Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Schmidt: "Extrem wichtiger Sieg!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. April 2018

Für den FC Palatia Limbach standen am Wochenende drei wichtige Partien auf dem Prgramm: Die zweite Mannschaft kämpfte in der Kreisliga A Bliestal gegen den Lokalrivalen des SV Kirkel um Relegationsrang zwei, die erste Mannschaft kämpfte beim SV Bliesmengen-Bolchen in der Verbandsliga Nordost um den Klassenverbleib. Zuvor konnte der SV Kirkel II mit einem 4:2-Erfolg beim FC Palatia Limbach III die Meisterfeier der Palatia-Dritten vertagen.

Beim Spiel in Bliesmengen-Bolchen konnte schon nach 13 Minuten Tim Mohr den Außenseiter aus Limbach beim Tabellenzweiten mit 1:0 in Front bringen. „So etwas hört man natürlich sehr gerne. Schließlich ist die Erste unsere wichtigste Mannschaft und muss unbedingt in der Verbandsliga bleiben“, meint Dirk Schmidt, Vorsitzender der Palatia, in der Saarbrücker Zeitung zum "Wechselbad der Gefühle" am Sonntag.
Julian Lauer (70., 85.) sorgte am Ende dafür, dass die Palatia ihr wichtiges Spiel in Bliesmengen-Bolchen mit 3:0 gewinnen konnte. "Wenn das Spiel am Ende 4:0 oder gar 5:0 für uns ausgeht, kann sich der SV Bliesmengen-Bolchen auch nicht beschweren. Das war natürlich ein extrem wichtiger Sieg. Und so hat in der Palatia-Familie am Ende des Tages dann doch die Freude überwogen“, betont Schmidt, der aber weiß, dass man in den nächsten Wochen nachlegen muss, um den Klassenverbleib zu sichern.
Die Partie war am Ende sowohl im Abstiegskampf als auch im Titelrennen wichtig: Der SV Rohrbach steht damit mit 52 Punkten schon vier Zähler vor dem Tabellenzweiten des SV Bliesmengen-Bolchen. Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim rangiert unterdessen mit 36 Punkten auf Tabellenplatz sechs. Einen großen Schritt in Richtung Klassenverbleib konnte der FC Palatia Limbach machen, der mit 29 Punkten auf Rang 11 vorrückt.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. April 2018

Aufrufe:
901
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   
So 10. März 2024 ganztägig23. Spieltag (18er) // 19. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03