Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
KLA: Kirkel will oben mitspielen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. August 2018

Der SV Kirkel musste den innig gehegten Traum vom Aufstieg in die Bezirksliga in der Vorsaison erst in der Relegationsrunde begraben. Zuvor konnte man in der stark besetzten Kreisliga A Bliestal hinter dem SC Ludwigsthal die Vizemeisterschaft feiern. Entsprechend wird der SV Kirkel auch in der kommenden Saison von vielen zum Kreis der Aufstiegsfavoriten in der Kreisliga A Bliestal gezählt.
Coach Patrick Severin geht in die zweite Saison bei den Burgstädtern und erklärt im Pfälzischen Merkur: „Klar wir wollen wieder ganz oben mitspielen“, relativiert aber umgehend: „Aber Platz eins und zwei sind heiß begehrt. Wie schon letzte Saison gibt es sehr viele starke Mannschaften in der Liga, die ganz oben mitspielen wollen und auch das Potenzial dazu haben.“
Personell gab es beim SV nur wenige Veränderungen: Goalgetter Tobias Masyk (SC Ludwigsthal), Manuel Pink (SV Borussia Spiesen) und Salvatore Radio (SV Furpach) haben die Blau-Weißen im Sommer verlassen. Demgegenüber gibt es zwei Neuzugänge: Michael Weinmann kommt vom Landesligisten des FV Oberbexbach und soll die offensive Lücke schließen, die der Masyk-Abgang hinterlassen hat, von der U19 des SC Blieskastel-Lautzkirchen kommt Marvin Blon.
Die Leistungsdichte in der Spielklasse ist hoch, das wurde auch von den Usern auf SCB-Online immer wieder diskutiert. Severin sieht im FC  Palatia Limbach II, in der SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen, im SC Calcio Neunkirchen, im TuS Lappentascherhof, im SSV Wellesweiler und auch in der DJK  St. Ingbert die heißesten Anwärter auf den Titel.
Einer der Favoriten kommt gleich zum Auftakt näher unter Begutachtung: Der SV Kirkel gastiert am sonntag, den 5. August 2018 um 15:00 Uhr bei der DJK St. Ingbert und wird dort sicherlich gleich auf Herz und Nieren geprüft. „Mit St. Ingbert haben wir gleich zum Auftakt einen harten Prüfstein vor uns“, so Severin. Sorgen macht Severin vor allem die Position zwischen den Pfosten, wie er im Gespräch mit SCB-Online erklärte: Keeper Andreas Schwarz hat sich im Training einen Finger ausgekugelt und Ersatzmann Reiner Schmidt ist im Urlaub und nich einsetzbar. Auch Fabian Wachter steht mit einer Sprunggelenksverletzung auf der Kippe.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. August 2018

Aufrufe:
1219
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03