Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SL: Ortoleva: "Waren riesig enttäuscht!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 11. September 2018

Für den SV Rohrbach gab es am Wochenende eine 1:2-Heimpleite gegen die SF Rehlingen-Fremersdorf: Sascha Schröder (79.) und Daniel Lo Porto (90.) trafen für die Gäste, der Anschlusstreffer durch Norman Schmitt (90.) kam zu spät um die Partie zu drehen. Zuletzt hatte sich der SV Rohrbach am 28. März 2018 dem SV Bliesmengen-Bolchen geschlagen geben müssen, damals allerdings auf Roter Erde. Die letzte Niederlage auf dem heimischen Rasen datiert vom 21. Mai 2017.
„Natürlich waren wir alle hier nach dem Schlusspfiff riesig enttäuscht, aber es war auch insgesamt sehr unglücklich für uns gelaufen“, berichtete der Rohrbacher Spielausschuss-Vorsitzende Renzo Ortoleva in der Saarbrücker Zeitung. „Ich hatte bereits seit Wochen davor gewarnt, dass die Mitaufsteiger die richtig schweren Gegner für uns sind. Das trifft auch auf die Mannschaften zu, die um uns herum in der Tabelle platziert sind. Ich glaube, es war einfacher für uns gewesen, zu Hause gegen Homburg und Elversberg zu gewinnen als gegen solche Mannschaften“, betonte Ortoleva.
„Es hat nur das eine Tor gefehlt. Und dann gewinnst du hier das Spiel“, meinte Ortoleva, dessen Elf im ersten Durchgang ein deutliches Chancenplus vorzuweisen hatte. „Allerdings hat mir etwas das Gefühl gefehlt, diesen so wichtig gewesenen Führungstreffer unbedingt erzwingen zu wollen.“
Nun gilt es für den SV Rohrbach aber den Blick auf die kommenden Aufgaben zu richten: Am kommendne Samstag, den 15. September 2018 reist man ab 16:00 Uhr zum VfB Borussia Neunkirchen in das traditionsreiche Ellenfeldstadion.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. September 2018

Aufrufe:
529
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03