Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Trainerentlassung in Bliesmengen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 16. Oktober 2015

Auch beim Verbandsligisten des SV Bliesmengen-Bolchen gab es einen Trainerwechsel. In einer Pressemtitteilung des Vereins heißt es: "Der SV Bliesmengen-Bolchen hat am Dienstag, den 13. Oktober 2015 seinen Cheftrainer der aktiven Herrenmannschaften Dimitri Abazadze von seinen Aufgaben entbunden. Damit wird auf die sportliche Talfahrt reagiert und durch diese Maßnahme soll die Erste Mannschaft und der Verein wieder in ruhigeres Fahrwasser geführt werden. Wir danken Dimitri Abazadze für seinen vorbildlichen Einsatz und die geleistete Arbeit der letzten zwei Jahre. Als vereinsinterne Interimslösung führt Christof Reichert mit Co-Trainer Udo Krummel die Mannschaft in das nächste Spiel gegen den SV St. Ingbert."
Der SV Bliesmengen-Bolchen steht nach 10 Spieltagen mit acht Punkten auf Rang 14 der Verbandsliga Nordost und muss am Samstag ab 17:00 Uhr auf eigenem Platz gegen den SV St. Ingbert ran.
Einige Verletzte könnten beim SVB ins Team zurückkehren: Marco Krummel, Peter Luck und Yannick Back kehren in den Kader zurück. „Wer von ihnen schon spielen wird, ist offen“, so der Trainer des SVB Udo Krummel in der Saarbrücker Zeitung vor dem Trainerwechsel. „Am Samstag ist alles möglich. Der SVI ist ein unbequemer Gegner und schwer einzuschätzen. Nach der 0:2-Niederlage in Wustweiler, bei dem wir in der ersten Halbzeit schon mit zwei Toren entscheidend zurücklagen, gilt es gegen den SV St. Ingbert zu gewinnen.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 16. Oktober 2015

Aufrufe:
1275
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03