Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Keipert: "Ein sechs-Punkte-Spiel!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 5. Mai 2017

Der Kampf gegen den Abstieg in der Landesliga Ost geht in die heiße Phase. Die Tatsache, dass womöglich bis zu vier Teams den Gang in die Bezirksliga antreten müssen, sorgt für mächtig Spannung im Tabellenkeller. Die SVG Bebelsheim-Wittersheim empfängt am kommenden Sonntag als Tabellenzwölfter den 15ten des SV Genclerbirligi Homburg zum Abstiegskrimi und könnte sich mit einem Sieg mächtig Luft im Tabellenkeller verschaffen.
Das Hinspiel gewann Genclerbirligi deutlich mit 7:3. „Damals hatten wir gar nicht gut gespielt. Ein Vorteil aber ist, dass wir nun wissen, zu welch starker Leistung die Homburger an einem guten Tag fähig sind. Daher wäre es fatal, sie am Sonntag zu unterschätzen. Es ist für uns ein so genanntes Sechs-Punkte-Spiel, das wir unbedingt gewinnen wollen“, betont der SVG-Vorsitzende Gerd Keipert in der Saarbrücker Zeitung.
In der Vorwoche durfte die SVG einen 2:1-Erfolg in Einöd-Ingweiler bejubeln und konnte einen wichtigen Dreier einfahren. „Wir haben dieses Spiel aufgrund der zweiten Halbzeit verdient gewonnen. Endlich habe ich noch einmal unsere Tugenden wie Kampf und unbedingter Siegeswille gesehen, die uns bereits seit Jahren auszeichnen“, meint der Vorsitzende. „Aufgrund der starken Leistung von uns in der zweiten Halbzeit in Einöd bin ich jetzt sehr optimistisch, dass wir es schaffen werden. Sollten wir wirklich nun auch noch Genclerbirligi schlagen, wäre das bereits mehr als die halbe Miete“, sagt Keipert.
Bei einer Niederlage könnte es am letzten Spieltag zu einem echten Krimi mit dem 14ten der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim geben. Das will man in Bebelsheim-Wittersheim unbedingt vermeiden. „Dann kommen mit Sicherheit sehr viele Zuschauer und es wird recht hektisch zugehen. Wenn du dann in so einem schwierigen Spiel noch Punkte brauchst, ist das nicht unbedingt gut“, weiß der Vorsitzende.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 5. Mai 2017

Aufrufe:
986
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Maik (PID=2728)schrieb am 05.05.2017 um 09:24 Uhr
Ihr schafft das auf jeden Fall,der Kader ist gut genug dafür! Gibt\\\'s schon einen neuen Trainer?
 
 2  
 1

Gast (PID=2889)schrieb am 05.05.2017 um 14:20 Uhr
Wahrscheinlich nicht. Ostermann nimmt die zwei besten mit und dann gehen die Lichter aus. Eigentlich Schade.
 
 0  
 1

besserwisser (PID=32296)schrieb am 05.05.2017 um 21:18 Uhr
Welche zwei meinst du Gast ? Du unwissender !Warte mal Sonntag ab !
 
 0  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. August 2021 ganztägig1. Spieltag 16er-Ligen  
Mi 11. August 2021 ganztägig1. Runde Saarlandpokal  
So 15. August 2021 ganztägig2. Spieltag 16er-Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03