 0

Notteschrieb am 01.04.2020 um 13:54 UhrPREMIUM
Was für viele ungerecht erscheint hat auch für manche gewisse Vorteile. So konnte der SV Alschbach, der weiterhin in der Kreisliga A Bliestal spielt die Fa. Schilkin durch Einsicht in die Facebook und whattsapp Gruppen als Sponsor gewinnen. Somit ziert das Logo der "Berliner Luft" für die kommenden 5 Jahre das Jersey des SVA. Einen riesen Anteil an diesem Deal hat natürlich Vereinswirt Patrick Meyer -:)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 12  
 0

Suff (PID=25590)schrieb am 01.04.2020 um 15:29 Uhr
Wenn da der Suff mit einberechnet wird wären einige schon früh Meister.
 
 0  
 0

27 (PID=20776)schrieb am 01.04.2020 um 15:57 Uhr
die künstliche Intelligenz wird immer schlauer aber ihr die mensche hinne dran immer dummer :-) hengen euch enfach alle an de baum ihr buwe
 
 0  
 4

Alfred (PID=565)schrieb am 01.04.2020 um 17:37 Uhr
Der Teil mit der KI und den neuronalen Netzen war doch zu viel für einen durchaus glaubwürdigen Artikel. ;-)
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 01.04.2020 um 22:11 UhrPREMIUM
Für alle die es nicht gemerkt haben: Beim obigen Artikel handelte es sich um einen Aprilscherz. Wir hoffen Ihr hattet Spaß. Alle unsere Aprilscherze findet Ihr in der Navigationsleiste links unter „Aprilscherze“...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

G.M (PID=21462)schrieb am 01.04.2020 um 22:33 Uhr
Ja klar Notte ,die Alschbacher haben wegen fehlender Einnahmen sich um Sponsoren bemüht. Habe gehört die haben die letzten Tage mit mehreren Investoren Verträge unterschrieben! Grösster Sponsor ist Berliner Luft . Da sieht man was ein Vereinswirt mit seinen Kontakten alles bewegen kann. Glaube die werden wegen ihres Sponsorrings demnächst bei den Transfers zuschlagen!
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 3. Juni 2020 ganztägigRelegation  
Di 9. Juni 2020 um 18:00 UhrAußerordentlicher Verbandstag Saarländischer Fußballverband   (Virtuell)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03