Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: SV Rohrbach eröffnet die Verbandsliga    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 2. August 2019

Der SV Rohrbach musste in der Vorsaison den Abstieg aus der Saarlandliga in die Verbandsliga Nordost hinnehmen. Nur ein Jahr nach dem Aufstieg kehrte man in die Liga zurück, in der man 2018 den Meistertitel feiern durfte. Nun will der SVR in der neuen, alten Liga angreifen. „Mit diesem Kader müssen wir uns nicht verstecken. Wir wollen schon im oberen Tabellendrittel mitspielen“, erklärt Ortoleva.
Im Kader des SV Rohrbach hat sich einiges getan: Alexey Schetnev (SV Oberwürzbach), Nico Deckarm, Jan Linsenmeier, Til Schumacher (alle SV Beeden), Marius Neu (SpVgg. Einöd-Ingweiler), Lukas Meiser (FC Palatia Limbach) und Matthias Hoffmann (FC Viktoria St. Ingbert) sind neu bei den Grün-Weißen wohingegen Patric Kropp (Ziel unbekannt), Marvin Kempf, Edin Makelic (beide FV Eppelborn), Marius Schwartz (SpVgg Quierschied) und Pascal Steinfels (umzugsbedingt nach Karlsruhe) den Verein verlassen haben.
„Wir konnten gut auf die Abgänge reagieren. Marius Neu soll den Verlust von Marvin Kempf kompensieren. Marius ist ein Rohrbacher Junge und hatte hier sämtliche Jugendmannschaften durchlaufen. Er war zuletzt in Einöd ein Stammspieler, der immer seine Leistung gebracht hat“, sagt der Rohrbacher Spielausschuss-Vorsitzende Renzo Ortoleva in der Saarbrücker Zeitung.
Mit einem Heimspiel gegen den SV Merchweiler am Freitag, den 2. August 2019 eröffnet der SV Rohrbach ab 19:00 Uhr die Saison und könnte mit einem Sieg naturgemäß der erste Tabellenführer der Liga werden. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams datiert aus der Saison 2017/2018. In seiner Meistersaison konnte der SV Rohrbach beide Spiele gegen den SV Merchweiler mit 2:1 gewinnen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. August 2019

Aufrufe:
532
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03