Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Relegation: Nur Bruchhof-Sanddorf darf jubeln!    [Ändern]

 Der erste Spieltag der Relegationsrunde verlief für die Bliestal-Teams alles andere als perfekt: Bierbach, Kirrberg und Bliesmengen-Bolchen unterliegen, der SV Bruchhof-Sanddorf darf aber jubeln!



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. Mai 2017

Nach der Saison ist vor der Relegation: So ist es im Saar-Fußball in den letzten Jahren gute Tradition. Auch in diesem Jahr schließt sich an die Saison eine Relegationsrunde an, deren Ausgang auch in einigen Konstellationen über Abstiege entscheiden wird. An diesem Mittwochabend ging es für den FC Bierbach, den SV Kirrberg, den SV Bliesmengen-Bolchen und den SV Bruchhof-Sanddorf rund und am Ende durfte nur eines der Bliestal-Teams jubeln.




Für den FC Bierbach gab es in Wiebelskirchen eine 0:2-Schlappe gegen den SV Holz-Wahlschied



Für den SV Bliesmengen-Bolchen ging es gegen den FSG Bous (Zweiter Verbandsliga Südwest) in Karlsbrunn um den Saarlandliga-Aufstieg und am Ende gab es bei einer 1:4-Schlappe nichts zu holen, der SV Bliesmengen-Bolchen wird damit auch weiterhin in der Verbandsliga Nordost spielen.
Knapper wurde es beim SV Kirrberg ging es in Jägersburg gegen den FC Lautenbach (Zweiter Landesliga Nord) um den Aufstieg in die Verbandsliga Nordost, am Ende zog der SVK knapp mit 0:1 den Kürzeren und bleibt damit in der Landesliga Ost.








Der FC Bierbach musste sich in Wiebelskirchen mit dem SV Holz-Wahlschied (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) im ersten Spiel der Dreierrunde um den Landesliga-Aufstieg im Nordosten messen und unterlag am Ende in einer heißen Partie mit 0:2, obwohl man ab der 71. Minute beim Stande von 0:2 in Überzahl agierte.


SCB-Online beleuchtet die Spiele, die anstehen werden und erklärt, worum es in den einzelnen Partien gehen wird. Wieder werden alle Fragen im Saar-Fußball erst dann beantwortet sein, wenn das letzte Relegationsspiel gespielt ist, die betrifft auch vor allem die Abstiegskonstellationen die direkt von den Ergebnissen des Relegationsspiele abhängen:


Relegationsrunde Saarländischer Fußballverband Saison 2016/2017

Relegation um den Saarlandliga-Aufstieg:
Der Sieger des Entscheidungsspiels steigt in die Saarlandliga auf

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 18:30 Uhr in Karlsbrunn:
FSG Bous (Zweiter Verbandsliga Südwest) – SV Bliesmengen-Bolchen (Zweiter Verbandsliga Nordost) 4:1
Tore: 1:0 Klein, Lutz (26.). 2:0 Feld, Thomas (43.), 3:0 Jung, Kevin (60.), 3:1 Munz, Mathias (61.), 4:1 Jung, Kevin (90. + 6./FE)


Relegation um den Verbandsliga-Aufstieg:
Der jeweilige Sieger der beiden Entscheidungsspiele steigt in die ihm zugeordnete Verbandsliga (Nordost bzw. Südwest) auf

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Jägersburg:
FC Lautenbach (Zweiter Landesliga Nord) - SV Kirrberg (Zweiter Landesliga Ost) 1:0
Tore: 1:0 Becker, Boris (83.)
Rot: Daniel Isensee (FC Lautenbach / 35.), Sascha Holzer (FC Lautenbach / 75.)

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Püttlingen:
SSV Überherrn (Zweiter Landesliga West) - SV Saar 05 Saarbrücken Jugend II (Zweiter Landesliga Süd) 1:0


Relegation um den Landesliga-Aufstieg:
Der jeweilige Sieger der beiden Entscheidungsrunden steigt in die ihm zugeordnete Landesliga (Nord, Ost, Süd bzw. West) auf
Regularien: Bei den Aufstiegsspielen der Tabellenzweiten der Bezirksligen entscheiden in der Abschlusstabelle dieser Entscheidungsrunde bei Punktgleichheit die Tordifferenz, dann die höhere Anzahl der erzielten Tore. Ist auch diese gleich, wird ein Elfmeterschießen durchgeführt. Die Spielorte werden vom Verbandsspielausschuss festgelegt.
Verzichtet eine dieser Mannschaften auf den Aufstieg oder einer dieser Vereine ist bereits in der Landesliga mit einer Mannschaft im Spielbetrieb vertreten oder eine Mannschaft nimmt einen freien Platz in der ihr zugeteilten Spielklasse ein, so ermitteln nur die restlichen Mannschaften den zusätzlichen Aufsteiger. Dieses Spiel findet auf neutralem Platz statt.
Wird während der bereits begonnenen Spielrunde ein Platz in einer der beiden Landesligen frei und kommt hierfür aufgrund der Klassenzuteilung nur eine Mannschaft in Frage, wird dieser Platz vergeben. Die Mannschaft scheidet aus der Spielrunde aus. Der Sieger aus der Begegnung der verbliebenen Mannschaften steigt als zusätzlicher Aufsteiger ebenfalls in eine der beiden Landesligen auf. Verbleibt nur noch eine Mannschaft, muss diese ein Entscheidungsspiel gegen den besten Absteiger der Landesliga, der diese Mannschaft zugeteilt ist, um den Aufstieg bzw. Verbleib machen.


Nordost (Sieger der Relagtionsrunde steigt in ihm zugeordnete Landesliga auf)

Zweiter Bezirksliga St. Wendel, Zweiter Bezirksliga Homburg und Zweiter Bezirksliga Neunkirchen spielen in einer Dreierrunde.
Teilnehmer: SV Holz-Wahlschied (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen), TuS Nohfelden (Zweiter Bezirksliga St. Wendel), FC Bierbach (Zweiter Bezirksliga Homburg)

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Wiebelskirchen:
Spiel 1: SV Holz-Wahlschied (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) - FC Bierbach (Zweiter Bezirksliga Homburg) 2:0
Tore: 1:0 Halitaj, Arber (15.), 2:0 Mang, Jürgen (56.)
Gelb-Rot: Yannik Rudolph (SV Holz-Wahlschied / 73.)

Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in St. Wendel:
Spiel 2: FC Bierbach (Zweiter Bezirksliga Homburg) [Verlierer Spiel 1] – TuS Nohfelden (Zweiter Bezirksliga St. Wendel)

Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Tholey:
Spiel 3: SV Holz-Wahlschied (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) [Sieger Spiel 1] - TuS Nohfelden (Zweiter Bezirksliga St. Wendel)

Tabelle:
1. SV Holz-Wahlschied (Zweiter Bezirksliga Neunkirchen) 3P 2:0T
2. TuS Nohfelden (Zweiter Bezirksliga St. Wendel) 0P 0:0T
3. FC Bierbach (Zweiter Bezirksliga Homburg) 0P 0:2T


Südwest (Sieger der Relagtionsrunde steigt in ihm zugeordnete Landesliga auf)

Zweiter Bezirksliga Saarlouis, Zweiter Bezirksliga Saarbrücken und Zweiter Bezirksliga Merzig-Wandern spielen in einer Dreierrunde.
Teilnehmer: SV Röchling Völklingen II (Zweiter Bezirksliga Saarlouis), SVG Altenwald (Zweiter Bezirksliga Saarbrücken), SG Britten-Hausbach (Zweiter Bezirksliga Merzig-Wadern)

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Rehlingen-Siersburg:
Spiel 1: SG Britten-Hausbach (Zweiter Bezirksliga Merzig-Wadern) - SVG Altenwald (Zweiter Bezirksliga Saarbrücken) 2:4
Tore: 0:1 La Marca, Salvatore (2.), 0:2 La Marca, Salvatore (26.), 0:3 Mehmedovic, Mujo (45.), 1:3 Weber, Björn (66.), 1:4 Quinten, Patrick (86.), 2:4 Haupenthal, Benjamin (90.+2.)

Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in Wallerfangen:
Spiel 2: SG Britten-Hausbach (Zweiter Bezirksliga Merzig-Wadern) [Verlierer Spiel 1] – SV Röchling Völklingen II (Zweiter Bezirksliga Saarlouis)

Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Rieglsberg:
Spiel 3: SVG Altenwald (Zweiter Bezirksliga Saarbrücken) [Sieger Spiel 1] - SV Röchling Völklingen II (Zweiter Bezirksliga Saarlouis)

Tabelle:
1. SVG Altenwald (Zweiter Bezirksliga Saarbrücken) 3P 4:2T
2. SV Röchling Völklingen II (Zweiter Bezirksliga Saarlouis) 0P 0:0T
3. SG Britten-Hausbach (Zweiter Bezirksliga Merzig-Wadern) 0P 2:4T


Relegation um den Bezirksliga-Aufstieg:
Der jeweilige Sieger der beiden Entscheidungsrunden steigt in die ihm zugeordnete Bezirksliga (Homburg, Neunkirchen, St. Wendel, Saarbrücken, Merzig-Wadern bzw. Saarlouis) auf
Regularien: Verzichtet eine der acht bzw. sieben Mannschaften auf den Aufstieg oder einer der Vereine ist in der Bezirksliga bereits mit einer Mannschaft im Spielbetrieb vertreten, so ermitteln die restlichen Mannschaften den Aufsteiger.
Die jeweiligen Begegnungen werden ausgelost. Der Sieger der Entscheidungsrunde steigt in die jeweils zugehörige vom Verbandsspielausschuss festgelegte Bezirksliga auf. Verzichtet eine dieser Mannschaften auf den Aufstieg oder einer dieser Vereine ist bereits in der Bezirksliga mit einer Mannschaft im Spielbetrieb vertreten oder eine Mannschaft nimmt einen freien Platz in der ihr zugeteilten Spielklasse ein, so ermitteln nur die restlichen Mannschaften den zusätzlichen Aufsteiger. Die Spiele finden auf neutralem Platz statt.
Sobald in der bereits laufenden Spielrunde eine oder mehrere Mannschaften aufgrund der Klassenzuteilung als vorzeitige Aufsteiger feststehen, werden diese Plätze vergeben. Die restlichen Mannschaften ermitteln in der ausgelosten Reihenfolge einen zusätzlichen Aufsteiger.


Nordost (Der Finalsieger steigt in ihm zugeordnete Bezirksliga auf)
Als zusätzlicher Aufsteiger steigt im Nordosten der Sieger einer Entscheidungsrunde zwischen den Tabellenzweiten der Kreisligen A Schaumberg, Weiselberg, Ill/Theel, Nord, Höcherberg, Saar-Pfalz und Bliestal in die ihm zugeteilte Bezirksliga auf.
Teilnehmer: DJK Bexbach (Zweiter Kreisliga A Saarpfalz), FC Freisen II (Zweiter Kreisliga A Weiselberg), SV Stennweiler (Zweiter Kreisliga A Ill/Theel), FC Lautenbach II (Zweiter Kreisliga A Nord), SV Bruchhof-Sanddorf (Zweiter Kreisliga A Bliestal), FSV Jägersburg III (Zweiter Kreisliga A Höcherberg), SV Überroth (Zweiter Kreisliga A Schaumberg)

Vorrunde:
Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Wellesweiler:
Spiel 1: SV Stennweiler (Zweiter Kreisliga A Ill/Theel) - DJK Bexbach (Zweiter Kreisliga A Saarpfalz) 2:1
Tore: 0:1 Waldner, Magnus (10.), 1:1 Fuchs, Matthias (38.), 2:1 König, Philipp (73.)

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Marpingen:
Spiel 2: SV Überroth (Zweiter Kreisliga A Schaumberg) - FC Lautenbach II (Zweiter Kreisliga A Nord) 4:0
Tore: 1:0 Hero, Christian (17.), 2:0 Höwer, Stefan (27.), 3:0 Koch, Sebastian (63.), 4:0 Herrmann, Max (73.)

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Oberlinxweiler:
Spiel 3: FC Freisen II (Zweiter Kreisliga A Weiselberg) – SV Bruchhof-Sanddorf (Zweiter Kreisliga A Bliestal) 4:5
Tore: 0:1 Hoffmann, Tim (15.), 0:2 Hoffmann, Tim (18.), 0:3 Walter, Pascal (31.), 3:4 Rothe, Stefan (77.), 4:5 Walter, Pascal (81.)

Freilos: FSV Jägersburg III (Zweiter Kreisliga A Höcherberg)


Halbfinale:
Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in Eppelborn:
Spiel 4: SV Stennweiler (Zweiter Kreisliga A Ill/Theel) [Sieger Spiel 1] - SV Überroth (Zweiter Kreisliga A Schaumberg) [Sieger Spiel 2]

Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in Kirrberg:
Spiel 5: SV Bruchhof-Sanddorf (Zweiter Kreisliga A Bliestal) [Sieger Spiel 3] - FSV Jägersburg III (Zweiter Kreisliga A Höcherberg)


Finale:
Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 19:00 Uhr in [Spielort folgt]:
Spiel 6: Sieger Spiel 4 - Sieger Spiel 5



Südwest (Der Finalsieger steigt in ihm zugeordnete Bezirksliga auf)
Als zusätzlicher Aufsteiger steigt im Südwesten der Sieger einer Entscheidungsrunde zwischen den Tabellenzweiten der Kreisligen A Untere Saar, Prims, Saar, Hochwald, Südsaar, Warndt, Südwest und Halberg in die ihm zugeteilte Bezirksliga auf.
Teilnehmer: VfB Luisenthal (Zweiter Kreisliga A Warndt), FC Beckingen (Zweiter Kreisliga A Untere Saar), FSV Hemmersdorf II (Zweiter Kreisliga A Prims), SV Felsberg (Zweiter Kreisliga A Saar), FSG Schmelz-Limbach II (Zweiter Kreisliga A Hochwald), SV Gersweiler II (Zweiter Kreisliga A Südsaar), FV Schwalbach III* (Zweiter Kreisliga A Südwest), SV Schafbrücke (Zweiter Kreisliga A Halberg)

Vorrunde:

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Reisbach:
Spiel 2: VfB Luisenthal (Zweiter Kreisliga A Warndt) - FSG Schmelz-Limbach II (Zweiter Kreisliga A Hochwald) 2:6
Tore: 0:1 Hein, Etienne (23.), 1:1 Gürevin, Bekir (27.), 1:2 Kowol, Markus (30.), 1:3 Baun, Edwin (37.), 2:3 Rau, Jörg (38.), 2:4 Bambach, Matthias (66.), 2:5 Baun, Edwin (86.), 2:6 Ziegler, Dennis (89.)

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Saarlouis:
Spiel 3: FC Beckingen (Zweiter Kreisliga A Untere Saar) - SV Felsberg (Zweiter Kreisliga A Saar) 5:1
Tore: 0:1 Scheuermann, Benedikt (5.), 1:1 Radtke, Daniel (46.), 2:1 Sproß, Stephan (47.), 3:1 Radtke, Daniel (59.), 4:1 La Spina, Sören (72.), 5:1 Radtke, Daniel (76.)

Freilos: SV Gersweiler II (Zweiter Kreisliga A Südsaar)

Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in [Spielort folgt]:
Spiel 1: FSV Hemmersdorf II (Zweiter Kreisliga A Prims) - SV Schafbrücke(Zweiter Kreisliga A Halberg)

Halbfinale:
Mittwoch, den 31. Mai 2017 um 19:00 Uhr in [Spielort folgt]:
Spiel 5: Sieger Spiel 1 - FSG Schmelz-Limbach II (Zweiter Kreisliga A Hochwald) [Sieger Spiel 2]

Sonntag, den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr in [Spielort folgt]:
Spiel 6: FC Beckingen (Zweiter Kreisliga A Untere Saar) [Sieger Spiel 3] - SV Gersweiler II (Zweiter Kreisliga A Südsaar)


Finale:
Sonntag, den 4. Juni 2017 um 15:00 Uhr in [Spielort folgt]:
Spiel 7: Sieger Spiel 5 - Sieger Spiel 6

HINWEIS zu *: Da der FV Schwalbach II bereits in der Bezirksliga vertreten ist, kann der FV Schwalbach III nicht in die Bezirksliga aufsteigen und nimmt daher nicht an der Entscheidungsrunde um den Bezirksliga-Aufstieg im Südwesten teil.



Meisterschaftsentscheidung Kreisliga A Halberg:
Der Sieger der Partie ist Meister der Kreisliga A Halberg und steigt in die Bezirksliga Auf, der Verlierer zieht in die Relegationsrunde um den Bezirksliga-Aufstieg im Südwesten ein.

Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 19:00 Uhr in Güdingen:
FC St. Arnual - SV Schafbrücke 1:0 n.V.
Tor: 1:0 Kuhl, Mike (118.)
Gelb-Rot: Yannick Trapp (SV Schafbrücke / 120. + 1.)
Rot: Sascha Eberhardt (SV Schafbrücke / 120. + 2.)



Auch auf den Abstiegskampf der Ligen haben die Ergebnisse der Relegation Einfluss: Der TuS Rentrisch muss aufgrund der Relegationsniederlage des SV Bliesmengen-Bolchen in der Verbandsliga Nordost Platz machen und steigt in die Landesliga Ost ab.
In der Landesliga Ost hängt der Ligaverbleib des Tabellenvorletzten der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim vom weiteren Verlauf der Relegationsrunde des FC Bierbach und der Zukunft des SV St. Ingbert ab. Neu in der Landesliga Ost sind sicher die SF Walsheim und der TuS Rentrisch (sowie eigentlich der SV St. Ingbert) (2+1), verlassen werden die Liga sicher der Meister des FSV Jägersburg II und als Tabellenschlusslicht der Landesliga Ost der SV Reiskirchen (2), würde der FC Bierbach die Relegationsrunde gewinnen käme eine weitere Mannschaft hinzu.
In der Bezirksliga Homburg muss man fürchten, dass nun entweder der FSV Jägersburg III oder der SV Bruchhof-Sanddorf sicher im Relegationsfinale stehen und drohen aufzusteigen. In der Bezirksliga Homburg sind sicher neu der SC Blieskastel-Lautzkirchen II, der TuS Ormesheim und der SV Reiskirchen (3), die Liga verlassen werden die DJK St. Ingbert als Tabellenletzter, der SV Heckendalheim als Vorletzter und die SF Walsheim als Meister (3), mit einem Relegationserfolg des SV Bruchhof-Sanddorf oder des FSV Jägersburg III käme der SC Ludwigsthal als dritter Absteiger hinzu, der SV St. Ingbert entscheidet über weitere Absteiger. Das Relegationsergebnis des FC Bierbach ist für die Bezirksliga Homburg belanglos, da es nur zu einem Tausch mit einem zusätzlichen Absteiger aus der Landesliga Ost käme, wenn der BFC aufsteigt, die Gesamtmannschaftszahl würde sich nicht ändern...





Relegation: BFC raus - Jägersburg im Fin
In der Relegationsrunde müssen der FC Bierbach und der SV Bruchhof-Sanddorf die Hoffnung auf den Auf [...]  >>
      | 8 Kommentare | 2751 Klicks |

Relegationsrunde 2016/2017 - Das steht a
Auch in der Saison 2016/2017 stehen für einige Bliestal-Teams nach der Saison noch heiße Aufgaben in [...]  >>
      | 3 Kommentare | 2436 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Mai 2017

Aufrufe:
2375
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Hi (PID=1003)schrieb am 24.05.2017 um 23:27 Uhr
Bierbach die stärkste mannschaft der bzl hom .... doch nix mit dem Aufstieg?
 
 2  
 8

Sonnyboy (PID=20295)schrieb am 24.05.2017 um 23:54 Uhr
Bierbach war spielerisch bessere Mannschaft. Leider zählen die Tore.
 
 6  
 3

Mond (PID=977)schrieb am 27.05.2017 um 10:07 Uhr
Ja sonnyboy. Wenns jetzt auch nach dem Aussehen gehen würde dann wäre wohl noch Heckendaheim erster. -)
 
 2  
 2

Kritiker (PID=1565)schrieb am 29.05.2017 um 11:57 Uhr
Nie im Leben
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03