Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
DJK wird Favoritenrolle beim Bliestal-Cup gerecht!    [Ändern]

 Zum ersten Mal stand der Bliestal-Cup der Aktiven auf dem Programm und die rund 700 Fußballfans sollten ihr Kommen beim Spiel mit Rundum-Bande nciht bereuen...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 27. Januar 2013

Nachdem die AH-Teams schon am Samstag vorlegten, starteten am Sonntag auch die Aktiven aus Gersheim und Blieskastel in den Bliestal-Cup. Für die Aktiven war dies eine doppelte Premiere: Zum Einen war es die erste Auflage des Bliestal-Cup zum anderen wurde erstmals mit Rundum-Bande gespielt, was eine ganz neue Komponente in das Turnier bringen sollte.





Es war also angerichtet für ein tolles Turnier und die Zuschauer aus dem Bliesgau nahmen die Einladung der Schiedsrichter-Gruppe Blies gerne an und strömten zahlreich ins Freizeitzentrum in Blieskastel. Rund 500 Zuschauer zu Spitzenzeiten und fast 750 insgesamt sorgten für einen mehr als würdigen Rahmen für das Turnier:


Bliestal-Cup AKTIVE 2013 - 27.01.2013 - Die Gruppen:

Gruppeneinteilung:

GRUPPE A
SG Gersheim-Niedergailbach (LL)
DJK Ballweiler-Wecklingen (VL)
FC Niederwürzbach (KL)
FC Bierbach (KL)

GRUPPE B
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim (LL)
SV Blickweiler (BZL)
FV Biesingen (BZL)
TuS Mimbach (KL)

GRUPPE C
SG Medelsheim-Brenschelbach (KL)
SV Wolfersheim (BZL)
SV Breitfurt (KL)
SC Blieskastel-Lautzkirchen (BZL)

GRUPPE D
SV Altheim (BZL)
SF Walsheim (BZL)
SV Alschbach (KL)
SF Reinheim (KL)



Die Fußballfans durften sich als auf vier spannende Gruppen freuen: In Gruppe A traf die SG Gersheim-Niedergailbach auf den Verbandsligisten der DJK Ballweiler-Wecklingen, den Titelverteidiger in der Halle und auf dem Feld bei den Blieskastler Stadtmeisterschaften. Hinzu kamen mit dem FC Niederwürzbach und dem FC Bierbach zwei ambitionierte Kreisligisten. Erwartungsgemäß machte der Verbandsligist aus Ballweiler-Wecklingen und letzte Stadtmeister der Stadt Blieskastel auch einen diesem Sonntag einen starken Eindruck und besiegte zunächst die SG Gersheim-Niedergailbach mit 2:3, ehe man den FC Niederwürzbach mit 6:0 aus der Halle schoss. Schon in dieser frühen Phase des Turniers deutete sich aber mit dem diszipliniert spielenden FC Bierbach ein Geheimfavorit an, denn auch gegen die DJK verlor man am Ende nur knapp mit 2:1 und zog aufgrund des besseren Torverhältnisses als Gruppenzweiter hinter der verlustpunktfreien DJK ins Viertelfinale ein. Auf Platz drei landete die SG Gersheim-Niedergailbach, der FC Niederwürzbach wurde mit ebenfalls drei Zählern vierter einer spannenden Gruppe.







Auch in Gruppe B war für Spannung gesorgt: Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim kam zu ihrem ersten Hallenauftritt bei Stadt- oder Gemeindemeisterschaften im Freizeitzentrum und der Landesligist traf dort auf die beiden Bezirksligisten aus Blickweiler und Biesingen sowie den Kreisligisten des TuS Mimbach. Die SG blieb am Ende ungeschlagen: Ein 4:1 gegen den SV Blickweiler, eine 7:2 gegen den TuS Mimbach und ein 3:§-Remis gegen den FV Biesingen bedeuteten den Gruppensieg für die SG. Auf Rang zwei stand der SV Blickweiler mit sechs Punkten, der FV Biesingen verpasste mit vier Zählern im letzten Spiel gegen die SG das Viertelfinale nur knapp, während der TuS Mimbach ohne Punkt die Heimreise antrat.







In Gruppe C standen zwei Kreis- und zwei Bezirksligisten: Die SG Medelsheim-Brenschelbach hatte es als Spitzenreiter der Kreisliga A Bliestal mit dem SV Breitfurt und den beiden Bezirksligisten aus Breitfurt und Blieskastel-Lautzkirchen zu tun. Der SV Breitfurt machte mit einem 3:2-Sieg gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen von sich reden und legte durch einen 3:1-Erfolg gegen die Wölfe aus Wolfersheim den Grundstein für den Viertelfinaleinzug. Sechs Punkt genügten für das Weiterkommen, auch wenn man gegen den Gruppensieger der SG Medelsheim-Brenschelabch im letzten Spiel mit 1:3 den Kürzeren zog. Die SG ließ gegen den SC Blieskastel-Lautzkirchen Punkten als man nur zu einem 2:2-Remis kam, für den SC die einzigen Punkte in dieser Gruppe, so dass man hinter den Wölfen aus Wolfersheim, die drei Punkte durch einen 6:0-Kantersieg gegen den SC verbuchen konnten auf Rang vier landete.







Der Titelverteidiger aus Gersheim fand sich in Gruppe D wieder: Die Sportfreunde aus Walsheim trafen dort auf den Zweiten der Bezirsliga Homburg den SV Altheim und die beiden Kreisligisten aus Alschbach und Reinheim. In Gruppe D machte der SV Altheim von sich reden, die mit einem riesigen Kader zum Turnier kamen, am Ende aber nur 12 Akteure einsetzen durften. Trotzdem reichten ein 3:1 gegen die Sportfreunde aus Walsheim, ein 7:2 gegen die Sportfreunde aus Walsheim und ein 2:0 gegen den SV Alschbach für den Gruppensieg vor den besagten Sportfreunden aus Walsheim, die sich mit einem 3:2-Sieg im letzten Spiel der Gruppenphase gegen die Sportfreunde aus Reinheim mit sechs Punkten in die nächste Runde schossen. Reinheim wurde mit drei Zählern Dritter, Alschbach ohne Punkt Schlusslicht der Tabelle.



Bliestal-Cup AKTIVE 2013 - 27.01.2013 - Der Spielplan:

Vorrunde:

A 12:00 Uhr SG Gersheim-Niedergailbach - DJK Ballweiler-Wecklingen 2:3
A 12:15 Uhr FC Niederwürzbach - FC Bierbach 0:3
B 12:30 Uhr SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SV Blickweiler 4:1
B 12:45 Uhr FV Biesingen - TuS Mimbach 6:1
C 13:00 Uhr SG Medelsheim-Brenschelbach - SV Wolfersheim 3:1
C 13:15 Uhr SV Breitfurt - SC Blieskastel-Lautzkirchen 3:2
D 13:30 Uhr SV Altheim - SF Walsheim 3:1
D 13:45 Uhr SV Alschbach - SF Reinheim 0:3

A 14:00 Uhr FC Bierbach - SG Gersheim-Niedergailbach 3:4
A 14:15 Uhr DJK Ballweiler-Wecklingen - FC Niederwürzbach 6:0
B 14:30 Uhr TuS Mimbach - SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim 2:7
B 14:45 Uhr SV Blickweiler - FV Biesingen 3:1
C 15:00 Uhr SC Blieskastel-Lautzkirchen - SG Medelsheim-Brenschelbach 2:2
C 15:15 Uhr SV Wolfersheim - SV Breitfurt 1:3
D 15:30 Uhr SF Reinheim - SV Altheim 2:7
D 15:45 Uhr SF Walsheim - SV Alschbach 5:0

A 16:00 Uhr SG Gersheim-Niedergailbach - FC Niederwürzbach 3:6
A 16:15 Uhr DJK Ballweiler-Wecklingen - FC Bierbach 2:1
B 16:30 Uhr SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - FV Biesingen 3:3
B 16:45 Uhr SV Blickweiler - TuS Mimbach 5:1
C 17:00 Uhr SG Medelsheim-Brenschelbach - SV Breitfurt 3:1
C 17:15 Uhr SV Wolfersheim - SC Blieskastel-Lautzkirchen 6:0
D 17:30 Uhr SV Altheim - SV Alschbach 2:0
D 17:45 Uhr SF Walsheim - SF Reinheim 3:2



Im Viertelfinale wurde es dann spannend: Der SV Blickweiler ging gegen den Favoriten aus Ballweiler-Wecklingen zwar mit 1:0 in Front, die DJKler konnten sich aber am Ende souverän mit 5:1 durchsetzen. Im zweiten Viertelfinale wurde es spannender: Der FC Bierbach führte gegen die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim mit 4:1, die SG kam aber auf 4:3 heran und sorgte für eine spannende Schlussphase in der der BFC aber dicht hielt und sich das Ticket fürs Halbfinale sicherte.







Ein verrücktes Spiel gab es dann zwischen der SG Medelsheim-Brenschelbach und den Sportfreunden aus Walsheim: Die Sportfreunde führten mit 3:0, ehe die SG die Partie zur 4:3-Führung drehte. Es ging hin und her und am Ende stand ein 5:5-Remis. Das Siebenmeterschießen war ähnlich spannend: Beide Keeper parierte, ehe ein Lattenschuss im Sudden-Death die Sportfreunde aus Walsheim jubeln ließ. Eine Überraschung gab es im letzten Viertelfinale: Der SV Breitfurt konnte den bis dahin souveränen SV Altheim mit 5:3 bezwingen und ins Halbfinale einziehen.







Auch in den Halbfinals war für Spannung gesorgt: Die DJK Ballweiler-Wecklingen wurde von den Sportfreunden aus Walsheim gefordert und wieder ging der Außenseiter in Front, ehe die DJK in einem hektischen Spiel am Ende einen verdienten 6:3-Sieg herausschoss.





Das zweite Habfinale hatte einen verrückten Spielverlauf: Der SV Breitfurt ging gegen den FC Bierbach mit 2:0 in Front und 120 Sekunden vor dem Ende sah alles nach einem sicheren SVB-Erfolg aus, bis der BFC binnen 60 Sekunden ausgleichen konnte. Im Überschwang des Jubels verlor der BFC aber SVB-Coach Stöhr aus den Augen, der in der Schlussminute den 3:2-Siegtreffer erzielte und seine Elf ins Finale schoss.


Viertelfinale:

V1 18:00 Uhr DJK Ballweiler-Wecklingen – SV Blickweiler 5:1
V2 18:15 Uhr SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – FC Bierbach 3:4
V3 18:30 Uhr SG Medelsheim-Brenschelbach – SF Walsheim 5:5 u. 8:9 n.S.
V4 18:45 Uhr SV Altheim – SV Breitfurt 3:5


Halbfinale:

H1 19:15 Uhr DJK Ballweiler-Wecklingen – SF Walsheim 6:3
H2 19:30 Uhr FC Bierbach – SV Breitfurt 2:3



Auch im Spiel um Platz drei wurde der BFC in letzter Sekunde geschlagen: Beim Stande von 3:3 wenige Sekunden vor dem Ende sah alles nach dem zweiten Siebenmeterschießen des Turniers aus, ein Last-Minute-Tor ließ Walsheim aber jubeln.







Es folgte das große Finale in dem die DJK gegen den Kreisligisten aus Breitfurt klar favorisiert war, dennoch ging der Underdog mit 1:0 in Front. Die Spannung war auf dem Höhepunkt, als die DJK die Partie drehte und mit 3:1 in Führung ging. Trotz zwischenzeitlicher Überzahl gelang dem SVB aber nicht der Anschluss. Am Ende war das Ergebnis deutlicher als der Spielverlauf: Die DJK gewinnt souverän, aber hochverdient mit 6:1 und ist der erste Sieger des neu-geschaffenen Bliestal-Cups! Herzlichen Glückwunsch!


Finals:

SP3 20:00 Uhr SF Walsheim – FC Bierbach 4:3
FI 20:15 Uhr DJK Ballweiler-Wecklingen – SV Breitfurt 6:1



Am Ende gewinnt mit der DJK Ballweiler-Wecklingen das spielstärkste Team des Turniers. Zwar geriet die DJK mehr als einmal in Rückstand ließ sich davon aber nie aus der Ruhe bringen und konnte alle Spiele am Ende für sich entscheiden. Der SV Breitfurt ist das Überraschungsteam des Turniers und spielte sich durch beherztes Auftreten in die Herzen der Fans. Auch Walsheim und der FC Bierbach können sich über einen tollen Auftritt beim Bliestal-Cup freuen.



Die Finalisten des Bliestal-Cup 2013: Der SV Breitfurt und die DJK Ballweiler-Wecklingen



Sieger Bliestal-Cup 2013: DJK Ballweiler-Wecklingen



Der Bliestal-Cup war am Ende bei der Premiere für die Aktiven Teams, aber auch bei der AH am Vortag ein echter Knaller! Rund 1100 Fans strömten an beiden Turniertagen in die Halle und so bot sich den Fans eine beeindruckende Kulisse. Auch Organisator Dirk Forner von der Schiedsrichtergruppe Blies zeigte sich zufrieden: „Wir haben an beiden Turniertagen tolle und faire Spiele gesehen. Die zahlreichen Zuschauer zeigen, dass der neue Modus gut angenommen wurde. Auch das Spiel mit Rundum-Bande war eine vollkommen neue Komponente im Turnier.“ Am Ende kann man dem kaum noch etwas hinzufügen: Die Männer in Schwarz machten bei der Organisation des Bliestal-Cups einen tollen Job und boten den Fußballern und den Fußballfans im Bliestal zwei unvergessliche Fußballtage, an deren Ende mit der DJK Ballweiler-Wecklingen bei den Aktiven und dem SV Blickweiler bei der AH zwei verdiente Sieger stehen. Über 300 Fotos vom 1. Bliestal-Cup gibt es unter dem Link unten...





Masters 2013: Der Spielplan für das Fina
Auch im Jahr 2013 steigt wieder das Masters als Höhepunkt der Hallenrunde 2013. Am Samstagabend wurd [...]  >>
      | 0 Kommentare | 789 Klicks |

SV Blickweiler gewinnt 2. Bliestal-Cup d
Schon am Samstag rollte der Ball im Freizeit-Zentrum in Blieskastel: Die AH-Teams aus Gersheim und B [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1403 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. Januar 2013

Aufrufe:
1181
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 29. Nov. 2020 ganztägig12. Spieltag 16er Ligen  
So 29. Nov. 2020 ganztägig1. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03