Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Blieskastel holt sich den Bliestal-Cup 2019!    [Ändern]

 Was für ein Turnier: Tolle Tore, Überraschungen, faire Partien und ein heißes Finale hatte der Bliestal-Cup 2019 der Aktiven zu bieten. Alle Infos auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 27. Januar 2019

Die Blieskastler Stadtmeisterschaften und die Gersheimer Gemeindemeisterschaften wurden schon im Jahr 2013 zum Bliestal-Cup zusammengelegt und auch in diesem Jahr gehen die Fußballer der Stadt Blieskastel und der Gemeinde Gersheim gemeinsam auf die Suche nach dem besten Hallenteams. Vielleicht zum letzten Mal im Blieskastler Freizeitzentrum ging es auf Punkte- und Torejagd und die Fand waren gespannt, ob es ein Team geben würde, das den FC Bierbach vom Hallenthron stoßen kann.





Wie in jedem Jahr bot das von der Schiedsrichter-Gruppe Blies veranstaltete Turnier wie immer zum neuen Jahr einen tollen Treffpunkt für den Bliestal-Fußball, den niemand missen wollt und so fanden am Samstag bei den AH-Teams rund 500 Zuschauer den Weg in die Halle, am Sonntag waren es bei den Aktiven über 1.000 Fußballfans.



(Foto: Forner)



Gespielt wurde wie auch in den Vorjahren in vier Vierergruppen, die ersten beiden Teams jeder Gruppe zogen ins Viertelfinale ein, ab dann war bei K.O.-Spielen Spannung garantiert. In Gruppe A standen sich die SG Bliesgau (LL), der SV Bliesmengen-Bolchen (VL), die FSG Parr-Altheim (BZL) und der FC Niederwürzbach (KLA) gegenüber. Die SG Bliesgau startete mit zwei Siegen ins Turnier und konnte mit einem Sieg im dritten Spiel verlustpunktfrei den Gruppensieg klar machen. Mit einem knappen 1:0-Sieg gegen den FC Niederwürzbach konnte sich der Verbandsligist des SV Bliesmengen-Bolchen das zweite Ticket fürs Viertelfinale sichern.



(Foto: Forner)



In Gruppe B trafen die SG Blickweiler-Breitfurt (LL), der FC Bierbach (LL, TV), die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen (KLA) und der FV Biesingen (BZL) aufeinander. Der FC Bierbach konnte mit drei Siegen und neun Punkten souverän in die K.O.-Runde einziehen, der FV Biesingen sicherte sich mit 6 Punkten Rang zwei, musste sich aber dem Vorjahressieger im direkten Aufeinandertreffen am Ende deutlich mit 0:3 geschlagen geben. In packenden und fairen Spielen schenkten sich die Teams nichts.
In Gruppe C gingen die SVG Bebelsheim-Wittersheim (LL), der SC Blieskastel-Lautzkirchen I (LL), der TuS Mimbach (KLA) und die SF Reinheim (BZL) auf Torejagd. Spannend wurde es auch in Gruppe C, wo der SC Blieskastel-Lautzkirchen I mit zwei Siegen gegen den TuS Mimbach und die SF Reinheim und einem Remis gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim ungeschlagen ins Viertelfinale einziehen konnte. Ebenfalls ungeschlagen blieb die SVG Bebelsheim-Wittersheim mit 5 Punkten auf Rang zwei.



(Foto: Forner)



Schließlich trafen in Gruppe D die SF Walsheim (LL), die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (VL), der SV Alschbach (KLA) und der SC Blieskastel-Lautzkirchen II (BZL) aufeinander. In Gruppe D setzte sich die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim drei Mal durch und zog mit 11:1 Toren und neun Punkten ins Viertelfinale ein, gefolgt von den SF Walsheim, die mit sechs Punkten Rang zwei belegten.

Auch in den Viertelfinals ging es hoch her: Der FV Biesingen konnte sich souverän mit 8:2 gegen den Sieger der Gruppe A, die SG Bliesgau durchsetzen, spannend wurde es aber in den darauf folgenden Partien: Der FC Bierbach konnte den Verbandsligisten des SV Bliesmengen-Bolchen im Siebenmeterschießen mit 9:8 bezwingen, auch der SC Blieskastel-Lautzkirchen gewann erst im Siebenmeterschießen mit 6:4 gegen die SF Walsheim. Im letzten Viertelfinale war es dann der Underdog, der sich im Siebenmeterschießen durchsetze: Die SVG Bebelsheim-Wittersheim konnte sich gegen den großen Favoriten und Seriensieger der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim letztlich mit 4:3 durchsetzen und ins Halbfinale einziehen.



(Foto: Forner)



So kam es, dass der Bliestal-Cup 2019 zwei Halbfinalpartien zu bieten hatte, auf die im Vorfeld sicherlich nicht jeder getippt hätte. Im ersten Halbfinale standen sich der FV Biesingen und der SC Blieskastel-Lautzkirchen gegenüber. Im zweiten Semifinale traf der FC Bierbach auf die SVG Bebelsheim-Wittersheim. Im Duell des FV Biesingen gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen, setzte sich am Ende des Landesligist des SC Blieskastel-Lautzkirchen mit 3:1 durch und stand damit im Finale. Im Aufeinandertreffen des Titelverteidigers des FC Bierbach mit dem Seriensieger-Bezwinger der SVG Bebelsheim-Wittersheim konnte sich der FC Bierbach durch einen deutlichen 5:1-Sieg das Finalticket sichern und weiter auf die Titelverteidigung hoffen.
Im kleinen Finale konnte sich im Aufeinandertreffen des FV Biesingen mit der SVG Bebelsheim-Wittersheim die SVG durch einen 4:2-Sieg den Bronzerang sichern. Der große Show-Down stand dann im Finale an, wo die beiden Landesligisten des FC Bierbach und des SC Blieskastel-Lautzkirchen um den Titel kämpften. Am Ende hatte der SC Blieskastel-Lautzkirchen in einem packenden Finale mit 5:3 die Nase vorn und darf den Titel bejubeln. Herzlichen Glückwunsch!



Bliestal-Cup AKTIVE 2018 - 27.01.2019 - Die Gruppen:

Gruppeneinteilung:

GRUPPE A
SG Bliesgau (LL) 9P
SV Bliesmengen-Bolchen (VL) 6P
FSG Parr-Altheim (BZL) 0P
FC Niederwürzbach (KLA) 3P

GRUPPE B
SG Blickweiler-Breitfurt (LL) 3P
FC Bierbach (LL, TV) 9P
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen (KLA) 0P
FV Biesingen (BZL) 6P

GRUPPE C
SVG Bebelsheim-Wittersheim (LL) 5P
SC Blieskastel-Lautzkirchen I (LL) 7P
TuS Mimbach (KLA) 0P
SF Reinheim (BZL) 4P

GRUPPE D
SF Walsheim (LL) 6P
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (VL) 9P
SV Alschbach (KLA) 0P
SC Blieskastel-Lautzkirchen II (BZL) 3P



Bliestal-Cup AKTIVE 2018 – 27.01.2019 - Der Spielplan:

Vorrunde:

A 12:00 Uhr SG Bliesgau – SV Bliesmengen-Bolchen 6:5
A 12:15 Uhr FSG Parr-Altheim – FC Niederwürzbach 2:5
B 12:30 Uhr SG Blickweiler-Breitfurt – FC Bierbach 3:7
B 12:45 Uhr SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen – FV Biesingen 0:3
C 13:00 Uhr SVG Bebelsheim-Wittersheim – SC Blieskastel-Lautzkirchen I 1:1
C 13:15 Uhr TuS Mimbach – SF Reinheim 2:6
D 13:30 Uhr SF Walsheim – SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 0:4
D 13:45 Uhr SV Alschbach - SC Blieskastel-Lautzkirchen II2:3
A 14:00 Uhr FC Niederwürzbach – SG Bliesgau 1:3
A 14:15 Uhr SV Bliesmengen-Bolchen – FSG Parr-Altheim 3:1
B 14:30 Uhr FV Biesingen – SG Blickweiler-Breitfurt 3:1
B 14:45 Uhr FC Bierbach – SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 4:2
C 15:00 Uhr SF Reinheim – SVG Bebelsheim-Wittersheim 3:3
C 15:15 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen I – TuS Mimbach 7:1
D 15:30 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen II – SF Walsheim 1:3
D 15:45 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – SV Alschbach 4:0
A 16:00 Uhr SG Bliesgau – FSG Parr-Altheim 4:3
A 16:15 Uhr SV Bliesmengen-Bolchen – FC Niederwürzbach 1:0
B 16:30 UhrSG Blickweiler-Breitfurt – SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 7:5
B 16:45 Uhr FC Bierbach – FV Biesingen 3:0
C 17:00 Uhr SVG Bebelsheim-Wittersheim – TuS Mimbach 3:1
C 17:15 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen I – SF Reinheim 7:0
D 17:30 Uhr SF Walsheim – SV Alschbach 6:2
D 17:45 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen II 3:1


Viertelfinale:

V1 18:15 Uhr SG Bliesgau (1. Gruppe A) – FV Biesingen (2. Gruppe B) 2:8
V2 18:30 Uhr FC Bierbach (1. Gruppe B) – SV Bliesmengen-Bolchen (2. Gruppe A) 9:8 n.S.
V3 18:45 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen I (1. Gruppe C) – SF Walsheim (2. Gruppe D) 6:4 n.S.
V4 19:00 Uhr SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim (1. Gruppe D) – SVG Bebelsheim-Wittersheim (2. Gruppe C) 3:4 n.S.


Halbfinale:

H1 19:30 Uhr FV Biesingen (Sieger V1) – SC Blieskastel-Lautzkirchen I (Sieger V3) 1:3
H2 19:45 Uhr FC Bierbach (Sieger V2) – SVG Bebelsheim-Wittersheim (Sieger V4) 5:1


Finals:

SP3 20:15 Uhr FV Biesingen (Verlierer H1) – SVG Bebelsheim-Wittersheim (Verlierer H2) 2:4
FI 20:30 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen I (Sieger H1) – FC Bierbach (Sieger H2) 5:3



Die Schiedsrichtergruppe Blies hat also für die 16 teilnehmenden Mannschaften sowie die sicherlich zahlreichen Fußballfans ein spannendes Programm zusammengestellt, schon am Samstag, den 26. Januar 2019 wird es aber beim Bliestal-Cup der AH-Teams spannend,. Den Spielplan gibt es hier: Bliestal-Cup 2019: Der AH-Spielplan



Sieger Bliestal-Cup 2019: SC Blieskastel-Lautzkirchen (Foto: Forner)



„Die Tausendermarke wurde am heutigen Sonntag bei der Zuschauerzahl geknackt! Wir sahen packende Spiele, viele Tore und trotz einer schweren Verletzung eines Spielers des SC Blieskastel-Lautzkirchen durchweg faire Partien, mit vielen Überraschungen“, blickte Organisator Dirk Forner auf das Event des Winters zurück. Die Schiedsrichtergruppe Bliestal konnte als Organisator einmal mehr für zwei tolle Fußballtage sorgen. Die Frage, wie es in den kommenden Jahren, ob des Umbaus des Freizeitzentrums, weitergeht, werden wir in den nächsten Tagen auf SCB-Online diskutieren…





LL: Sturm, Handgemenge und Spitzenspiel
Mit einem stürmischen Spieltag startete die Landesliga Ost ins neue Fußballjahr und den Fußballfans [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1421 Klicks |

Biebach holt sich AH-Bliestal-Cup 2019
Der FC Bierbach ist der Sieger des AH-Bliestal-Cups 2019. In einem heißen Turnier gab es spannende u [...]  >>
      | 1 Kommentare | 966 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. Januar 2019

Aufrufe:
1884
Kommentare:
6

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Zuschauer (PID=72090)schrieb am 27.01.2019 um 21:42 Uhr
Wie kann es bei solch einer Veranstaltung vorkommen, dass bei einer schweren Verletzung bzw. generell keine Sanitäter vor Ort sind?
 
 20  
 1

Jürgen Weberschrieb am 28.01.2019 um 10:04 UhrPREMIUM
@Zuschauer. Bei so einer Verletzung hätte auch ein Sani nichts machen können. Da muss ein Arzt ran. Die Bereitstellung von einem Sanitätsdienst scheitert an den Kosten. Die Schiedsrichtergruppe musste schon die Rundumbande streichen, da die Kosten nicht mehr zu bewältigen waren. Und dann werden ihr auch noch Einnahmen durch den Grillstand vor der Halle entzogen. Das finde ich persönlich eine Unverschämtheit vom Betreiber des Freizeitzentrums, so etwas zu genehmigen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 7  
 1

Bliesgau-Realo (PID=36778)schrieb am 28.01.2019 um 11:40 Uhr
@Zuschauer: Jürgen Weber hat da vollkommen Recht. Ersthelferabsicherung war wohl vorhanden, zumindest hat man hin und wieder bei kleineren Blessuren einen Erste-Hilfe Koffer im Einsatz gesehen. Bei der oben erwähnten schweren Verletzung macht kein Sanitäter dieser Welt mehr als das was getan wurde. Notruf absetzen, Verletzten aus der Halle raus, vom Trubel isolieren und ordentlich lagern bis der Arzt kommt.
 
 4  
 1

Obmann (PID=222)schrieb am 28.01.2019 um 12:18 Uhr
Zwei tolle, aber auch anstrengende Tage liegen hinter mir. Zwei Tage voller Überraschungen. Und gerade das macht den Bliestal Cup auch so interessant. Im Namen der Schiedsrichtergruppe Blies bedanke ich mich bei allen Vereinen, die mit ihren Teams angetreten sind, aber auch bei allen Besuchern, die durch ihere Teilnahme und ihren Verzehr dazu beigetragen haben, dieses Turnier am Leben zu halten. Leider mussten wir aus Kostengründen die Rundumbande in diesem Jahr streichen, allerdings hat dies, unserer Meinung nach, nicht der Attraktivität des Turniers geschadet. Über eine Aktion haben wir uns allerdings maßlos geärgert. Die Rostwurstbude vor der Halle wurde uns als Veranstalter bereits vor 3 Jahren abgelehnt. Dass nun ein Trittbrettfahrer unsere Arbeit und die Organisation dieser Veranstaltung ausnutzt, um auf die Schnelle und ohne Aufwand Kohle zu machen, ist unserer Meinung nach mehr als unverschämt! Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr, trotz Hallenrenovierung, in irgend einer Form wieder den Bliestal Cup ausrichten können. In diesem Sinne wünschen wir nun allen Teams einen guten Start in die Rückrunde auf dem Feld.
 
 13  
 2

Thomas (PID=50382)schrieb am 28.01.2019 um 20:06 Uhr
Schön zu sehen, dass im Bliestal gute Fußballer nicht zwingend in Ballweiler spielen müssen. Blieskastel und auch Bebelsheim haben Spieler mit individueller Klasse in ihren Reihen. Bierbach seit Jahren konstant gut im taktischen und spielerischen Bereich. Und auch vermeintliche Außenseiter wie Biesingen machen viel aus ihren Möglichkeiten.
 
 10  
 4

Fan (PID=6270)schrieb am 30.01.2019 um 09:24 Uhr
Wieso spielt man nicht in der Mehrzweckhalle in Niederwürzbach nächstes Jahr , wenn das FZZ saniert wird!? In NWB gibt es auch eine ausreichend große Tribüne!
 
 3  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03