Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Blickweiler siegt im Spitzenspiel erneut klar    [Ändern]

 Im Spitzenspiel der Kreisliga A Bliestal musste sich der SCB dem Tabellenführer aus Blickweiler mit 0:3 geschlagen geben und kann das Thema Aufstieg nun endgültig ad acta legen. Am Ende war die Leistung des SCB wie schon im Hinspiel ein Trauerspiel.



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 10. April 2005

Es war wie sooft: Das als Spitzenspiel angepriesene Aufeinadertreffen des Tabellenersten aus Blickweiler und des Tabellenzweiten aus Blieskastel bewegte sich über weite Strecken auf keinem sehr hohen spielerischen Niveau (eigener Spielbericht >>hier) .Lediglich in Sachen Kampf und Härte wurde den Zuschauern einiges geboten. Symptomatisch für die Leistung des SCB war auch das man den ersten Platzverweis er Saison kassierte.



Peter Pusse und Matthias Schößer im Zweikampf



Dirk Schulz wird kurz nach dem 0:3 mit Gelb-Rot vom Platz gestellt



Der SV Blickweiler schaffte es aber im Stile eines echten Spitzenteams zum richtigen Zeitpunkt die Tore zu erzielen. Und genau diese Effizienz und natürlich auch das nötige Glück macht deutlich warum Blickweiler nun auf dem ersten Tabellenplatz steht und die einzige Mannschaft war, die in diesem Spiel jubeln durfte und das gleich drei mal und zum Ende war der SCB mit deinen drei Gegentoren noch sehr gut bedient. Nach dem 3:0 brach der SCB nämlich vollends auseinander..



1:0 für Blickweiler



2:0 für Blickweiler



3:0 für Blickweiler



Der SV Blickweiler hat nun an der Tabellenspitze einen komfortablen Vorsprung von 9 Punkten auf den Tabllenzweiten aus Blieskastel, an dem Ommersheim am Dienstag beim Nachholspiel zu Hause gegen Rohrbach II vorbeiziehen kann. Zumindest eine Vorentscheidung ist also im Kampf um den Aufstieg schon gefallen. Für den SCB gilt es nun die Saison würdig zu Ende zu bringen und den Platz unter den ersten Drei der Tabelle zu halten. Die Probleme des SCB sind nicht wegzureden. Zwar stellt man nach Blickweiler das stärkste Heimteam konnte aber in der Ferne bei Auswärtsspielen nur mgere 18 Punkte aus 11 Spielen einfahren und versinkt in der Auswärtstabelle im Mittelmaß. Das Torverhältnis ist auswärts mit 19:19 nicht gerade beeindruckend. Auch hat man nach der langen Winterpause noch keine einzige überzeugende Leistung abliefern können auch nicht bei den Siegen gegen Heckendalheim und schon gar nicht im schwachen Kick gegen den SV Brenschelbach. Beim Auswärtsspiel in Alschbach war nicht nur das Ergebnis sondern auch das Auftreten eine Katastrophe. Der SCB muss also schleunigst wieder zu seinen alten Stärken finden sonst droht der Absturz ins Mittelmaß der Tabelle.



Fassunglosigkeit beim SCB beim 2:0 kurz vor der Pause



Auch die Bilanz gegen Blickweiler sieht aber aus SCB Sicht äußerst düster aus: Mit 0 Punkten und 0:6 Toren aus 2 Spielen ist Blickweiler klarer Punktsieger und für den SCB wäre es vermessen noch ernsthaft an den Aufstieg zu glauben. Der SV Blickweiler hat also gegen den SCB seine Stärke 2-mal unter Beweis gestellt während der SCB in den Spitzenspielen gegen Blickweiler beide male nicht überzeugen konnte. Der SCB hatte am Ende in keinem der beiden Aufeinandertreffen eine Chance und verlor verdientermaßen beide Partien klar. Blickweiler dagegen marschiert in der Tabelle vorneweg und kann schon in den nächsten Partien den direkten Wiederaufstieg klarmachen. Wenngleich Blickweiler nicht spielt wie von einem anderen Stern und das Spiel auch nicht immer schön anzusehen ist, so scheint es nur noch eine Frage der Zeit bis Blickweiler den Aufstieg klar macht Für den SCB geht es dagegen beim Heimspiel gegen Medelsheim am kommenden Sonntag um Wiedergutmachung...





Ironie nach Trauerspiel in Blickweiler
Nachdem der SC Blieskastel-Lautzkirchen beim "Spitzenspiel" in Blickweiler erneut sang und klanglos  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 827 Klicks |

100.000 – Klicks Schallmauer durchbroche
In den letzten Stunden (am 8. April um 11:41 Uhr) konnte unsere Seite ein ganz besonderes Jubiläum f [...]  >>
      | 0 Kommentare | 733 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 10. April 2005

Aufrufe:
856
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Marc (PID=2)schrieb am 14.04.2005 um 18:05 Uhr
Da Ommersheim am Dienstag mit 1:2 zu Hause gegen den SV Rohrbach II verloren hat scheint die Meisterschaft nun endgültig klar wenn Blickweiler nicht noch gewaltig strauchelt.... Der SCB liegt nun auch nach Abschluss dieses Spieltages auf dem zweiten Tabellenplatz....
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03