Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
KLA: Kirkel ärgert den TuS Ormesheim    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 3. April 2017

Der SV Kirkel sorgte für die große Sensation des Fußballwochenendes, als er den bis dahin ungeschlagenen Spitzenreiter der Kreisliga A Bliestal - der TuS Ormesheim - auf dessen heimischem Rasenplatz mit 2:0 bezwingen konnte und damit für neue Spannung im Titelrennen sorge: "Das was die zahlreichen Zuschauer am vergangenen Sonntag über die volle Distanz geboten bekamen, verdiente, zu Recht das Attribut „Spitzenspiel“ und hatte allerhöchsten Unterhaltungswert! Der SV Kirkel konnte sich für die in der Vorrunde erlittene Heimniederlage revanchieren und ging als absolut verdienter Sieger vom Platz. Ja, hätte sogar noch höher gewinnen können (müssen) und fügte so dem noch ohne Niederlage gebliebenen Tabellenführer und Klassenprimus eine empfindlichen Verlust bei.", heißt es in einer Presseerklärung des Vereins.
„Das war nicht unser Tag. Die Kirkeler haben das großartig gemacht. Ganz stark agierte auch ihr Schlussmann Rainer Schmidt, der die Bälle reihenweise sicher herunter gepflückt hat. Wir müssen das jetzt so akzeptieren und werden versuchen, es nächstes Mal wieder besser zu machen. Positiv ist, dass wir die Meisterschaft noch selbst in der Hand haben“, erklärte TuS-Spartenleiter Jens Vogelgesang im SaarAmateur.
Schon vor der Pause gab es scheinbar Grund zum Jubeln, als ein Schuss von Frederik Brill in bester Wembley-Manier von der Unterkante der Latte vor, hinter oder auf die Linie abprallte. Schiedsrichter Schorr entschied auf "kein Tor" und so ging es trotz SVK-Protesten torlos in die Pause. In der 49. Minute dann die SVK-Führung: Querpass vor dem Strafraum der Gastgeber, Daniel Leibrock nimmt die Kugel per Dropkick volley und zimmert das Ding ins lange Eck zum umjubelten Treffer zum 1:0. Philip Schwartz war es dann, der in der 81. Minute für das 2:0 und die Entscheidung sorgte. "Ein hochverdienter Auswärtserfolg sichert damit weiterhin den dritten Platz in der Tabelle. Bravo Jungs – eine tolle Leistung des gesamten Teams!"
Am kommenden Sonntag steht mit der SG Parr Medelsheim das nächste Spitzenteam auf dem Terminplan des SVK: Anstoß ist am kommenden Sonntag, den 9. April 2017 um 15:00 Uhr in Kirkel.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 3. April 2017

Aufrufe:
883
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   
So 10. März 2024 ganztägig23. Spieltag (18er) // 19. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03