Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: SV Heckendalheim sendet Lebenszeichen!    [Ändern]

 Am achten Spieltag der Bezirksliga Homburg feierten die SF Reinheim, der FC Bierbach und der SV Altheim deutliche Heimerfolge. Stolze acht Tore gab es in Niederbexbach zu sehen, wo der heimische SVN im Spitzenspiel die Gäste aus Erbach bezwingen konnte. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 25. September 2016

Schon der achte Spieltag steht in der Bezirksliga Homburg an diesem letzten Septemberwochenende auf dem Programm und die Fans strömten bei perfekten Fußballwetter zahlreich auf die Sportplätze der Region:

In der Bezirksliga Homburg begann der achte Spieltag der Saison 2016/2017 am Samstag mit einem Duell der Verbandsliga-Reserven: Der SV Bliesmengen-Bolchen II reiste zum SV Rohrbach II und somit trafen die Meister der Kreisligen A Höcherberg und Bliestal aufeinander.



SV Rohrbach II
SV Bliesmengen-Bolchen II


 
0:1
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Dirk Meiser (4.)


Schiedsrichter: Siegfried Depta
SV Rohrbach II: Tor: Pülz, Sebastian – Feld: Tuttolomondo Giuseppe – Schmitz, Steohan – Stoll, Gerrit-Alexander – Sailer, Jonas – Lang, Felix – Lang, Dennis – Abel, Florian – Hußong, Christian – Clohs, Julian – Martin, Daniel; Spielerwechsel: (62.) Abel, Florian / Neu, Marius – (73.) Tuttolomondo, Guiseppe / Ikas, Sebastian – (80.) Stoll, Gerrit-Alexander / Hampp, Josef
SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Kalle, Christian – Feld: Vuoso, Roberto – Meiser, Dirk – Kamjunke, Jan – Lück, Jens – Munz, Michael – Nagel, Jens – Stief, Andreas – Gauer, Philipp – Braun, Mark – Brocker, Timo; Spielerwechsel: (57.) Kamjunke, Jan / Azizi, Sascha – (75.) Meiser, Dirk – Gimbel, Niklas – (80.) Brocker, Timo – Kamjunke, Stefan

Im Duell der Kreisliga-Meister der Vorsaison war es Dirk Meiser (4.), der für die frühe Führung der Gäste aus Bliesmengen-Bolchen sorgte. Bis zur Pause sollte dies der einzige Treffer bleiben. Auch nach dem Seitenwechsel blieb es spannend, die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen um Keeper Christian Kalle gaben den knappen Vorsprung aber nicht mehr her und sicherten sich somit zumindest über Nacht die Tabellenspitze der Bezirksliga Homburg.


Weiter ging es nach dem Samstagsspiel am Sonntag: Sieben Partien hatten den Fußballfans alles zu bieten: Viele Tore, spannende Spiele und heiße Duell im Spätsommer:



SF Reinheim
SG Hassel


 
6:1
(3:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: Christian Kestel (SG Hassel / 37.); Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Lucas Wack (14.)
2:0 Nikolas Gabriel (15.)
3:0 Marco Krummel (37. / FE)
3:1 Patrick Obert (44.)
4:1 Nikolas Gabriel (47.)
5:1 Lucas Becker (62.)
6:1 Marco Krummel (78.)


Schiedsrichter: Christoph Rohr
SF Reinheim: Tor: Borella, Julien – Feld: Florsch, Marco - Fuchs, Sebastian - Becker, Lucas - Wack, Jochen - Florsch, Nikolas - Fuchs, Florian - Wack, Jonas - Krummel, Marco - Becker, Timo - Weiser, Tristan; Spielerwechsel: -
SG Hassel: Tor: Kestel, Christian – Feld: Spang, Manuel - Fries, Julian - Wocker, Johannes - Albrecht, Jens - Alaimo, Salvatore - Menzner, Sven - Leonhard, Janis - Obert, Patrick - Altmeyer, Andreas - Altmeyer, Stefan; Spielerwechsel: -

Vor 120 Fußballfans in Reinheim waren es Lucas Wack (14.) und Nikolas Gabriel (15.), die die Hausheren binnen 60 Sekunden mit 2:0 in Front bringen konnten. Eine Schlüsselszene dann in der 37. Minute, als SGH-Keeper Christian Kestel die Rote Karte sah, ehe Marco Krummel den fälligen Foulelfmeter zum 3:0 verwandelte. Patrick Obert (44.) konnte für die SGH vor der Pause auf 3:1 verkürzen, ehe die Hausherren nach dem Seitenwechsel alles klar machten: Nikolas Gabriel (47.), Lucas Becker (62.) und Marco Krummel (78.) sorgten für einen deutlichen 6:1-Heimerfolg der Sportfreunde aus Reinheim.



SV Heckendalheim
DJK St. Ingbert


 
3:1
(2:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Kevin Bubel (11. / FE)
1:1 Florian Nill (18.)
2:1 Johannes Neupert (35.)
3:1 Florian Nill (55.)


Schiedsrichter: Christoph Grell
SV Heckendalheim: Tor: Padrok, Mike Franz – Feld: Gebhardt, David - Schwab, Markus - Gress, Julian - Neupert, Johannes - Möller, Merlin - Brixius, Hendrik - Barthel, Dominik - Nill, Florian - Müller, Christian - Graf, Marco; Spielerwechsel: -
DJK St. Ingbert: Tor: Khashfah, Abdulkader – Feld: Wiesmeier, Johannes - Clifford, Tobias - Papava, Otari - Kohler, Kevin Klaus - Brixius, Nicola - Wommer, Patrick - Bubel, Kevin - Bähring, Sascha - Sachs, Juri - Zentz, Dominik; Spielerwechsel: -

Vor 100 Fußballfans in Heckendalheim konnte Kevin Bubel (11.) die Gäste der DJK St. Ingbert im Kellerduell vom Elfmeterpunkt mit 1:0 in Front bringen. Der just zurückgetretene Trainer des SVH Florian Nill (18.) sorgte aber nur wenig später für den Ausgleich, ehe Johannes Neupert (35.) die Hausherren zur Pause mit 2:1 in Führung schoss. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Florian Nill (55.), der die Führung der Hausherren auf 3:1 erhöhte und damit für die Vorentscheidung sorgte.



SC Ludwigsthal
FV Biesingen


 
4:2
(3:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Luca Giovanni Caforio (3.)
1:1 Nico Görlinger (33.)
2:1 Kevin Potrino (35.)
3:1 Kevon Potrino (37.)
4:1 Kevin Potrino (74.)
4:2 Daniel Lissner (87. / FE)


Schiedsrichter: Joachim Freyer
SC Ludwigsthal: Tor: Ecker, Manuel – Feld: Potrino, Richard - Acikgöz, Ismail - Klein, Maurice - Ahmeti, Besnik - Henze, Tim - Schäfer, Nico - Nagarayah, Vince - Paul, Tobias - Caforio, Luca Giovanni - Potrino, Kevin; Spielerwechsel: -
FV Biesingen: Tor: Becker, Thorsten – Feld: Hadia, Esat - Breyer, Lucien - Görlinger, Nico - Schmelzer, Pascal - Walle, Felix - Schreiner, Alexander - Nedesamoothy, Sharujan - Lissner, Daniel - Bohr, Nico - Runco, Antonio; Spielerwechsel: -

Vor 80 Fußballfans in Ludwigsthal konnte Luca Giovanni Caforio (3.) schon nach wenigen Minute für die Führung der Hausherren sorgen. Nico Görlinger (33.) sorgte noch vor dem Seitenwechsel für den 1:1-Ausgleich, aber auch der SCL konnte prompt antworten: Kevin Potrino (35., 37.) sorgte mit einem Doppelschlag binnen 180 Sekunden für eine beruhigende 3:1-Führung der Gastgeber zur Pause. Nach dem Seitenwechsel war es erneut Kevin Potrino (74.), der für die 4:1-Führung der Hausherren sorgte. Daniel Lissner (87.) konnte vom Elfmeterpunkt verkürzen, mehr als Ergebniskosmetik war dieses Tor aber nicht.



SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SF Walsheim


 
2:4
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Sascha Theis (40.)
0:2 Sascha Theis (62.)
0:3 Joachim Schubert (65.)
0:4 Stefan Hohnsbein (70.)
1:4 Lars Klinger (79.)
2:4 Stefan Stolz (88.)


Schiedsrichter: Ladislaus Wyniaskyj
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II: Tor: Weinmann, Thomas – Feld: Braun, Nils - Brengel, Sören - Hennrich, Peter - Klinger, Sven - Welker, Michael - Müller, André - Wolf, Jonas - Schaar, Maximilian - Götz, Sascha - Klinger, Lars; Spielerwechsel: (38.) Brengel, Sören / Stolz, Stefan
SF Walsheim: Tor: Mohr, Marius – Feld: Wolf, Marius - Dincher, Yannick - Schneider, Marvin - Schubert, Sebastian - Weber, Philipp - Schubert, Joachim - Kreutz, Kevin Daniel - Seidel, Michael - Theis, Sascha - Hohnsbein, Stefan; Spielerwechsel: -

Vor 150 Fußballfans war es Sascha Theis (40.), der die Gäste vom Spitzenreiter aus Walsheim mit 1:0 in Front bringen konnte und damit das einzige Tor im ersten Durchgang erzielte. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste nach: Sascha Theis (62.), Joachim Schubert (65.) und Stefan Hohnsbein (70.) sorgten für die Entscheidung. In der Schlussphase jubelten dann aber nochmals die Hausherren: Lars Klinger (79.) und Stefan Stolz (88.) verkürzten auf 2:4, am Sieg der Gäste änderte dies aber nichts mehr und so blieb der Doppelschlag der Hausherren am Ende nicht mehr als Ergebniskosmetik.



FC Bierbach
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen


 
7:0
(1:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: Raphael Berger (SG Omemrsheim-Erfweiler-Ehlingen / 71.)
Tore:
1:0 Stephan Keil (18.)
2:0 Niklas Kunz (56. / FE)
3:0 Henrik Sostmann (67.)
4:0 Robin Lück (73.)
5:0 Timo Früh (75.)
6:0 Christopher Salm (84.)
7:0 Niklas Kunz (87.)


Schiedsrichter: Andre Hoffmann
FC Bierbach: Tor: Kelm, Sebastian – Feld: Treitz, Hendrik - Freiler, Marc - Mootz, Leon - Lück, Robin - Ulrich, David - Kunz, Niklas - Keil, Stephan - Sostmann, Henrik - Früh, Timo - Christopher, Salm; Spielerwechsel: -
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen: Tor: Hofmann, Andre – Feld: Blaumeiser, Dominik - Bischof, Robert - Berger, Raphael - Knauf, David - Meiners, Max - Rummel, Felix - Lang, Julian - Vogelgesang, Peter - Baudy, Benedikt - Dubbini, Michele; Spielerwechsel: -

Die 100 Fußballfans in Bierbach sahen in der ersten Halbzeit eine enge Partie, in der Stephan Keil (18.) das einzige Tor erzielte. Nach dem Seitenwechsel machte der BFC alles klar: Niklas Kunz (56.) traf vom Elfmeterpunkt gegen Gästekeeper Andre Hofmann. Henrik Sostmann (67.) erhöhte wenig später auf 3:0, ehe Gästeakteur Raphael Berger die Ampelkarte sah. In Überzahl machten die Hausherren alles klar: Robin Lück (73.), Timo Früh (75.), Christopher Salm (84.) und Niklas Kunz (87.) stellten den 7:0-Endstand her.



SV Altheim
FC Viktoria St. Ingbert


 
4:1
(0:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Philipp Potdevin (34.)
1:1 Tim Lambert (48.)
2:1 Rüdiger Hauck (50.)
3:1 Rüdiger Hauck (55.)
4:1 Tim Lambert (90.)


Schiedsrichter: Norbert Matheis
SV Altheim: Tor: Meiser, Oliver – Feld: Schewes, Manuel - Schunk, Klaus - Harz, Joshua - Fischer, Martin - Wack, Dominik - Sandmeier, Steffen - Lambert, Tim - Sandmeier, David - Hauck, Rüdiger - Lang, Simon; Spielerwechsel: -
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Müller, Noah – Feld: Becker, Steffen - Schmid, Aljoscha - Stolz, Christian - Özdemir, Zinar - Rudolph, Jan - Körner, Michael - Potdevin, Philipp - Dick, Joshua - Stein, Fabian - Klein, Tim; Spielerwechsel: -

Vor 100 Fußballfans in Altheim konnte Philipp Potdevin (34.) die Gäste aus St. Ingbert zur 1:0-Pausenführung schießen. Nach dem Seitenwechsel übernahmen aber die Hausherren des SV Altheim die Kontrolle: Tim Lambert (48.) und ein Doppelschlag von SVA-Torjäger Rüdiger Hauck (50., 55.) brachten den SVA mit 3:1 in Führung, ehe Tim Lambert (90.) in der Schlussminute den 4:1-Endstand besorgte.


SV Niederbexbach
SG Erbach


 
5:3
(2:3)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Kevin Becker (11.)
1:1 Benjamin Reuschl (23. / FE)
2:1 Kevin Becker (36.)
2:2 Andreas Haas (38.)
2:3 Eigentor (42.)
3:3 Thorsten Will (58.)
4:3 Dominik Backes (78.)
5:3 Dominik Backes (87.)


Schiedsrichter: Alessia Jochum
SV Niederbexbach: Tor: Ziegler, Felix – Feld: Becker, Kevin - Recktenwald, Dominik - Brodrick, Stefan - Mertes, Jan - Collissy, Daniel - Backes, Pascal - Stelle, Johann - Voigt, Robin - Will, Thorsten; Spielerwechsel: -
SG Erbach: Tor: Reuschl, Frederik – Feld: Weis, Jannis - Krauß, Pascal - Schwärzli, Marcel - Reuschl, Benjamin - Kessler, Janek - Schmitt, Sebastian - Seng, Lukas - Haas, Jonathan - Baumann, Stefan - Haas, Andreas; Spielerwechsel: -

Die 120 Fußballfans in Niederbexbach sahen die frühe Führung der Hausherren durch Kevin Becker (11.). Benjamin Reuschl (23.) konnte für die Gäste per Foulelfmeter ausgleichen, ehe Kevin Becker (36.) die Hausherren erneut in führung bringen konnte. Goalgetter Andreas Haas (38.) und ein Eigentor (42.) sorgten aber zur Pause für eine knappe 3:2-Führung der SG Erbach. Nach de Seitenwechsel konnte Thorsten Will (58.) für den 3:3-Ausgleich sorgen, ehe Dominik Backes (78., 87.) die Hausherren mit einem doppelschlag zum Sieg schoss.


Am achten Spieltag der Bezirksliga Homburg feierten die SF Reinheim, der FC Bierbach und der SV Altheim deutliche Heimerfolge. Stolze acht Tore gab es in Niederbexbach zu sehen, wo der heimische SVN im Spitzenspiel die Gäste aus Erbach bezwingen konnte:


Bezirksliga Homburg, 8. Spieltag

Samstag, den 24. September 2016 alle um 16:00 Uhr

SV Rohrbach II - SV Bliesmengen-Bolchen II 0:1 (0:1)


Sonntag, den 25. September 2016 alle um 15:00 Uhr

SF Reinheim - SG Hassel 6:1 (3:1)
SV Heckendalheim - DJK St. Ingbert 3:1 (2:1)
SC Ludwigsthal - FV Biesingen 4:2 (3:1)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II - SF Walsheim 2:4 (0:1)
FC Bierbach - SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen 7:0 (1:0)
SV Altheim - FC Viktoria St. Ingbert 4:1 (0:1)
SV Niederbexbach - SG Erbach 5:3 (2:3)



In der Tabelle der Bezirksliga Homburg bleiben die ungeschlagenenen Sportfreunde aus Walsheim mit 22 Puntken zwei Zähler vor dem Aufsteiger des SV Bliesmengen-Bolchen II an der Tabellenspitze, die DJK St. Ingbert ist nun neues Schlusslicht:





Auch am kommenden Wochenende beginnt der Spieltag bereits am Samstag, wenn der SV Niederbexbach zum Gastspiel zur SG Hassel reist:


Bezirksliga Homburg, 9. Spieltag

Samstag, den 1. Oktober 2016 alle um 16:00 Uhr

SG Hassel - SV Niederbexbach


Sonntag, den 2. Oktober 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Biesingen - SF Walsheim
FC Viktoria St. Ingbert - FC Bierbach
SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II
SV Heckendalheim – SC Ludwigsthal
DJK St. Ingbert - SV Rohrbach II
SV Bliesmengen-Bolchen II - SF Reinheim
SG Erbach - SV Altheim



Am kommeden Sonntag reist dann der Spitzenreiter aus Walsheim nach Biesingen, der SV Bliesmengen-Bolchen II empfängt die Sportfreunde aus Reinheim zum Gastspiel.





KLA: Remis zwischen Medelsheim und Kirke
Der 8te Spieltag der Kreisliga A Bliestal hatte am Ende nur vier Spiele zu bieten, in denen fielen a [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1133 Klicks |

KLA: Spitzenteams zeigen ihre Krallen
Am siebten Spieltag der Kreisliga A Bliestal gab es erneut vier Kantersiege zu sehen: Die SG Parr Me [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1078 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. September 2016

Aufrufe:
1990
Kommentare:
4

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in C:\xampp\htdocs\scb\com.inc.php on line 124