Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Klein "Vorbereitung für den A****!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 1. März 2017

Wenige Tage vor dem Rückrundenstart in der Bezirksliga Homburg gegen den FC Bierbach ist der Trainer des SV Niederbexbach Andreas Klein alles andere als zufrieden mit dem Verlauf der Vorbereitung. „Die ganze Vorbereitung war für den Arsch. Da haben weder die Einstellung noch die Trainingsbeteiligung gestimmt. Es ist wohl auch so, dass die Jungs gerade im Winter nicht so besonders motiviert sind, bei teilweise schlechten Witterungsbedingungen auf roter Erde zu trainieren“, findet Klein in der Saarbrücker Zeitung deutliche Worte.
Nun startet man zu allen Überfluss gegen den Tabellenzweiten aus Bierbach: „Das ist für mich die spielerisch stärkste Mannschaft der gesamten Liga. Sie wollen unbedingt noch Walsheim von Platz eins verdrängen. Von daher liegt am Sonntag der Druck ganz klar aufseiten der Gäste. Wir sind aufgrund der 0:6-Niederlage im Hinspiel gewarnt. Die Bierbacher spielen über die Außen blitzschnell nach vorne und haben mit Stephan Keil einen erfahrenen Mittelstürmer in ihren Reihen, der neun von zehn Chancen verwertet“, sagt der Niederbexbacher Trainer. Die Einsätze von Thorsten Will (Bandscheibenvorfall), Pascal Staats (Teilanriss des Kreuzbandes), Jan Mertes (Bänderdehnung im Fuß) und Pascal Backes (Leistenprobleme) stehen auf der Kippe.
Die Testspielausbeute fiel beim SVN mager aus, feierte man doch gegen den FC Palatia Limbach II (1:4), den FC Uchtelfangen (1:3), den TuS Breitenbach (2:6) und den VfB Borussia Neunkirchen II (1:6) keinen einzigen Sieg. „Klar, bei solchen Spielen wird auch viel ausprobiert, dennoch waren die leichten Fehler und die Einstellung zu kritisieren. Vor allem die Höhe der Niederlagen war schon etwas deprimierend“, berichtet Klein. „Allerdings bin ich jetzt bereits seit zehn Jahren Trainer und habe auch viele Stationen als Spieler hinter mir. Daher weiß ich, dass sich die Stimmung mit dem ersten Punktspiel des Jahres auch wieder ganz schnell drehen kann“, meint Klein.
Auch in der neuen Saison wird Klein an der Seitenlinie stehen und damit in die dritte Spielzeit gehen. „Bis auf die Vorbereitung jetzt im Winter haben bislang alle Spieler sehr gut mitgezogen. Wir haben uns den bislang guten Tabellenplatz hart erarbeitet und wollen nun versuchen, ihn mit Mann und Maus zu verteidigen“, betont der Trainer. Klein schaut auch schon in die Zukunft und erklärt: „Es besteht der Wunsch und das Ziel im Verein, eventuell bis zum 90-jährigen Jubiläumsjahr 2018 einen Naturrasen zu bekommen. Ob es klappt, muss man abwarten. Aber das wäre schon eine tolle Geschichte für den gesamten Verein.“
Der SVN überwinterte mit 34 Zählern auf Rang sechs der Tabelle.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. März 2017

Aufrufe:
1263
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03