Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Reiskirchen gewinnt das Derby gegen SGE    [Ändern]

 In der Landesliga Ost war der 3. Spieltag geprägt von Derby: Während das Derby in Blieskastel-Lautzkirchen zwischen dem heimischen SC und dem FC Bierbach torlos bleibt, schafft der SV Reiskirchen beim 3:1-Heimsieg im Derby gegen die SG Erbach einen Befreiungsschlag. Mit dem SV Furpach, dem SV Genclerbirligi Homburg und den SF Walsheim bleiben drei Teams verlustpunktfrei. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 18. August 2019

Bereits zum dritten Mal liefen die Teams der Landesliga Ost an diesem Sonntag auf und erneut wurde hart um Punkte und Tore gekämpft während die Tabelle langsam aber sicher Formen annimmt:



In Blieskastel-Lautzkichen sahen 250 Fußballfans ein torloses Derby zwischen dem SC Blieskastel-Lautzkirchen und dem FC Bierbach




SG Bliesgau
TuS Wiebelskirchen


 
1:3
(0:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Aaron Weigle (10.)
0:2 Sebastian Braun (18.)
0:3 Sebastian Braun (58.)
1:3 Dominik Kunz (90.)


Schiedsrichter: Timo Gräber
SG Bliesgau: Jonas Kiehlmeier, Philipp Schöndorf, Tobias Braun, Jonas Hentschel, Johannes Seiler, Lukas Steibert, Jannik Luckas (78. Nils Günther), Dominik Kunz, Leon Preukschat (28. Eric Keller), Vadim Miller, Lukas Klein
TuS Wiebelskirchen: Christopher Richard, Philipp Raul (83. Niklas Decker), Lukas Poppenhäger, Fabrice Carrera (82. Carlo Guarraci), Thomas Sogonov, Florian Regitz, Sebastian Braun, Tobias Teubner, Fabian Rauenschwender, Aaron Weigle, Marvin Müller (64. Simon Leder)



SpVgg Einöd-Ingweiler
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
3:3
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Benjamin Bresch (10.)
2:0 Benjamin Bresch (34.)
2:1 Brandon Heblich (79.)
2:2 Orhan Alpaslan (86.)
2:3 Arif Karaoglan (90.)
3:3 Oliver Blank (90.)


Schiedsrichter: Sebastian Klein
SpVgg Einöd-Ingweiler: Manuel Becker, Thomas Cooke, Felix Schuler, Jannik Heuser, Daniel Weiß, Markus Dilg, Lars Pirmann, Marius Neuschwander, Almir Delic, Oliver Blank, Benjamin Bresch
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Fabian Wagner, Ariamit Zymeri, Simon Niklos, Pascal Lorsung, Mirko Fuchs, Ahmad Abou Sebh, Nassim Allag, Johannes Haßler, Benedikt Klein, Brandon Heblich, Arif Karaoglan



FC Viktoria St. Ingbert
SF Walsheim


 
1:2
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Matthias Nadler (37.)
1:1 John Stumpf (43.)
1:2 Yannick Dincher (72.)


Schiedsrichter: Marcel Belca
FC Viktoria St. Ingbert: Dominic Recktenwald, Christian Stolz, Tobias Schaefer, Philipp Becker, Aljoscha Schmid, Max Becker, Daniel Meyer, Matthias Nadler, Leon Backes, Marco Cardia, Philipp Potdevin
SF Walsheim: Marius Mohr, Marco Lorang, Philipp Weber, Manuel Schewes, Kevin Zöller, Yannick Dincher, Pascal Höh, Kenneth Weiß, Joachim Schubert, Stefan Hohnsbein, John Stumpf



SV Reiskirchen
SG Erbach


 
3:1
(3:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Christian Wallerus (3.)
2:0 Christian Pfeiffer (4.)
2:1 Benjamin Reuschl (18.)
3:1 Christian Wallerus (40.)


Schiedsrichter: Michael Braun
SV Reiskirchen: Martin Lang, Philip Adam Cave, Erwin Baier, Ernes Custic, Maximilian Hahn, Maximilian Schackmar, Pawel Paryz (62. Steven Pirrung), Ahmad Zeini, Kevin Stricker, Christian Wallerus (89. Florian Neukirch), Christian Pfeiffer (48. Ralph Schmeissner)
SG Erbach: Dennis Schwickert, Jonas Clemenz, Sven Foit, Andreas Wolf, Benjamin Reuschl, Pasqual Ruffing (57. David Benner), Steve Holtz (21. Dominik Schröder), Pascal Wagner, Moritz Braun, Lukas Seng, Kai Holtz (82. Sebastian Schmitt)



SG Blickweiler-Breitfurt
SV Furpach


 
1:4
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Dominik Hartmann (30.)
1:1 Patrick Meyer (43.)
1:2 Sebastian Schmitt (72.)
1:3 Maximilian Schmitt (82.)
1:4 Philipp Schmelzer (85.)


Schiedsrichter: Ingo Buchmann
SG Blickweiler-Breitfurt: Kevin Becker, Torsten Kühnreich (80. Thorsten Klein), Dennis Mauz, Steven Becker, Johannes Graus, Robin Haczynski, Dennis Bastian, Christian Thielen, Lars Körner (65. Melori Bigvava), Lukas Motsch, Patrick Meyer
SV Furpach: Florian Schmitt, Mathias Hüther, Steffen Kleinmann, Markus Persch (18. Johannes Lappel), Sebastian Schmitt, Alejandro Risch, Max Wettmann, Antonino Bucceri (60. Björn Schuck), Dominik Hartmann, Maximilian Schmitt, Philipp Schmelzer



SV Kirrberg
SV Genclerbirligi Homburg


 
0:5
(0:4)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Osman Gkioksel (7. / SV Kirrberg); Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Naim Güclü (13.)
0:2 Naim Güclü (20.)
0:3 Naim Güclü (24.)
0:4 Said Khali (29.)
0:5 Mohamed Yakhni (75.)


Schiedsrichter: Sebastian Schwenk
SV Kirrberg: Andreas Sonntag, Osman Gkioksel, Kevin Grabowski, Tobias Didion, Lukas Omlor (86. Frederik Simon), Steven Seger, Hendrik Simon (78. Fabian Pelzer), Bence Kujbus (59. Moritz Pelzer), Johannes Krämer, Janis Ferdinand, Daniel Riehm
SV Genclerbirligi Homburg: oseph Ayissi, Sercan Bozdemir, Christian Hoffmann, Caner Iyigün, Erhan Güngörmüs, Said Khali, Naim Güclü (68. Berat Maxhuni), Arber Petrovci, Kevin Stein, Mohamed Yakhni, Fadi Kawas



ASV Kleinottweiler
FV Oberbexbach


 
0:2
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Jonas Weisenstein (68. / FV Oberbexbach); Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Yannick Omlor (61.)
0:2 Dennis Hoechst (85.)


Schiedsrichter: Paula Mayer
ASV Kleinottweiler: Michael Holzer, Sinan Memedorski, Danny Stauner, Müslüm Aksahin, Lars Finger (63. Kevin Malter), Manuel Suchy, Hakim Demir, Jannick Hebel, Abdullah Hamzah Mudhish (46. Serkan Güngörmüs), Rafael Fuß, Ashraf Al Masalma
FV Oberbexbach: Jonas Weisenstein, Rouven Homberg, Lucas Wagner, Luca Lill, Kevin Enkler, Moritz Weiland (88. Nicolas Thies), Marius Kobbe (69. Oliver Hans), Florian Breit, Carsten Michel, Yannick Omlor, Dennis Hoechst (86. Sascha Heinz)



SC Blieskastel-Lautzkirchen
FC Bierbach


 
0:0
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
Fehlanzeige


Schiedsrichter: Tim Hoffmann
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Lars Bender, Philipp Herrmann, Patrick Götz, Thorsten Schmidt (46. Christian Knoch), Christian Meyer, Sascha Götz, Matthias Vogelgesang, Marco Meyer, Luca Hurth (67. Pascal Linn), Maximilian Schaar, Sascha Meyer (86. Nico Bauer)
FC Bierbach: Sebastian Kelm, Marc Freiler, Niklas Kunz (80. Philipp Kunz), Hendrik Treitz, Robin Lück, Christopher Schwartz (54. Luca Jacoby), Henrik Sostmann, David Ulrich, Marc Lutter, André Lutter, Marco Graul (69. Nico Vockenberg)

Vor 250 Fußballfans beim Derby in Blieskastel gab es eine Partie mit nur wenigen Torraumszenen zu sehen: In der Anfangsphase hatten die Hausherren des SC Blieskastel-Lautzkirchen mehr vom Spiel, konnten sich aber kaum einmal echte Tormöglichkeiten erspielen. So musste BFC-Keeper Kelm nur einmal im ersten Durchgang eingreifen und auch sein Gegenüber Lars Bender verbrachte ruhige 45 Minuten. Bis zur Pause blieb es beim torlosen Remis in einer Partie, die die Fußballfans ob der fehlenden Tormöglichkeiten sicherlich nicht als Leckerbissen einstuften, auch wenn beide Teams taktisch diszipliniert agierten und daher sicher verteidigten.







Im zweiten Durchgang zunächst das gleiche Bild: Während die Offensivaktionen des SC meistens am Strafraum zu Ende waren, kam der BFC zu fast gar keinen Offensivaktionen, ehe man nach 61 Minuten SC-Keeper Bender zum ersten Mal prüfte. Nun nahm die Partie Fahrt auf, weil sich auf beiden Seiten Räume ergaben, die zumindest für Abschlüsse sorgten. Gerade als die Partie Fahrt aufnahm, sorgte die Verletzung von BFC-Kapitän Niklas Kunz dafür, dass es eine hektische Schlussphase zu sehen gab, in denen es nur wenige strukturierte Aktionen zu sehen gab. Von dieser Stelle die besten Genesungswünsche unserer Redaktion an Niklas Kunz, der sich wohl leider eine schwere Verletzung zugezogen hat. So blieb es nach 90 Minuten beim torlosen Remis im Derby.







Unterm Strich steht eine gerechte Punkteteilung: Beide Teams zeigten sich vor allem taktisch diszipliniert, viele Abspielfehler im Aufbauspiel beider Teams sorgten aber dafür, dass es nur wenige Torraumszenen zu sehen gab.


Landesliga Ost, 3. Spieltag

Sonntag, den 18. August 2019 alle um 15:00 Uhr

SG Bliesgau - TuS Wiebelskirchen 1:3 (0:2)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SVG Bebelsheim-Wittersheim 3:3 (2:0)
FC Viktoria St. Ingbert - SF Walsheim 1:2 (1:0)
SV Reiskirchen - SG Erbach 3:1 (3:1)
SG Blickweiler-Breitfurt - SV Furpach 1:4 (1:1)
SV Kirrberg - SV Genclerbirligi Homburg 0:5 (0:4)
ASV Kleinottweiler - FV Oberbexbach 0:2 (0:0)
SC Blieskastel-Lautzkirchen - FC Bierbach 0:0






Landesliga Ost, 4. Spieltag

Sonntag, den 25. August 2019 alle um 15:00 Uhr

SV Furpach - SV Reiskirchen
SG Erbach - FC Viktoria St. Ingbert
SF Walsheim - SpVgg Einöd-Ingweiler
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen
FC Bierbach - ASV Kleinottweiler
FV Oberbexbach - SG Bliesgau
TuS Wiebelskirchen - SV Kirrberg
SV Genclerbirligi Homburg - SG Blickweiler-Breitfurt (16:45 Uhr)





KLA: Hangard und Münchwies Spitzenreiter
Die SVGG Hangard II übernimmt die Spitzenposition in der Kreisliga A Saarpfalz. In der Kreisliga A B [...]  >>
      | 3 Kommentare | 979 Klicks |

BZL: Kirkel überrascht gegen FSG - TuS S
In der Bezirksliga Homburg überrascht der Aufsteiger des SV Kirkel mit einem 1:0-Heimerfolg gegen di [...]  >>
      | 9 Kommentare | 1740 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. August 2019

Aufrufe:
1756
Kommentare:
6

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
### (PID=5628)schrieb am 18.08.2019 um 19:48 Uhr
Das 1:1für walsheim war etwa in der 35min. Nicht in der 71min....
 
 0  
 0

sg erbach fan (PID=2872)schrieb am 19.08.2019 um 04:28 Uhr
Verlassen die wolfs jetzt auch die sg nach der derby niederlage? Leider bezahlen wir die zeche für ihr versagen!
 
 5  
 9

SG‘ler (PID=5420)schrieb am 19.08.2019 um 12:42 Uhr
Das Vorkommentar ist sicher wieder ein toller Post des SV Reiskirchen. Mal glücklich 3 Punkte geholt und schon wird wieder nachgetreten! Aber das ist man ja von euch gewohnt! Daher wäre jedes weitere Kommentar verschwendete Zeit! Ihr seid echt ein sympathischer Verein... Viel Glück mit Truppe und Trainer 😉
 
 7  
 3

Neutraler (PID=5420)schrieb am 19.08.2019 um 12:59 Uhr
@"sg erbach" Wer um 04.28Uhr solch ein Kommentar ablässt... naja, mehr muss man dazu nicht sagen. Ich finde es einfach völlig irrsinnig und dumm, hier immer wieder Kommentare zu lesen, die gegen irgendwelche Spieler, Trainer, Funktionäre etc. sind. Bleibt doch mal konstruktiv und unterlässt diesau blöden Kommentare. Kehrt mal vor euren eigenen Haustür. Damit habt ihr wahrscheinlich genug zu tun!
 
 12  
 1

Julian Bay (PID=43722)schrieb am 19.08.2019 um 18:20 Uhr
Kann mir nicht vorstellen dass der Kommentar von "sg erbach fan" von einem unserer Fans sein soll. @SG'ler völlig unwichtig von wem oder wann: das Spiel haben wir völlig verdient verloren. Da hat unsere Truppe wirklich keine gute/entschlossene Leistung gezeigt. Den SV R müssen wir deßwegen nicht angreifen. Völlig egal ob das einer von ihnen war oder nicht. Ersteinmal sollten wir bei uns bleiben die Niederlage analysieren und uns dann auf die nächste Aufgabe konzentrieren.
 
 4  
 5

Typ (PID=23776)schrieb am 19.08.2019 um 18:58 Uhr
Das einzige Versagen was ich hier erkennen kann, bist DU mit deinem unqualifizierten Äußerungen @SG Erbach. Kleiner Tipp: weniger saufen und somit Gehirnzellen verbrennen und mehr arbeiten oder schlafen um diese Uhrzeit. Die Wunde scheint groß zu sein in Reiskirchen. So hat man doch am letzten Spieltag dem Gegner bei seiner Meisterschaftsfeier zusehen müssen. Da können die nächsten 10 Partien gegen Erbach alle an Reiskirchen gehen. Der letzte Spieltag der letzten Saison wird immer in Erinnerung bleiben 😉 In diesem Sinne...
 
 5  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03