Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
SL: Minichance für den SV Rohrbach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 22. Mai 2019

Mit 2:6 verlor der SV Rohrbach sein letztes Saisonspiel beim SV Mettlach mit 2:6. Michael Ogrodniczek (22.) brachte die Hausherren in Front, ehe Marius Schwartz (19.) für den Ausgleich sorgte. Felix Klemmer (38.), Andre Paulus (45.) und Andre Paulus (48.) ließen den SVM aber davonziehen, ehe Marius Schwartz (69.) verkürzte. Andre Paulus (71.) und Matthias Schäfer (88.) sorgten für den 6:2-Endstand.
„Wie bereits so oft haben wir uns zu viele individuelle Fehler erlaubt. Sie wurden eiskalt bestraft. Die Niederlage ging auch in dieser Höhe in Ordnung“, erklärte der Rohrbacher Trainer Fabian Schiffer in der Saarbrücker Zeitung. Auch für den Spielausschuss-Vorsitzenden Renzo Ortoleva war es ein typisches Spiel seiner Elf: „Stellenweise haben wir das gut gemacht, ehe uns wieder leichte Fehler unterlaufen sind.“
In der Tabelle der Saarlandliga steht der SV Rohrbach mit 23 Punkten auf Rang 16 der Tabelle und ist am kommenden 34sten und letzten Spieltag spielfrei. Der Mitaufsteiger des FC Rastpfuhl, der mit 22 Punkten auf Rang 17 steht kann den SVR dann noch überholen. Auch der dritte Aufsteiger des Vorjahres, die SF Rehlingen-Fremersdorf steht auf Rang 17 auf einem Abstiegsplatz.
Dennoch gibt es eine Mini-Chance auf den Aufstieg, bei der der spielfreie SVR aber auf Schützenhilfe angewiesen ist: Kommen die zwei Absteiger aus der Oberliga und die drei sicheren neuen Teams aus der Verbandsliga (Meister Nordost, Meister Südwest und Sieger im Relegationsspiel der Vizemeister) macht dies fünf neue Teams in der Saarlandliga. Der SV Bübingen hat seine Mannschaft bereits zurückgezogen und steht als erster Absteiger fest. Dies würde im ungünstigsten Fall zu vier Absteigern in die zugeordneten Verbandsligen führen. Nach jetzigem Stand wären dies der SV Bübingen (18ter und zurückgezogen), der FC Rastpfuhl (17ter) und der SV Rohrbach (16ter), die bereits als sichere Absteiger feststehen, sofern der FSV Jägersburg aus der Oberliga absteigt. Die SG Rehlingen-Fremersdorf (15ter) muss hoffen, dass sich der Tabellenzweite der Saarlandliga die SF Köllerbach in der Relegation gegen Dudenhofen und den Ahrweiler BC durchsetzen. Hält der FSV Jägersburg die Klasse in der Oberliga, dürfte aber sogar der SV Rohrbach hoffen, sofern man am letzten Spieltag nicht vom FC Rastpfuhl überholt wird. Den direkten Vergleich hat Rastpfuhl gewonnen (4:2, 1:2). Der FC 08 Homburg II (12ter) und der VfL Primstal (11ter) sind definitv gerettet.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 22. Mai 2019

Aufrufe:
1104
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)
Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024Stadtmeisterschaft St. Ingbert  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03