Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Vorschau: Die Spielklassen 2017/2018    [Ändern]

 Die Relegationsrunde im Saar-Fußball neigt sich dem Ende entgegen, die Fragezeichen lichten sich und blickt SCB-Online auf die Verbandsliga Nordost, die Landesliga Ost und die Bezirksliga Homburg nach jetzigem Stand der Dinge...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 29. Mai 2017

Die Relegationsrunde im Saar-Fußball hat schon zwei Spieltage absolviert, die reguläre Saison ist schon seit dem vergangenen Sonntag beendet. Entsprechend lichten sich die Fragezeichen in den saarländischen Ligen und die Konstellationen für die Spielzeit 2017/2018 werden immer konkreter. SCB-Online beleuchtet, was die Fans in den einzelnen Spielklassen des Landes erwartet:


Verbandsliga Nordost – Saison 2017/2018:
In die Verbandsliga Nordost kommen keine Absteiger aus der Saarlandliga, von unten kommen drei Teams neu in die Verbandsliga Nordost: Der FSV Jägersburg II als Meister der Landesliga Ost, die SG Marpingen-Urexweiler als Meister der Landesliga Nord und der FC Lautenbach, der sich als Vizemeister in der Relegationsrunde um den Aufstieg gegen den Tabellenzweiten der Landesliga Ost dem SV Kirrberg durchsetzen konnte.
Auf der anderen Seite verlässt der FC 08 Homburg II die Spielklasse als Meister, der TuS Rentrisch muss neben dem SV St. Ingbert absteigen.


(1) SV Bliesmengen-Bolchen
(2) SV Merchweiler
(3) SV Rohrbach
(4) SG Thalexweiler-Aschbach
(5) FC Palatia Limbach
(6) VfL Primstal II
(7) FC Freisen
(8) SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim
(9) SV Habach
(10) VfB Theley
(11) SG Schiffweiler-Landsweiler-Reden
(12) SVGG Hangard
(13) SV Furpach
(14) FC Lautenbach (Sieger Relegationsrunde)
(15) SG Marpingen-Urexweiler (Meister Landesliga Nord)
(16) FSV Jägersburg II (Meister Landesliga Ost)



Landesliga Ost – Saison 2017/2018:
In die Landesliga Ost kommen aus der Verbandsliga Nordost der TuS Rentrisch und der bereits zurückgezogene SV St. Ingbert neu hinzu. Außerdem steigen die SF Walsheim als Meister der Bezirksliga Homburg in die Landesliga Ost auf, der FC Bierbach scheiterte dagegen in der Relegationsrunde.
Der FSV Jägersburg II verlässt die Liga als Meister in Richtung Verbandsliga Nordost, der SV Kirrberg bleibt nach der Relegationsniederlage gegen den FC Lautenbach in der Spielklasse. Am anderen Ende der Tabelle muss der SV Reiskirchen als Tabellenschlusslicht absteigen, auch die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim muss den Weg in die Bezirksliga Homburg antreten.


(1) TuS Rentrisch (Absteiger Verbandsliga Nordost)
(2) SV St. Ingbert (Absteiger Verbandsliga Nordost)
(3) SV Kirrberg
(4) SV Beeden
(5) SV Hellas Bildstock
(6) SV Schwarzenbach
(7) SC Blieskastel-Lautzkirchen
(8) SG Blickweiler-Breitfurt
(9) ASV Kleinottweiler
(10) FV Oberbexbach
(11) SVG Bebelsheim-Wittersheim
(12) SpVgg Einöd-Ingweiler
(13) SG Gersheim-Niedergailbach
(14) TuS Wiebelskirchen
(15) SV Genclerbirligi Homburg
(16) SF Walsheim (Meister Bezirksliga Homburg)



Bezirksliga Homburg – Saison 2017/2018:
Viele Veränderungen gibt es zu neuen Saison auch in der Bezirksliga Homburg: Aus der Landesliga Ost kommen der SV Reiskirchen und die SG Rubenheim-Hebritzheim-Bliesdalheim in die Spielklasse, von unten kommen der SC Blieskastel-Lautzkirchen II und der TuS Ormesheim als Meister der Kreisligen A Höcherberg und Bliestal in die Spielklasse. Ebenso könnte der FSV Jägersburg III mit einem Sieg im Relegationsfinale der Kreisligen um den Bezirksliga-Aufstieg im Nordost gegen den SV Überroth in die Bezirksliga Homburg aufsteigen.
Entsprechend werden auch viele Teams die Spielklasse verlassen: Die SF Walsheim steigen als Meister in die Landesliga Ost auf, der FC Bierbach verpasste den Aufstieg in der Relegationsrunde. Auch im Abstiegskampf entschied am Ende jeder Platz: Die DJK St. Ingbert steigt als Schlusslicht der Tabelle ab, der SV Heckendalheim folgt auf Rang 15 und der SC Ludwigsthal auf Tabellenplatz 14. Würde der FSC Jägersburg III das Relegationsfinale gewinnen, steigt auch die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II aus der Bezirksliga Homburg ab [Nachtrag: Der FSV Jägersburg III ist im Relegationsfinale gescheitert, damit bleibt die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II in der Bezirksliga Homburg].


(1) SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim (Absteiger Landesliga Ost)
(2) SV Reiskirchen (Absteiger Landesliga Ost)
(3) FC Bierbach
(4) SV Bliesmengen-Bolchen II
(5) SF Reinheim
(6) SV Rohrbach II
(7) SG Erbach
(8) SV Niederbexbach
(9) SG Hassel
(10) SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen
(11) FC Viktoria St. Ingbert
(12) SV Altheim (als FSG Parr-Altheim)
(13) FV Biesingen
(14) SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II oder FSV Jägersburg III
(15) SC Blieskastel-Lautzkirchen II (Meister Kreisliga A Höcherberg)
(16) TuS Ormesheim (Meister Kreisliga A Bliestal



Es gibt also nur noch eine wesentliche Fragestellung im Bliestal-Fußball und zwar, ob der FSV Jägersburg III mit einem Relegationserfolg die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II in die Kreisliga und sich selbst in die Bezirksliga befördert. In allen Rechnungen sind wir davon ausgegangen, dass der SV St. Ingbert in der kommenden Saison in der Landesliga Ost spielt, da uns keine diesem Szenario widersprechenden Informationen vorliegen. Die Einteilung der Kreisligen A erfolgt wie immer im Laufe der Sommerpause, dann steht auch fest, welche der Bliestal-Kreisligisten in welcher Spielklasse auf Punkte- und Torejagd gehen werden.





Relegation: FSV III weint und rettet BaW
In der Relegationsrunde sind die letzten wichtigen Entscheidungen im Nordosten gefallen und mit dem  [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1595 Klicks |

Relegation: BFC raus - Jägersburg im Fin
In der Relegationsrunde müssen der FC Bierbach und der SV Bruchhof-Sanddorf die Hoffnung auf den Auf [...]  >>
      | 8 Kommentare | 2757 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 29. Mai 2017

Aufrufe:
3406
Kommentare:
32

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Kritiker (PID=1565)schrieb am 29.05.2017 um 14:58 Uhr
Ich bin einmal gespannt wie die neuen Kreisligen aussehen. So wie dieses Jahr kann es ja nicht weitergehen. Hoffentlich werden die Klassen nochmal attraktiver. Weiß man denn schon ob die neue FSG eine Mannschaft in der Kreisliga A anmeldet ? Wie ist denn die Situation beim FC Niederwürzbach ? Konnte man denn mit neuem Trainer schon genügend Spieler wieder zurückgewinnen bzw. verpflichten ?
 
 6  
 0

Daniel (PID=5510)schrieb am 29.05.2017 um 15:27 Uhr
Niederwürzbach wird dazu kommen. Altheim/Medelsheim und Ommersheim/Erfweiler werden wohl dritte Mannschaften an den Start bringen. Vielleicht auch noch SV St.Ingbert?
 
 0  
 0

hui (PID=3946)schrieb am 29.05.2017 um 16:31 Uhr
Die SGOEE wird definitiv eine dritte in der Kreisliga A Bliestal melden.
 
 4  
 0

Gast (PID=6822)schrieb am 29.05.2017 um 19:54 Uhr
Die neue FSG zwischen Altheim und Medelsheim wird auch 3 Mannschaften melden!
 
 0  
 0

Gast4449 (PID=9790)schrieb am 29.05.2017 um 20:27 Uhr
Pos. 6 sollte denk ich, Rohrbach II sein.
 
 0  
 0

Gast4449 (PID=9790)schrieb am 29.05.2017 um 20:34 Uhr
Übrigens ist es mehr als eine Frechheit was den sportlichen Sinn angeht, wenn die SV ein weiteres Jahr damit durchkommt eine Mannschaft zu melden und dann zurückzuziehen! Eine klarere Wettbewerbsverzerrung gibt es nicht!! Da sollte sich der SFV sich etwas überlegen um dieser Verzerrung einen Riegel vorzuschieben!!
 
 7  
 0

Marc Schaberschrieb am 29.05.2017 um 21:12 UhrPREMIUM
@ Gast4449 (PID=9790): Danke für den Hinweis, da fehlte die \"II\", ist jetzt berichtigt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

martin (PID=3030)schrieb am 29.05.2017 um 22:33 Uhr
Die melden zwar 3. Mannschaften,aber ob die die Runde zu Ende spielen ist mehr als fraglich!Dieser Hype wegen SGs kotzt mich mittlerweile an.Ist im ganzen Bliestal,bis auf wenige Ausnahmen keiner mehr bereit einen Verein allein zu führen,ohne SG? Die haben Angst wegen Misserfolgen,also machen wir eine SG dann wird alles besser.Gibst deinen Namen u. Tradition auf. Passiert uns nicht. Werden wenn es nicht mehr geht den Schlüssel vom Sportheim rechts umdrehen.Aber immerhin bis jetzt gibt es uns schon 66 Jahre!Werden mit Sicherherheit auch weitermachen,damit der eine oder andere seine Kommentare hier loswerden kann.Sportliche Grüsse von einem Verein der trotz vieler Rückschläge auch ohne SG weitermacht!
 
 5  
 9

Gast (PID=1028)schrieb am 30.05.2017 um 06:26 Uhr
Zum Glück geht Ludwigsthal runter da sieht man mal wieder Geld schießt keine Tore und auch kein Erfolg Sogar das bescheißen können sie nicht :D
 
 1  
 1

Jürgen Weberschrieb am 30.05.2017 um 09:02 UhrPREMIUM
@martin. Ich würde an Deiner Stelle etwas vorsichtiger sein mit der Bewertung von SG\\\'s. Es ist NICHT immer der eigene sportliche Mißerfolg bzw. die Aussicht auf evtl. mehr finanz. Möglichkeiten, eine SG zu gründen. Manchmal reicht einfach die Spielerdecke nicht aus, eine eigene Mannschaft zu stellen. Tradition hin oder her. Wenn du keine 11 Mann am Sonntag auf den Platz bekommst, gibt es eben nur zwei Möglichkeiten. Entweder sperrst du zu oder suchst dir einen Partner. Im Falle von Altheim und Medelsheim gebe ich Dir recht. Beide Vereine sind in der vergangenen Runde mit jeweils 2 Mannschaften angetreten. Hier war wohl die Aussicht in der Bezirksliga ohne eigenen Aufstieg spielen zu können, für Medelsheim zu verlockend. Schauen wir mal, wie sich das entwickelt.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 0

Kritiker (PID=1565)schrieb am 30.05.2017 um 09:16 Uhr
Völlig unqualifizierter und undifferenzierter Beitrag Martin. Wie Herr Weber schon angesprochen hat, gibt es mehr Gründe eine SG zu gründen, als der reine sportliche Erfolg. Man muss doch auch mal vorausschauend Denken. Was ist denn, wenn deinem Verein in 10 Jahren die Spieler ausgehen ? Willst du dann wirklich Zusperren oder hättest du nicht auch gerne einen SG-Partner mit dem du weiter am Spielbetrieb teilnehmen könntest? Es werden nun nicht mehr Jugendspieler in den Vereinen, also muss man doch rechtzeitig an die Zukunft denken. Lieber spiel ich doch dann mit einem befreundeten Verein zusammen und habe Spieler aus beiden Dörfern im Team, als dass ich meine Truppe künstlich von Außen am Leben halte. Dabei geht meiner Meinung nach 0,0 an Tradition verloren, solange die Jungs aus dem Dorf die Fahnen hochhalten !
 
 4  
 1

Lars (PID=27252)schrieb am 30.05.2017 um 10:33 Uhr
Jürgen Weber. Und was war der Grund das sich wolfersheim der ah anschloss? Schöneres Wetter oder was? Das war so sinnfrei das einige Spieler halt sonst wohin gingen.
 
 0  
 0

Jürgen Weberschrieb am 30.05.2017 um 12:01 UhrPREMIUM
@Lars. Welcher AH? Meines Wissens haben einige ältere Spieler - vor der SG-Gründung - sich mit einer Gastspielerlaubnis der AH von Walsheim angeschlossen. Aber aufgrund Spielermangels, wurde dies wieder augelöst. Da die SG keine eigene AH unterhalten kann, spielen einige der \\\"ALTEN\\\" mit Gastspielerlaubnis in anderen AH\\\'s. Ich kann leider den Sinn Deines Posts nicht erkennen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Interessehalber (PID=534)schrieb am 30.05.2017 um 14:48 Uhr
Was ist mit dem SV Altstadt? bleiben die wieder in der \\\"falschen\\\" Bezirksliga Neunkirchen?
 
 0  
 0

Christian  (PID=7578)schrieb am 30.05.2017 um 18:01 Uhr
Sv St.ingbert hat zu 100% eine Mannschaft gemeldet.
 
 0  
 0

Notteschrieb am 30.05.2017 um 19:32 UhrPREMIUM
Mal rein aus Neugier auch wenn es keine Bedeutung mehr hat: gab es Urteil im Fall Bawewo / Bliesmengen / Broker? Oder wurde das ganze eingestellt? Oder würfelt der SFV das Urteil noch aus...?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Jürgen Weberschrieb am 30.05.2017 um 19:36 UhrPREMIUM
@Notte. Nein. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen. Bliesmengen-Bolchen hatte aufgrund des Relegationsspiels ihrer VL-Mannschaft um eine Terminverschiebung gebeten. Die Verhandlung findet am Freitag, den 2.6.2017 um 17:15 Uhr statt.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

T. Gehm (PID=66712)schrieb am 30.05.2017 um 19:45 Uhr
@ Interessehalber der SV Altstadt bleibt in der Bezirksliga NK
 
 0  
 0

martin (PID=540)schrieb am 30.05.2017 um 21:36 Uhr
Hallo Jürgen,verstehe das Ganze nicht so richtig.Seid ohne Not aber vorausschauend eine SG eingegangen wo keiner mehr über SV Wolfersheim redet,nur noch über Ballweiler 2.Bevor hier wieder irgendwelche Kommentare über Ballweiler geschrieben werden,bin absolut neutral.Ging mir dabei nie um finanzielle Möglichkeiten!Eigentlich nur darum dass wir jeden Sonntag auch weiterhin eine Mannschaft stellen.Auch wenn wir manchmal abgeschossen werden sind wir trotzdem noch stolz auf unseren Verein!An Kritiker mit Sicherheit sind meine Kommentare des öfteren unqualfiziert u.undifferenziert,aber mit wem sollen wir eineSG machen?Dafür sind wir doch zu klein.Ginge uns wie dem SV Wolfersheim.Sollen wir dann irgendwann als 2. Mannschaft irgendwelcher Bezirksligamannschaft auflaufen? Ist mir meine Freizeit zu Schade um mit irgendwelchen Vorstandsmitgliedern anderer Vereine zu diskutieren.
 
 1  
 2

Hans  (PID=40590)schrieb am 30.05.2017 um 22:26 Uhr
Dieser komme Tag @ Gast ist völlig unangebracht....man sieht hier wirklich das einige hier null Hirn haben ...... Meines Wissens war der SCLudwigsthal eine Mannschaft bzw ein Verein der immer Zuschauer dabei hatte und Umsatz in den jeweiligen sportheimen gemacht hat...!!! Keine Frage,der Abstieg ist verdient wobei der Verein laut seiner Internet Präsens alle Spieler hält und schon einige Neuzugänge präsentiert hat....ebenfalls ist soweit bekannt der Rasenplatz bald fertig ...... Der Verein ist auf einem guten Weg und wird seinen Weg gehen..... Ps..diese ganzen dummen hier die anonym bleiben müssten gesperrt werden,denn es ist einfach aus seinem Loch heraus solche Kommentare von sich zu geben Gruss Hans
 
 0  
 2

Jürgen Weberschrieb am 30.05.2017 um 22:38 UhrPREMIUM
@martin. Ich glaube nicht, dass wir uns hier rechtfertigen müssen, warum wir eine SG eingegangen sind. Aber auch in Wolfersheim standen wir vor dem Problem, dass für zwei Mannschaften nicht genug Spieler da waren. Somit hätten 6-8 Spieler jeden Sonntag in der Luft gehangen und wären dann in der Wechselfrist in andere Vereine gewechselt um da zu spielen. Dann hätte man nur noch einen Kader für eine Mannschaft gehabt und irgendwann gar nicht mehr genug. Breitfurt wollte damals nicht und so kam Ballweiler ins Spiel. Dass jetzt jeder nur noch von Ballweiler spricht, tut uns nicht weh. Wir - und unser Fans - wissen, dass hier die SG gemeint ist.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 2

martin (PID=540)schrieb am 30.05.2017 um 23:13 Uhr
@Jürgen,geht doch hier nicht um Rechtfertigung!Breitfurt ist tot ohne es mitzukriegen.
 
 1  
 0

Klaus Potzkoten (PID=26824)schrieb am 31.05.2017 um 06:47 Uhr
Jeder sollte wenn er kann stolz auf seinen Verein sein und es unterlassen auf dieser Shitstorm Community Blieskastel Seite mit dem Finger auf andere Vereine oder Einzelpersonen zu zeigen.
 
 2  
 4

Marc Schaberschrieb am 31.05.2017 um 07:27 UhrPREMIUM
@ Klaus Potzkoten (PID=26824): Ich respektiere natürlich Deine Meinung über unsere Seite, aber gerade bei der obigen Diskussion über Sinn und Unsinn von SGs, kann ich jetzt wirklich keinen Shitstorm erkennen. Unangenehme Meinungen und kontroverse Standpunkte sind ja kein Shitstorm, sondern die Essenz jeglichen Meinungsaustausches, zumal die Hauptakteure der Diskussion mit Martin Kahl aus Alschbach und Jürgen Weber von der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim ja durchaus so viel Erfahrung im Bliestal-Fußball haben, dass man ihnen zugestehen sollte ihre Meinung zu äußern. Sollen wir eine solche Diskussion sperren, weil uns ein Standpunkt nicht gefällt? Gehe ich richtig in der Annahme, dass Dein Verbesserungsvorschlag wäre, die Kommentarfunktion komplett zu schließen...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 7  
 1

Horst (PID=26824)schrieb am 31.05.2017 um 11:37 Uhr
Dennoch hat Herr Potzkoten nicht ganz unrecht. Sehen Sie sich bitte mal in der Summe die hier (auf der Seite) geposteten Kommentare genau an und unterscheiden Sie in \\\"sachlich,objektiv oder konstruktive Kommentare\\\" und \\\"anonymen, feigene Shitstorm Posts\\\". Ich wundere mich wie zweifelsohne intelligente Bliestaler - wie ein Herr Martin Kahl oder Jürgen Weber - sich hier Woche für Woche auf dieses Niveau herablassen in der Hoffnung mit irgendwelchen anonymen Individuen hier sachliche Fussballdiskussionen führen zu können... Aber das ganze hat natürlich auch seinen ganz eigenen Charme und führt vor allem zu zahlreichen Clicks. In diesem Sinne - weiter so!
 
 0  
 1

Marc Schaberschrieb am 31.05.2017 um 11:55 UhrPREMIUM
@ Horst (PID=26824): Hallo Horst. Ich sage ja auch nicht, dass er vollkommen Unrecht hat, ich sage nur, dass die Einordnung in die von Dir genannten Kategorien nicht eindeutig mit objektiven Kriterien erfolgen kann und wehre mich lediglich entschieden dagegen, dass diese Problematik ein exklusives Problem von SCB-Online ist.

Ob bei spox.com, ran.de, sportschau.de oder kicker.de und deren Auftritten in sozialen Medien ist es, wenn wir ehrlich sind überall so, dass eben heute bei gewissen Themen in diesem Fall im Sport in eine kurzem Zeitraum eine subjektiv große Anzahl von kritischen Äußerungen, von denen sich zumindest ein Teil vom ursprünglichen Thema ablöst, entstehen. Das kann man dann per Definition als Shitstorm bezeichnen. Bei uns hier im Bliestal ist das genauso und wir versuchen unser Möglichstes, die Diskussionen in einen sachlichen Rahmen zu lenken.

Und natürlich hast du recht, Diskussionen lösen oft mindestens genauso viel Interesse aus wie unsere redaktionellen Inhalte. Es sollte aber an dieser Stelle nochmal betont werden, dass wir diese Plattform mit einem sehr hohen Betrag an finanziellen Unkosten ehrenamtlich betreiben und derzeit keinerlei Einnahmen durch Werbung oder Klicks haben. Mit wachsender Nutzerzahl werden diese Belastungen für uns sogar noch größer, es ist aber unser Ziel dem Bliestal diese Plattform anzubieten, weil wir auch sehr viel positives Feedback erhalten...

In diesem Sinne hoffe ich, dass wir alle noch sehr lange über den Bliestal-Fußball diskutieren können und uns nicht irgendwann ärgern, dass es nichts mehr zu diskutieren gibt und natürlich hoffe ich, dass mehr und mehr sachliche Diskussionen geführt werden...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 23  
 0

Germie (PID=222)schrieb am 01.06.2017 um 06:57 Uhr
Dann kann ich ja nur sagen: Glückwunsch zum Klassenerhalt, SG BaWeWo 2!!!
 
 0  
 2

SCB-Onlineschrieb am 01.06.2017 um 08:49 UhrPREMIUM
Der Stand nach dem Ende der Relegationsrunde im Nordosten wurde im obigen Artikel übernommen...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

martin (PID=486)schrieb am 01.06.2017 um 22:17 Uhr
Hallo Marc,tut mir leid dass der Meinungsaustausch zwischen Jürgen u.mir von einigen Leuten falsch verstanden wurde.Natürlich hat Horst auch Recht dass man sich da auf ein Niveau der No Names herablässt.Werde mich in Zukunft nur noch über Dinge äussern die den SV Alschbach betreffen.Wünsche Euch trotz fehlendem Charme viele Clicks!
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 01.06.2017 um 22:22 UhrPREMIUM
@ martin: Du musst Dich nicht entschuldigen. Eure Diskussion war aus meiner Sicht vollkommen sachlich und es war auch interessant Eure Meinungen zu den Thema zu lesen. Ich denke man sollte sich natürlich die genannten Punkte zu Herzen nehmen, aber sich dadurch nicht den Spaß an sachlichen Diskussionen nehmen lassen, denn die gehören zum Fußball dazu und verleihen ihm die nötige Würze, egal ob in der Kreis- oder in der Bundesliga ;-) In diesem Sinne schöne Grüße nach Alschbach...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 0

MM878 (PID=3494)schrieb am 02.06.2017 um 13:18 Uhr
Hallo, habe gerade die Medelisten im Ostsaarkreis für 2017/2018 durchgesehen, DJK St. Ingbert hat für die Bezirksliga gemeldet und der SV Reiskirchen ist für die Landesliga gemeldet. Also entweder sind dort fehler beim Verband, oder Ihr habt die Fehler, bitte mal überprüfen lassen. Danke
 
 1  
 0

Marc Schaberschrieb am 02.06.2017 um 13:24 UhrPREMIUM
@MM878: Da die Melung ja bis zum 1.6. des Jahres erfolgen muss und dann ja noch nicht alle Relegationsspiele beendet sind, melden die Vereine sich mit ihren aktiven Mannschaften nicht in Spielklassen, sondern nur ihre Mannschaft an sich. Sie erklären damit, ob ihre Mannschaft am Spielbetrieb teilnimmt, die Einteillung in die Spielklassen erfolgt dann später. Man kann seine Mannschaft theoretisch auch in die Saarlandliga melden, dies hat keine Auswirkungen daruf, wo man am Ende spielt. Im Handbuch zur Mannschaftsmeldng ist dies explizit so vorgesehen, dort heißt es: "Die Zuordnung der Spielklasse ist irrrelevant; Die Zuordnung wird nach Beendigung der laufenden Saison durch den Auf- bzw. Abstieg geregelt und von den Staffeleitern vorgenommen."

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 4  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03