Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: SC gewinnt Derby - Quartett vorweg    [Ändern]

 Ein heißer Spieltag in der Landesliga Ost: Der SC Blieskastel-Lautzkirchen gewinnt das Derby gegen die SG Blickweiler-Breitfurt. Der SV Beeden, der FV Oberbexbach und der FSV Jägersburg II feiern deutliche Siege. Alle Spiele und alle Tore gibt es auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 21. August 2016

In der Landesliga Ost gab es am Sonntag die volle Ladung für die Fans: Acht Spiele an einem Tag, darunter das eine oder andere Spiel mit Lokalcharakter. Es war also angerichtet für einen heißen Spieltag:



FV Oberbexbach
TuS Wiebelskirchen


 
5:0
(4:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 David Wendel (2.)
2:0 Michael Kauczor (5.)
3:0 Michael Weimann (27.)
4:0 Michael Weimann (39.)
5:0 Michael Weimann (64.)


Schiedsrichter: Manfred Pfeiffer
FV Oberbexbach: Tor: Jeserich, Jannik – Feld: Weimann, Michael - Kauczor, Michael - Drljaca, Nenad - Müller, Matthias - Molter, Björn - Wendel, David - Omlor, Pascal - Homberg, Marius - Enkler, Kevin - Breit, Florian; Spielerwechsel: (69.) Omlor, Pascal / Micach, Thomas - (83.) Breit, Florian / Thies, Nicolas
TuS Wiebelskirchen: Tor: Richard, Christopher – Feld: Regitz, Florian - Guarraci, Carlo - Valente, Raffaele - Tober, Steven - Marte, Victor - Adeyemi, Fabian - Nguyen, Le Viet Anh - Teubner, Tobias - Cardia, Marco - Pick, Dennis; Spielerwechsel: (30.) Guarraci, Carlo / Decker, Daniel - (46.) Adeyemi, Fabian / Schneider, Philipp Paul - (82.) Marte, Victor / Ams, David

In Oberbexbach sahen 150 Fußballfans eine Partie, die schnell entschieden war: David Wendel (2.) und Michael Kauczor (5.) sorgten für einen Blitzstart des FVO, ehe Michael Weimann (27., 39.) die Hausherren gegen den TuS Wiebelskirchen zur Pause mit 4:0 in Front bringen konnte. In der 64. Minute legte Weimann seinen dritten Treffer nach und sorgte für den 5:0-Endstand.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Hellas Bildstock


 
1:4
(0:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Mirco Zavaglia (19.)
0:2 Lukas Schweitzer (23.)
1:2 Oliver Blank (68.)
1:3 Mirco Zavaglia (71.)
1:4 Julian Kriesch (85.)


Schiedsrichter: Maximilian Lauer
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Zilic, Dragan – Feld: Bumpus, Sandro - Jankovic, Milos - Custic, Ernes - Dilg, Markus - Weiß, Daniel - Blank, Oliver - Witzel, Lucas - Göddel, Sebastian - Pirmann, Lars - Schmidt, Lukas; Spielerwechsel: -
SV Hellas Bildstock: Tor: Augustin, Mark – Feld: Kuhn, Dominic - Stefania, Nico - Sottosanti, Stefano - Berrang, Dominik - Schweitzer, Lukas - Zimmer, Manuel - Müller, Daniel - Balci, Burak - Zavaglia, Mirco - Kriesch, Julian; Spielerwechsel: (57.) Kuhn, Dominic / Yücel, Emre - (70.) Zimmer, Manuel / Kolling, Manuel - (73.) Balci, Burak / Bickelmann, Eric

Vor rund 100 Fußballfans in Einöd-Ingweiler kontnen die Gäste aus Bildstock auf dem Platz an dem sie vor etwas mehr als einem Jahr den Aufstieg in die Landesliga im Entscheidungsspiel gegen die DJK St. Ingbert klarmachen konnten, durch einen Doppelschlag von Mirco Zavaglia (19.) und Lukas Schweitzer (23.) binnen 240 Sekunden die 2:0-Führung perfekt machen und damit den Pausenstand herstellen. Nach dem Seitenwechsel konnte Oliver Blank (68.) für die Gastgeber verkürzen, wiederum Mirco Zavaglia (71.) und Julian Kriesch (85.) sorgten aber für den 4:1-Endstand und den am Ende deutlichen Gästeerfolg.


SVG Bebelsheim-Wittersheim
SV Beeden


 
2:6
(1:3)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Philip Jakob (9.)
1:1 Admir Ramic (19.)
1:2 Christian Müller (36.)
1:3 Christian Müller (45. / FE)
1:4 Christian Müller (56.)
1:5 Christian Müller (74.)
2:5 Alain Hassli (78.)
2:6 Philip Jakob (79.)


Schiedsrichter: Nicola Sprunck
SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric – Feld: Guendez, Mohamed - Klein, Benedikt - Allag, Toufik - Ostermann, Torsten - Hassli, Alain - Allag, Nassim - Ramic, Admir - Cakmak, Ilyas - Alpaslan, Orhan - Montant, Jeremy; Spielerwechsel: (59.) Allag, Nassim / Paltzer, Pascal - (60.) Alpaslan, Orhan / Ihl, Ronny - (75.) Klein, Benedikt / Grub, Steve
SV Beeden: Tor: Custic, Edin – Feld: Aggoun, Jan - Kuznia, Steven - Bonaventura, Jonas - Trautzburg, Tobias - Emre, Serdar - Yakhni, Mohamed - Kara, Osman Murat - Marx, Marc-Kevin - Müller, Christian - Jakob, Philip; Spielerwechsel: (60.) Emre, Serdar / Stoltz, Marco - (86.) Yakhni, Mohamed / Widera, Daniel - (89.) Trautzburg, Tobias / Daoud, Rizgar

Die 150 Fußballfans in Bebelsheim-Wittersheim sahen einen schnellen Start der Gäste aus Beeden, die durch Philip Jakob (9.) früh in Führung gehen konnten. Admir Ramic (19.) sorgte zwar für den Ausgleich, Christian Müller (36.) und erneut Müller (45.) vom Elfmeterpunkt stellten aber zur Pause eine 3:1-SVB-Führung her. Christian Müller (56., 74.) sorgte dann nach dem Seitenwechsel mit einem Doppelschlag für die Entscheidung. Zwar konnte Alain Hassli (78.) zwischenzeitlich verkürzen, Philip Jakob (79.) machte aber das halbe SVb-Dutzend voll.



SV Reiskirchen
ASV Kleinottweiler


 
1:1
(0:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Steve Holtz (73.)
1:1 Mohammad Rahimi (80.)


Schiedsrichter: David Estes
SV Reiskirchen: Tor: Schwickert, Dennis – Feld: Bonaventura, Florian - Schreiber, Sebastian - Said-Saleh, Jimmy - Holtz, Steve - Holtz, Kai - Dilly, Phillip - Bennai, Yasser - Ferreira, Eneias - Stricker, Kevin - Murr, Maximilian; Spielerwechsel: (68.) Bennai, Yasser / Tuttobene, Filippo - (75.) Holtz, Kai / Schmidt, Tino
ASV Kleinottweiler: Tor: Hauth, Marius – Feld: Güngörmüs, Serkan - Simics, Milenko - Ruffing, Pascal - Rupp, Maximilian - Güngörmüs, Erhan - Petrovci, Arber - Fuß, Rafael - Wnuk, Sebastian - Jonas, Edvard - Miassa, Henry; Spielerwechsel: (78.) Miassa, Henry / Rahimi, Mohammad

Vor 150 Fußballfans in Reiskirchen gab es eine torlose erste Hälfte zu sehen, dann aber war es Steve Holtz (73.), der die Hausherren mit 1:0 in Front bringen konnte. Mohammad Rahimi (80.) sorgte aber nur sieben Minuten später für den ASV-Ausgleich und den 1:1-Endstand.



SC Blieskastel-Lautzkirchen
SG Blickweiler-Breitfurt


 
3:1
(1:1)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Gökhan Cicekci (13.)
1:1 Christian Kempf (38.)
2:1 Peter Pusse (78.)
3:1 Nico Welker (90. + 2.)


Schiedsrichter: Johannes Walz
SC Blieskastel-Lautzkirchen: Tor: Ramelli, Christian – Feld: Meyer, Christian - Kowolik, Julian - Niederländer, Philipp - Welker, Nico - Pusse, Peter - Kempf, Christian - Vogelgesang, Matthias - Knoch, Christian - Linn, Pascal - Lück, Carsten; Spielerwechsel: (17.) Kowolik, Julian / Frenzle, Sascha - (82.) Linn, Pascal / Priester, Jannick
SG Blickweiler-Breitfurt: Tor: Becker, Kevin – Feld: Abazadze, Dimitri - Becker, Steven - Körner, Lars - Gentes, Jonas - Meyer, Patrick - Motsch, Lukas - Hilmer, Jens - Klein, Thorsten - Margiani, Georgi - Cicekci, Gökhan; Spielerwechsel: (67.) Gentes, Jonas / Cakir, Hassan - (85.) Motsch, Lukas / Bigvava, Melori

Stolze 350 Fußballfans waren beim Derby in Blieskastel-Lautzkirchen vor Ort und sahen, wie die Gäste aus Blickweiler-Breitfurt den besseren Start in die Partie hatten und durch Gökhan Cicekci (13.) früh in Führung gehen konnten. Noch vor dem Seitenwechsel hatten die Hausherren aber eine Antwort parat und kamen durch Christian Kempf (38.) zum 1:1-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel blieb es lange spannend, ehe Peter Pusse (78.) den SC erstmals in Führung schießen konnte. Die Gäste versuchten nun alles, Nico Welker (90. + 2.) entschied das Derby aber in der Nachspielzeit endgültig zu Gunsten des SC.



SG Gersheim-Niedergailbach
FSV Jägersburg II


 
1:7
(1:2)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 Kevin Klein (8.)
1:1 Tobias Braun (31.)
1:2 Max Wettmann (37.)
1:3 Kevin Stein (51.)
1:4 Jan Fickinger (60.)
1:5 Kevin Stein (66.)
1:6 Valdrin Dakaj (72.)
1:7 Florian Steinhauer (77. / FE)


Schiedsrichter: Uwe Wolf
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Bruckmann, Peter – Feld: Weiser, Fabian - Braun, Tobias - Scheller, Lars - Weyer, Dominik - Schneider, Dominik - Weyer, Christian - Steibert, Lukas - Bodenstein, Philipp - Kunz, Dominik - Welsch, Till; Spielerwechsel: (46.) Bruckmann, Peter / Fuhrmann, Jan - (46.) Schneider, Dominik / Abou Sebh, Ahmad - (66.) Weyer, Dominik / Anna, Michael
FSV Jägersburg II: Tor: Burger, Patrick – Feld: Uhlhorn, Jonas - Schmitz, Lukas - Steinhauer, Florian - Fickinger, Jan - Manderscheid, Paul - Heil, Christopher - Manderscheid, Matthias - Dakaj, Valdrin - Stein, Kevin - Wettmann, Max; Spielerwechsel: (72.) Stein, Kevin / Foit, Sven - (86.) Dakaj, Valdrin / Tai, Siu Tong

Vor 150 Zuschauern in Niedergailbach war es Kevin Klein (8.), der die Gäste aus Jägersburg früh mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Tobias Braun (31.) für den 1:1-Ausgleich sorgte. Die Gäste hatten aber nur sechs Minuten später eine Antwort parat, als Max Wettmann (37.) für die 2:1-Pausenführung der Gäste sorgte. Kevin Stein (51.), Jan Fickinger (60.), Kevin Stein (66.) und Valdrin Dakaj (72.) machten nach dem Seitenwechsel das halbe FSV-Dutzend voll ehe Florian Steinhauer (77.) vom Elfmeterpunkt den 7:1-Endstand markierte.



SV Schwarzenbach
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim


 
4:1
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Jakob Waiz (33.)
2:0 Dominik Marx (35.)
2:1 Nils Günter (58.)
3:1 Jakob Waiz (63.)
4:1 Patrick End (86.)


Schiedsrichter: Andreas Brettar
SV Schwarzenbach: Tor: Hussong, Dennis – Feld: Koch, Sebastian - Kitto, Marco - Schales, Nils - Carty, Christopher - End, Patrick - Golomb, Roman - Rettig, Jonathan - Martin, Jan - Waiz, Jakob - Marx, Dominik; Spielerwechsel: (46.) Dujmovic, Marin / Martin, Jan - (65.) Rettig, Jonathan / Schneider, Timo - (86.) Schultheis, Björn End, Patrick
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Kiehlmeier, Jonas – Feld: Degott, Patrick - Seiler, Johannes - Stumpf, Jim - Sand, Fabian - Haczynski, Robin - Stöhr, Stefan - Günther, Nils - Hauck, Simon - Schuhmacher, Tim - Stumpf, John; Spielerwechsel: -

Vor 100 Fußballfans in Schwarzenbach konnte Jakob Waiz (33.) die Gäste mit 1:0 in Front bringen, ehe Dominik Marx (35.) nur 120 Sekunden später zum 2:0-Pausenstand traf. Nach dem Seitenwechsel konnte Nils Günter (58.) zwischenzeitlich auf 2:1 verkürzen, Jakob Waiz (63.) mit seinem zweiten Treffer und Patrick End (86.) entschieden die Partie aber zu Gunsten der Hausherren.



SV Genclerbirligi Homburg
SV Kirrberg


 
2:3
(2:0)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 Bülent Baykara (29.)
2:0 Malte Dennert (41.)
2:1 Tobias Didion (50. / FE)
2:2 Jan Ruffing (60.)
2:3 Daniel Linke (88.)


Schiedsrichter: Lucas Jung
SV Genclerbirligi Homburg: Tor: Schmidt, Niko – Feld: Baykara, Bülent - Güclü, Abdulhamit - Kurtulus, Ersel - Mert, Samet - Bilaloglu, Burak - Dennert, Malte - Aytekin, Umut Murat - Junker, Waldemar - Pommerenke, Tim - Akbolat, Efe; Spielerwechsel: (50.) Güclü, Abdulhamit / Arabatzi, Oglu Ismail - (75.) Kurtulus, Ersel / Keyfoglu, Ismet - (77.) Bozdemir, Samet / Memis, Mert
SV Kirrberg: Tor: Stuchlik, Peter – Feld: Berger, Jan - Steiner, Dominique - Linke, Daniel - Krämer, Johannes - Didion, Tobias - Ferdinand, Janis - Ruffing, Jan - Junkes, Michael - Russhardt, Daniel - Riehm, Daniel; Spielerwechsel: (46.) Krämer, Johannes / Pelzer, Moritz - (90.) Didion, Tobias / Schmits, Bernhard

Vor 150 Fußballfans auf dem Homburger Jahrnplatz ging die erste Hälfte des Derbys gegen den SV Kirrberg klar an die Hausherren des SV Genclerbirligi Homburg: Bülent Baykara (29.) und Malte Dennert (41.) schossen den SVG zur Pause mit 2:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel meldeten sich die Gäste aber zurück, als Tobias Didion (50.) vom Elfmeterpunkt für den Anschlusstreffer sorgen konnte. Jan Ruffing (60.) sorgte für den Kirrberger Ausgleichstreffer, ehe Daniel Linke (88.) zum späten Siegtreffer des SV Kirrberg einnetzen konnte.


Der 3te Spieltag der Landesliga Ost hatte einiges zu bieten: Der SV Beeden, der FV Oberbexbach und der FSV Jägersburg II feiern deutliche Siege, der SC Blieskastel-Lautzkirchen kann das Derby gegen den SV Blickweiler gewinnen:


Landesliga Ost, 3. Spieltag

Sonntag, den 21. August 2016 alle um 15:00 Uhr

FV Oberbexbach - TuS Wiebelskirchen 5:0 (4:0)
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Hellas Bildstock 1:4 (0:2)
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Beeden 2:6 (1:3)
SV Reiskirchen - ASV Kleinottweiler 1:1 (0:0)
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Blickweiler-Breitfurt 3:1 (1:1)
SG Gersheim-Niedergailbach - FSV Jägersburg II 1:7 (1:2)
SV Schwarzenbach - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 4:1 (2:0)
SV Genclerbirligi Homburg - SV Kirrberg 2:3 (2:0)



In der Tabelle sind Bildstock, Jägersburg II, Schwarzenbach und Kirrberg die Teams der Stunde und stehen verlustpunktfrei vorne, der SV Beeden folgt ebenfalls ungeschlagen dahinter und hat sieben Zähler auf dem Konto:





Am kommenden Wochenende startet die SG Blickweiler-Breitfurt schon am Samstag um 16:30 Uhr mit einem Heimspiel in den Spieltag, ehe es am Sonntag weiter geht:


Landesliga Ost, 4. Spieltag

Samstag, den 27. August 2016 alle um 16:30 Uhr

SG Blickweiler-Breitfurt - SV Reiskirchen


Sonntag, den 28. August 2016 alle um 15:00 Uhr

ASV Kleinottweiler - SVG Bebelsheim-Wittersheim
SV Beeden - SpVgg Einöd-Ingweiler
SV Hellas Bildstock - SV Genclerbirligi Homburg
SV Kirrberg - SV Schwarzenbach
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - FV Oberbexbach
TuS Wiebelskirchen - SG Gersheim-Niedergailbach
FSV Jägersburg II - SC Blieskastel-Lautzkirchen



Die beiden Spitzenteams aus Kirrberg und Schwarzenbach treffen direkt aufeinander, der Vorjahres-Vizemeister des SC Blieskastel-Lautzkirchen muss zum Auswärtsspiel zum Verbandsliga-Absteiger des FSV Jägersburg II.





KLA: SV Oberwürzbach übernimmt Spitze
Einiges los auch am dritten Spieltag der Kreisliga A Bliestal: Der SV Bruchhof-Sanddorf ist in Torla [...]  >>
      | 3 Kommentare | 1720 Klicks |

SP: Bierbach schießt Rohrbach raus!
Der Pokal hat seine eigenen Gesetze! Auch wenn die Favoriten in der 2. Pokalrunde im Ostsaarkreis zu [...]  >>
      | 30 Kommentare | 4063 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. August 2016

Aufrufe:
1718
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Informant (PID=35300)schrieb am 21.08.2016 um 18:58 Uhr
Schiedsrichter in Niedergailbach war nicht Lucas Jung, sondern Uwe Wolf.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 21.08.2016 um 19:01 UhrPREMIUM
@ Informant: Danke für den Hinweis haben wir entsprechend berichtigt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Info (PID=26450)schrieb am 21.08.2016 um 22:23 Uhr
Murat Er kein Trainer mehr bei gencler? Stimmt das?
 
 0  
 0

info2 (PID=8082)schrieb am 22.08.2016 um 06:55 Uhr
stimmt!
 
 0  
 0

T. Gehm (PID=944)schrieb am 22.08.2016 um 08:36 Uhr
Mit beidseitigem Verständnis ist Trainer Murat Er Heute abend von seinem Trainer Posten zurück getreten. Unser Vorstand dankt ihm nochmals für die bisherigen Arbeiten als Trainer. Unser Vorstand wünscht ihm noch alles Gute im weiteren leben. Quelle Facebook SV Genclerbirligi Homburg
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03