Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
SP: 3. Pokalrunde startet am Dienstag    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 10. September 2019

Die 2. Pokalrunde ist gespielt und schon heute geht es in der 3. Pokalrunde rund. Zahlreiche Teams sind auf der Jagd nach dem Ticket für die nächste Runde, schon am Dienstag, den 10. September 2019 rollt der Ball in Niederbexbach. Am Mittwoch, den 11. September 2019 reist dann unter anderem der FSV Jägersburg zum SC Ludwigsthal. „Der SCL ist sehr gut in die Saison gekommen und wir müssen schon aufpassen, um keine Pokalüberraschung zu erleben“, sagt FSV-Trainer Tim Harenberg im Pfälzischen Merkur zu der kommenden Aufgabe seiner Elf. „Wir werden mit der bestmöglichen Mannschaft antreten“, nimmt er Spiel und Gegner sehr ernst.


Saarlandpokal 2019/2020 – Ostsaarkreis – 3. Runde

Dienstag, den 10. September 2019 um 19:00 Uhr

SV Niederbexbach - FC Palatia Limbach 0:8


Mittwoch, den 11. September 2019 um 19:00 Uhr

SV Furpach - SV Hellas Bildstock
FV Oberbexbach - FSG Ottweiler-Steinbach
SV Borussia 09 Spiesen - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim
SC Blieskastel-Lautzkirchen - SV Schwarzenbach
FC Viktoria St. Ingbert - VfB Borussia Neunkirchen
SV Genclerbirligi Homburg - SV Bliesmengen-Bolchen
SC Ludwigsthal - FSV Jägersburg
FSG Parr-Altheim - SVG Bebelsheim-Wittersheim
FV Biesingen - SV Kirrberg
SG Erbach - FC Bierbach
TuS Wiebelskirchen - SV Rohrbach





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 10. September 2019

Aufrufe:
1266
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Thomas Gehmschrieb am 10.09.2019 um 21:11 UhrPREMIUM
SV Niederbexbach - FC Palatia Limbach 0:8 Quelle direkt vor Ort

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Günther Stamp (PID=600)schrieb am 10.09.2019 um 22:55 Uhr
Bei tollem Fußballwetter, hervorragendem Rasen in Niederbexbach und einer Kulisse von über 200 Zuschauern liess der Verbandsligist FC Palatia Limbach keinen Zweifel daran wer der Favorit ist. Bereits in der 5. Minute drosch Tim Mohr einen Freistoß aus ca. 25 Metern zum 0:1 ins Tor der Gastgeber. Niederbexbach spielte munter mit und hatte in der Folge zwei gute gute Kontermöglichkeiten um auszugleichen aber unser Torwart  Dennis Bamberg vereitelte beide Chancen aus  kurzer Distanz, hier war man etwas zu lässig und hatte Glück.  Als Steven Bettinger (17 Jahre alt) einen abgewehrten Ball links am Strafraumeck direkt nahm  hatte der gute Torwart der  Gastgeber keine Chance: 0:2 (29.)  In der  40. Minute  kam Limbach über rechts,  die Flanke von Sven Ulrich kam mustergültig auf Tim Mohr, sein Kopfball aus 7 Metern zentral   vor dem Tor saß: 0:3 !   Damit gings in die Halbzeit.  Bei Niederbexbach fielen einige Stammspieler wegen Verletzung aus, bei Limbach rotierte Trainer Patrick Gessner und ließ einige Nachwuchstalente ran  die  an diesem Abend auch überzeugten. In der 47. Minute sorgte der sehr agile Tim Mohr nach einem schönen Spielzug mit einem satten Schuß links in den Winkel zum 0:4  für die Vorentscheidung. Danach verließen die Niederbexbacher Spieler  etwas die Kräfte  und Limbach  kam  mit sehr schnellen  Spielzügen immer wieder gefährlich  in den Straufraum der Gastgeber.   Die Jungfüchse Lucien Wagner (67.) , Max Ungerbühler (70. + 73.)  sowie  erneut Lucien Wagner ( 84.)  sorgten dann für den vierdienten 8:0 Sieg.  Limbach überzeugte mit schnellem temporeichem Spiel bei dem der Gastgeber aber immer mit fairen Mitteln dagegenhielt und  uns immer forderte.   Limbach hatte in der Folge noch den einen oder anderen Lattenknaller es blieb aber mit 0:8.  Im Übrigen muß man auch die Schiedsrichterleistung von Sascha Braun (Bexbach) loben, da gab es nichts auszusetzen, Kompliment! Der SV Niederbexbach hatte aber auch 3 Punkte verdient: die Dritte Halbzeit war bestens vorbereitet so dass kein Limbacher Fan ohne leckere Rostwurst und genügend Getränkekonsum  das Stadion verlassen hat.
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03