Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Gessner: "Unnötige Gegentore"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 18. September 2018

Viele Tore gab es am vergangenen Wochenende in der Verbandsliga Nordost beim Derby zwischen dem FSV Jägersburg II und dem FC Palatia Limbach. Über die 90 Minuten ging es hin und her: Florian Steinhauer (4.) brachte zunächst die Hausherren der FSV-Reserve in Front, ehe Kevin Jachim (17.) für den Limbach Ausgleich sorgte. Noch vor der Pause konnte Carlos-León Borger (27.) erneut für die Hausherren treffen. Carlos-León Borger (72.) war es auch, der nach dem Pausentee auf 3:1 erhöhte und für die vermeintliche Vorentscheidung sorgte. Dann aber startete die Palatia-Aufholjagd: Carl Maximilian Blug (76.) und Alexander Graf (81.) stellten den 3:3-Endstand her.
„Es war ein gerechtes Ergebnis. Limbach hat sich durch den kämpferischen Einsatz den Punkt verdient. Wenn du allerdings 3:1 führst, ist ein 3:3 am Ende schon etwas bitter“, erklärte FSV-Trainer Tim Harenberg nach dem Spiel der Saarbrücker Zeitung. Sein Gegenüber, Palatia-Coach Patrick Gessner ärgerte sich über die "unnötigen Gegentreffer", freute sich aber, dass man einen 1:3-Rückstand gedreht hat und gab zu Protokoll, dass er den Blick längst nach vorne richte: „Wir bereiten uns nun gut auf das kommende Heimspiel gegen den SV Bliesmengen-Bolchen vor. Es werden nun auch einige Spieler zurückkommen. Wir haben ein Heimspiel und wollen natürlich die Schmach gegen Ballweiler wettmachen.“
In der Tabelle rangiert die Palatia mit 10 Punkten auf Rang sieben im Mittelfeld einen Punkt und einen Platz hinter dem kommenden Gegner: Am Sonntag, den 23. September 2018 um 15:00 Uhr gastiert dann der ungeschlagene SV Bliesmengen-Bolchen bei der Palatia, der FSV Jägersburg II reist zeitgleich zur SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. September 2018

Aufrufe:
585
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03