Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Initiative VereineVor reicht Anträge ein    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. September 2019

Der Saarländische Fußballverband (SFV) kommt derzeit nicht zur Ruhe: Die Initiative Vereine vor reichte heute die Anträge von 131 Vereinen auf die Einberufung eines außerordentlichen Verbandstages ein.
Die Initiative VereineVor wird von Thorsten Klein (40) vom SV Aschbach angeführt und hatte diesen Schritt bereits angekündigt. „Sollte der jetzige Landesvorstand den Weg für vorgezogene Neuwahlen nicht frei machen, werden wir den Paragrafen 24 der Satzung des SFV ziehen und Unterschriften hierfür sammeln. Die Satzung sagt, dass ein außerordentlicher Verbandstag binnen sechs Wochen einzuberufen ist, wenn dies ein Drittel der Vereine wünscht. Es ist von 150 Vereinen auszugehen“, so der Plan von Klein. Nach §24 der SFV-Satzung ist dazu das Votum von 1/3 der Vereine im SFV-Gebiet notwendig. Da 368 Vereine zum 23. August 2019 geführt wurden, wäre die magische Grenze bei 123 Vereinen.
"Liebe Fußballerinnen und Fußballer im Saarland, acht Wochen nach Start unserer Initiative sind wir stolz und bestätigt zugleich, Eure Anträge auf eine vorgezogene Neuwahl des Landesvorstands einreichen zu dürfen. Die Vereine sprechen dem derzeitigen Landesvorstand ihr Misstrauen aus. Deshalb hat der Vorstand nun binnen sechs Wochen einen außerordentlichen Verbandstag einzuberufen. Die Frist endet zum 30. Oktober 2019 Bis dahin muss gewählt sein. Wir danken allen Vereinen für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung. Wir gemeinsam für den Fußball", heißt es in einer Pressemitteilung der Initiative.
Klein stellt sich auf der Webseite von VereineVor vor: "20 Jahre lang habe ich das U19-Pfingstturnier in meinem Heimatverein SV Aschbach organisiert. Für mich ist es mehr als nur ein Turnier, es ist eine Herzensangelegenheit, bei der viele Bindungen fürs Leben entstanden sind. Das ist es, was mich am Fußball so fasziniert: Hier treffen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, kämpfen für ihre Sache, spielen gegeneinander – und trinken danach ihr Bier gemeinsam. Fußball prägt Familien und fürs Leben. Ich trete in diesem Team als Präsident an, weil ich dem Fußball in turbulenten Zeiten etwas zurückgeben will. Die Gesellschaft befindet sich im Umbruch: Der Breitenfußball verliert an Bedeutung, die Zahl der Jugend-Spielgemeinschaften steigt. In den „großen“ Fußball fließen immer mehr Millionen, im „kleinen“ Fußball steigen die Probleme. Wo sich früher das ganze Dorf getroffen hat, stehen heute Clubheime leer.", so der Kandidat auf das Amt des SFV-Präsidenten. Klein ist gelernter Journalist und ehemaliger Sprecher der Landesregierung.
"In dieser Zeit des Umbruchs steht der Saarländische Fußballverband ohne Präsident da. Durch diese persönliche Situation fehlen dem Fußball entscheidende Impulse. Wir werden unseren Vereinen mit ihren 100.000 Fußballerinnen und Fußballer ein Forum bieten, um gute Ideen übertragen zu können. Wir haben so viele Vereine im Land, die hervorragende Arbeit leisten. Sie sollen von ihrer Erfolgsgeschichte erzählen - und andere von ihnen lernen können. Ich will für Austausch und Vernetzung untereinander sorgen. Ich werde nicht alles besser, aber vieles anders machen. Das verspreche ich mit meinem Team. Wenn wir gewählt werden, werde ich das Clubheim als zentralen Treffpunkt in den Fokus stellen. Ich will, dass sich im Clubheim die Menschen unterschiedlichen Alters, Geschlechts, Religionen, Berufen treffen und zusammenfinden. Wir vernetzen sie – und das Clubheim ist ihre Plattform zum Austausch. Facebook, Instagram und Co. sind gut, unsere Clubheime sind besser. Gerade im Saarland, einem einzigartigen, lebendigen sozialen Netzwerk.", heißt es weiter.
Weitere Mitstreiter Kleins sind Dietmar Conrad (64, FSV Saarwellingen), Martin Deutsch (40, TuS Ommersheim), Oliver Dillinger (42, SV Wallerfangen), Barbara Haupenthal (35, 1. FC Saarbrücken), Christoph Kleinz (32, SC Viktoria 1912 Hühnerfeld), Sarah Kolasinac, geb. Karnbach (31, 1. FC Saarbrücken), Josef Kreis (60, 1. FC Nalbach), Hans Josef Louia (66, TuS Beaumarais), Tobias Saar (33, FV Eppelborn) sowie Ex-Profi Philipp Wollscheid (30, SV Morscholz).
Louia, der als Verbandsjugendleiter antritt, kritisierte die Jugendarbeit im SFV scharf: "Ich bin seit mehr als 26 Jahren Mitarbeiter des SFV, davon mehr als 19 Jahre im Verbandsjugendausschuss (VJA): Von 2000 bis 2010 war ich Kreisjugendleiter Westsaar, seit neun Jahren bin ich Organisationsleiter im VJA. Ich trete in diesem Team als Verbandsjugendleiter an, weil die Zusammenarbeit im Verbandsjugendausschuss für die Mehrheit der VJA Mitglieder inzwischen unzumutbar geworden ist. Wenn wir gewählt werden, werden wir als Erstes die Gleichbehandlung der Vereine und Kreise sowie die Verbesserung der derzeit nicht vorhandenen Kommunikation im VJA [Verbandsjugendausschuss d. Red.] angehen."

SFV-Präsidenten: Präsidenten des Saarländischen Fußballbundes (1948 bis 1956) und des Saarländischen Fußballverbandes (seit 1956) in der Übersicht: Willy Koch: 1948 bis 1950; Hermann Neuberger: 1950 bis 1969; Kurt Ott: 1969 bis 1971; Franz Josef Ollmann: 1971 bis 1982.; Kurt Gluding: 1982 bis 1993; Albert Wagner: 1993 bis 2002.; Günter Müller: 2002 bis 2008; Franz Josef Schumann: 2008 bis 2019 (Rücktritt am 30. März 2019).





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. September 2019

Aufrufe:
845
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03