Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Bähr bis 2020 in Bliesmengen-Bolchen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 27. November 2018

Mit einer knappen 1:2 Auswärtsniederlage beim FC Freisen endete das Spieljahr 2018 am Samstag für den SV Bliesmengen-Bolchen: Maximilian Hess (34.) konnte die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen zunächst zur Pause mit 1:0 in Front bringen. Die knappe SVB-Führung hattelanmge Bestandskraft, bis Sebastian Schad (83.) und Marek Glas (90.) die Partie in der Schlussphase zu Gunsten des FC Freisen drehten. Der SV Bliesmengen-Bolchen steht in der Tabelle der Verbandsliga Nordost derzeit mit 29 Zählern auf Tabellenplatz fünf.
„Aufgrund der späten Tore war der Erfolg ein wenig glücklich. Aber aufgrund der Chancen, die wir insbesondere in der ersten Hälfte hatten, war der Dreier hochverdient“, meinte Freisens Trainer Christian Schübelin in der Saarbrücker Zeitung. Sein Gegenüber Patrick Bähr sieht das naturgemäß etwas anders: „Die Niederlage war komplett unglücklich, da wir ganz lange 1:0 geführt haben. Es war ein intensives Spiel auf einem guten bis sehr guten Verbandsliga-Niveau.“ Bähr räume aber auch ein: „Insgesamt war der Sieg von Freisen aber durchaus verdient.“
Beim SVB musste Torhüter Marco Curcio zur Pause mit einer Schulterverletzung raus, Stellvertreter Robin Scheid machte seine Sache sehr gut. Unterdessen hat Coach Bähr seinen Vertrag beim SV Bliesmengen-Bolchen bis 2020 verlängert. Als Co-Trainer wird ihm ab der kommenden Saison Patrick Vitt zur Seite stehen, der aber auch zukünftig als Spieler aktiv sein wird.
„Es macht Spaß, die Jungen hier zu entwickeln. Vom Entwicklungspotenzial her muss es uns in den nächsten Jahren in Bliesmengen-Bolchen nicht bange sein“, betonte Bähr, der mit seiner Elf am Montag, den 4. Februar 2018 um 18:30 Uhr mit der ersten Trainingseinheit in die zweite Saisonhälfte startet.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. November 2018

Aufrufe:
855
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   
So 10. März 2024 ganztägig23. Spieltag (18er) // 19. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03