Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Ormesheim übernimmt die Spitze    [Ändern]

 In der Bezirksliga Homburg kommt die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen zu einem 1:1-Remis gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II. Der TuS Ormesheim bezwingt den SV Oberwürzbach mit 2:1 und übernimmt damit die Spitzenposition. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 17. November 2019

Die Bezirksliga Homburg startete an diesem November-Wochenende in die Rückrunde der Saison und nun trafen also die ersten Teams zu zweiten Mal aufeinander und die Fans waren gespannt, wie sich die Formkurve entwickelte hatte:



SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
1:1
(1:1)


Hinspiel:
7:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Elias Hofmann (4.)
1:1 Nico Offermanns (41.)


Schiedsrichter: Thomas Knoll
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Abdulkader Khashfah, Peter Vogelgesang, Lukas Thörner, Robert Bischof, Steffen Harig (75. Luca Orth), Raphael Berger, Johannes Bieg, Philipp Ruffing, Elias Hofmann, Benedikt Baudy, Sascha Theis
SV Bliesmengen-Bolchen II: Christian Kalle, Philipp Gauer, Maxime Heblich, Maurice Hemgesberg, Kevin Hofmann, Noah Gabriel Gimbel, Jens Nagel, Timo Brocker, Benjamin Keller, Thorsten Bickelmann, Nico Offermanns



SV Niederbexbach
SpVgg Einöd-Ingweiler II


 
8:0
(2:0)


Hinspiel:
4:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Dominik Backes (14.)
2:0 Dominik Backes (27.)
3:0 Marc Rohde (54.)
4:0 Dominik Backes (64.)
5:0 Dominik Backes (76.)
6:0 Marc Meisenheimer (78.)
7:0 Nico Hadamek (81.)
8:0 Marc Rohde (84.)


Schiedsrichter: Devin Schneider
SV Niederbexbach: Jürgen Skornjakov, Dennis Knapp, Jannik Wentz, Daniel Küster, Pascal Staats, Andreas Seibel, Björn Kunz, Thorsten Will, Victor Bialecki, Marc Rohde, Dominik Backes
SpVgg Einöd-Ingweiler II: Matei-Christian Teisz, Yoldas Arslan, Jan Klein, Marius Walczyk, Hannes Depold, Philipp Neuschwander, Lukas Hennig, Rouven Kuntz, Kim-Dennis Witkowska, Kevin Kozdra, Mathias Niepagen



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
TuS Rentrisch


 
0:1
(0:0)


Hinspiel:
1:4


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Antonio Runco (53.)


Schiedsrichter: Karl Klößner
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Lukas Schmidt, Dennis Stopp, Daniel Rebmann, Till Welsch, Sven Klinger, Kevin Rubeck, Max Knörr, Peter Knörr, Felix Stumpf, Alexander Henrich, Johannes Federmeyer
TuS Rentrisch: Niklas Adam, Anatole Wessel, Marius Thielen, Nico Kohl, Lukas Fuhl, Jannik Nicolaus, Jan Martin, Simon Wagner, Jerome Gries, Antonio Runco, Meikel Dahm



TuS Ormesheim
SV Oberwürzbach


 
2:1
(2:0)


Hinspiel:
6:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Philipp König (25.)
2:0 Luca Gimmilaro (33.)
2:1 Saeed Serghani (75.)


Schiedsrichter: Ralf Vollmar
TuS Ormesheim: Christian Rosar, Kevin Bender, Frank Schweitzer, Sascha Cordier, Michael Morbach, Luca Gimmilaro, Thomas Kellmeyer (53. Andreas Welsch) (78. Daniel Feibel), Filippo Gimmilaro, Julian Eller (46. Benjamin Ilgenstein), Philipp König, Ben Schindler
SV Oberwürzbach: Fabian Seel, Christian Martin, Emre Gülün, Manuel Uhl, Zek Halilaj, Marc Halbwax, Michael Rohe (37. Saeed Serghani), Alexander Uhl, Oliver Maas, Kevin Hoffmann, Alexander Hoeppner



FV Biesingen
SV Kirkel


 
3:0
(1:0)


Hinspiel:
0:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Tim Alexander (29.)
2:0 Björn Ritter (62.)
3:0 Nico Bohr (69.)


Schiedsrichter: Hartwig Reiber
FV Biesingen: Abdelaaziz Faouzi, Daniel Lissner, Alexander Kral, Mohammad Alhamoud, Björn Ritter, Tim Alexander, Emre Yücel, Nico Bohr, Fawaz Al-Hazaa, Abderahim Faouzi, Enes Bahsis
SV Kirkel: Rainer Schmidt, Daniel Leibrock, Marc Schweitzer, Frederik Brill, Pascal Krämer, Moritz Günther, Michael Weimann, Berathiben Logeswaran, Matthias Spuhler, Julian Günther, Gianluca Schumacher



SF Reinheim
SG Hassel


 
0:1
(0:0)


Hinspiel:
2:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Julian Dörrschuk (76.)


Schiedsrichter: Michael Braun
SF Reinheim: Thomas Munz, Nikolas Hecker, Yves Couturier, Timo Becker, Lucas Wack, Niklas Eiloff, Daniel Kreutz, Holger Gruber, Christian Weyer, Marc Hess, Thomas Mischo
SG Hassel: : Benjamin Lichter, Giuseppe Giangreco, Pedro Steinfeltz, Manuel Spang, Julian Dörrschuk, Patrik Obert, Felix Lang, Julian Fries, Janis Leonhard, Alexander Hank, Jens Albrecht



FSG Parr-Altheim
SV Beeden


 
9:0
(3:0)


Hinspiel:
6:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Rüdiger Hauck (16.)
2:0 Rüdiger Hauck (30.)
3:0 Marco Sandmeier (41.)
4:0 Marco Wolf (50.)
5:0 Marius Schöndorf (65.)
6:0 Marco Wolf (70.)
7:0 Marco Sandmeier (76.)
8:0 Danny Ihl (80.)
9:0 Marco Wolf (86.)


Schiedsrichter: Andreas Steinmann
FSG Parr-Altheim: Paul Oldenburger, Moritz Sand, Maurice Sand, Steven Rubeck, Stefan Buchheit, Marco Sandmeier, Andé Rainer Schlachter, Robin Wagner (50. Jan Bohr), Marius Schöndorf, Marco Wolf, Rüdiger Hauck (46. David Leroux)
SV Beeden: Jonny Rocco Blinn, Lukas Kirchner, Björn Schultheis, Mohamed Khan, Mustafa Valon, Leon Baumann, Moumin Mourat, Olay Icke, Marvin Junkes, Ivan Babic, Fabian Ecker



SV Rohrbach II
SC Blieskastel-Lautzkirchen II


 
2:0
(1:0)


Hinspiel:
3:0


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Christian David (36.)
2:0 Giuseppe Caltagirone Amante (90.)


Schiedsrichter: Peter Meiser
SV Rohrbach II: Marius Herbach, Gerrit Stoll, Eric Jung, Giuseppe Caltagirone Amante, Stephan Schmitz, Giuseppe Tuttolomondo, Jan Linsenmeier (82. Dirk Schweitzer), Simon Schreck (70. Josef Hampp), Simon Scholler, Nico Kummer, Christian David (90. Niklas Pfeifer)
SC Blieskastel-Lautzkirchen II: Christian Ramelli, Philipp Herrmann, Tobias Schuler, Christian Knoch (56. Dominik Herzog), Matthias Meyer, Sebastian Bruckart, Niclas Schwarz, Daniel Clemens, Luca Witti (75. Maurice Cornelisse), Nico Welker, Christian Kempf


Bezirksliga Homburg, 16. Spieltag

Sonntag, den 17. November 2019 alle um 15:00 Uhr

SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SV Bliesmengen-Bolchen II 1:1 (1:1)
SV Niederbexbach - SpVgg Einöd-Ingweiler II 8:0 (2:0)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - TuS Rentrisch 0:1 (0:0)
TuS Ormesheim - SV Oberwürzbach 2:1 (2:0)
FV Biesingen - SV Kirkel 3:0 (1:0)
SF Reinheim - SG Hassel 0:1 (0:0)
FSG Parr-Altheim - SV Beeden 9:0 (3:0)
SV Rohrbach II - SC Blieskastel-Lautzkirchen II 2:0 (1:0)






Bezirksliga Homburg, 7. Spieltag

Samstag, den 23. November 2019 alle um 15:30 Uhr

SV Bliesmengen-Bolchen II - SV Kirkel (17:15 Uhr)
SpVgg Einöd-Ingweiler II - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen (17:15 Uhr)
TuS Rentrisch - SV Beeden
SV Oberwürzbach - SG Hassel
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - TuS Ormesheim (17:15 Uhr)
SV Niederbexbach - FV Biesingen
SV Rohrbach II - SF Reinheim
SC Blieskastel-Lautzkirchen II - FSG Parr-Altheim (17:15 Uhr)



Bezirksliga Homburg, 17. Spieltag

Sonntag, den 1. Dezember 2019 alle um 14:30 Uhr

SG Hassel - FSG Parr-Altheim
SV Kirkel - SF Reinheim
SV Oberwürzbach - FV Biesingen
TuS Rentrisch - TuS Ormesheim
SpVgg Einöd-Ingweiler II - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II (12:45 Uhr)
SC Blieskastel-Lautzkirchen II - SV Niederbexbach (12:45 Uhr)
SV Bliesmengen-Bolchen II - SV Rohrbach II
SV Beeden - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen





KLA: Höchen schlägt TuS - Hellas patzt
In der Kreisliga A Saarpfalz kann der Tabellenvorletzte des VfB Borussia Neunkirchen II gegen den Sp [...]  >>
      | 0 Kommentare | 880 Klicks |

LL: Blieskastel im 12:0-Torrausch - Genc
In der Landesliga Ost kann der SV Genclerbirligi Homburg durch einen 4:1-Heimerfolg gegen die SG Bli [...]  >>
      | 6 Kommentare | 1503 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. November 2019

Aufrufe:
2289
Kommentare:
14

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
### (PID=1462)schrieb am 17.11.2019 um 22:09 Uhr
Biesingen macht das wirklich gut. Als absteiger jetzt mit Aufstiegschancen.... nach der schlechten Zeit mit rolzhausen gehts nach oben. Leider wird es ihnen nicht anderster gehen wie allen anderen vereinen. wer geld den spielern bezahlt fällt auf kurz oder lang auf die fresse.... Schade das man fast keine einheimischen mehr in der Mannschaft hat und lieber dem Torwart(u. A.) geld in den rachen bläst..... Bundesliga ruft....
 
 13  
 6

Leser (PID=8046)schrieb am 17.11.2019 um 23:07 Uhr
In dieser Saison spielten in jeder Begegnung mindestens 6 Spieler die vom Ort sind. Keine Ahnung wie du auf solchen Schwachsinn kommst. Gegen Kirkel standen sogar in der zweiten Halbzeit 8 Einheimische auf dem Platz. Zum Torwart, der hat einen Super Job bekommen und ist mit Abstand der beste Keeper der Liga. ( Biesinger )
 
 5  
 2

Interessant (PID=453)schrieb am 18.11.2019 um 06:47 Uhr
„Fast keine Einheimischen mehr“... Da hat sich ja jemand richtig gut informiert... Unter den 15 Mann im Kader der ersten Mannschaft waren gestern genau 6 „Auswärtige“, denke das ist immer noch ein Schnitt, mit dem man als Verein leben kann angesichts der Tatsache, dass die Zuläufe aus den Jugendmannschaften bei sehr vielen Vereinen immer dünner werden. Würde zudem behaupten, dass mittlerweile sehr viele Mannschaften für einen gescheiten Torwart bezahlen müssen (die verlangen ja zum Teil Bundesliga-Gehälter). Für Biesingen war die Verpflichtung eines neuen Torwarts doch alternativlos. Wen hätte man denn sonst reinstellen sollen? Stefan Alexander?
 
 4  
 4

Man@Work (PID=1888)schrieb am 18.11.2019 um 11:59 Uhr
@###: Willkommen im Club der FakeNews und ahnungslosen Populisten. Nach Rolshausen konnte es ja nicht schlechter werden und Theis brachte den FVB dann schon vorwärts. Dieser Aufwärtstrend wurde jetzt in den letzten eineinhalb Jahren durch Trainer Gökhan, der tolle Arbeit macht, einfach nur fortgesetzt. Was ist denn eigentlich ein "nicht-einheimischer" Spieler? Ein Spieler, der im Nachbardorf wohnt oder meinst du damit Spieler mit Migrationshintergrund? Und was soll dein neidhaftes Argument mit dem Bezahlen? In A zahlen sie für Stürmer, in B für einen Mittelfeldspieler und in Biesingen eben für ein Torwart, der sicherlich ein paar Klassen höher spielen könnte - so what? Wo ist dein eigentliches Problem? Ganz nebenbei bemerkt, ist der Biesinger Torwart ein sensationeller Typ, der voll in die Mannschaft integriert ist und der nicht nur zum Abkassieren vorbeikommt.
 
 13  
 5

??? (PID=8265)schrieb am 18.11.2019 um 12:37 Uhr
Die SGOEE überrascht mich immer wieder... nach dem tollen Saisonstart verlieren sie gg Rentrich und Ballweiler, aber holen aus den Spielen Altheim und Mengen 4 Punkte...Komisch...
 
 2  
 0

Gau (PID=36888)schrieb am 18.11.2019 um 12:41 Uhr
Trotzdem ändert es nichts an der Tatsache, dass mittlerweile bei vielen VereinenGehälter für Spieler in der Bezirksliga bezahlten werden, anstatt auf die Einheimischen Spieler zu setzen. Außer Altheim und die SG O/E fällt mir keine Mannschaft ein, die nur aus Einheimischen besteht und trotzdem erfolgreich mitspielt.
 
 4  
 5

Man@Work (PID=1888)schrieb am 18.11.2019 um 13:32 Uhr
@Gau: Auch an dich die Frage: Was genau sind einheimische Spieler?
 
 5  
 2

Wau (PID=18900)schrieb am 18.11.2019 um 13:34 Uhr
Genau SG Paar aus der ganzen Paar. SG Ommersheim aus Ommersheim und Erfweiler-Ehlingen.
 
 3  
 7

ErnstFall (PID=1888)schrieb am 18.11.2019 um 19:10 Uhr
Ist Sascha Theis nicht Biesinger und spielt in Ommersheim? Zählt bei Einheimisch dann Geburtsort oder Wohnort?
 
 4  
 1

Knit (PID=41845)schrieb am 18.11.2019 um 20:16 Uhr
Nachdem man in Biesingen gehört hat Geld schieße keine Tore, dachte man sich wohl vielleicht hält Geld ja Tore.
 
 1  
 4

Nur so (PID=36492)schrieb am 18.11.2019 um 21:07 Uhr
Fakt ist: Nur mit „Einheimischen“ (zugezogene, im Ort geborene.. oder wie auch immer) eine komplette schlagfertige Truppe, die dann auch alle immer trainieren...Aufszustellen ist so gut wie unmöglich. Es gab schon immer Vereine die für Spieler, sei es gerechtfertigt oder nicht, Geld bezahlt haben. Ebenso sieht es mit Neid aus. Manche bezahlen Geld für nen Stürmer, der dann kaum trifft, andere für nen Torwart der auch nur so gut ist wie seine Abwehr.. Das entscheidet aber der jeweilige Verein... Fakt ist auch, jeder der es sich leisten kann investiert in seine Mannschaft. Sonst bräuchte man ja auch eigentlich kein Trainer der Geld bekommt....
 
 5  
 1

Biesinger (PID=49984)schrieb am 18.11.2019 um 21:23 Uhr
Ob Einheimische oder nicht, die Mannschaft hat gestern erwartungsgemäß abgeliefert gegen eine schwache Kirkeler Mannschaft. Nebenbei noch einen schönen Grüß an den Coach des SVK der vorm Spiel noch groß getönt hat und nach dem Spiel nicht mehr zu sehen war.
 
 5  
 3

InsideMan (PID=36330)schrieb am 19.11.2019 um 06:58 Uhr
Beim FV Biesingen machen die Leute einen guten Job. Neid ist die beste bestätigung für gute Arbeit.
 
 3  
 0

Egal (PID=4332)schrieb am 19.11.2019 um 09:46 Uhr
@Gau Seit wie vielen Jahren wohnt denn der Tormann der SG OEE in Erfweiler oder Ommersheim? Und wo wohnt der Spielertrainer?
 
 5  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03