Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Andreas Welsch im großen Interview    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 22. August 2015

In einem neuen Format wird SCB-Online ab sofort das "etwas andere Interview" mit Persönlichkeiten aus dem Bliestal-Fußball führen. Alexander Wenzel macht sich für SCB-Online im Zuge dessen auf die Suche nach interessanten Interview-Partnern im Bliestal und es geht um mehr als Tore und Punkte: Wuttke, Wuttke das hört man immer wieder wenn man gegen den TuS Ormesheim spielt. Hinter Wuttke verbirgt sich Andreas Welsch. Andi gehört seit Jahren zu den Leistungsträgern beim TuS. Nicht nur auf sondern auch neben dem Platz, ist Andreas ein klasse Typ. Heute redet Andreas mit uns über die neuen Ziele des TuS, die Pokalsensation gegen den ASV Kleinottweiler und über den kommenden Gegner des SV Bliesmengen-Bolchen II:



SCB-Online: Hallo Andreas, wie geht es Dir?
Andreas Welsch: Alles bestens, danke der Nachfrage.

SCB-Online: Letzten Sonntag startete der TuS Ormesheim auch endlich in die neue Saison. Kannst Du uns kurz ein paar Worte zu eurem Sieg gegen den SV Kirkel sagen?
Andreas Welsch: Der Sieg war knapp, aber hochverdient.

SCB-Online: Der Siegtreffer gelang euch in der Nachspielzeit. Ist dass das Ergebnis harter Vorbereitung oder einfach nur Glück?
Andreas Welsch: Von beidem ein bisschen (lacht). Klar hatten wir eine harte Vorbereitung, aber ein Quäntchen Glück war auch dabei.

SCB-Online: Glück ist ein sehr dehnbarer Begriff. Ist es Glück, dass man in der 94. Minute ein Tor macht, ist es Glück, dass der Gegner aus zehn Chancen kein Tor macht, ist es Glück, dass der Gegner eine Rote Karte bekommen hat? Ist das nun mal Glück oder sind das alles Entscheidungen und Tatsachen, die sich im Laufe der Saison immer wieder ausgleichen?
Andreas Welsch: Glück gehört im Fußball einfach dazu, aber im Laufe einer Saison gleicht es sich immer aus.

SCB-Online: Mit dem SV Kirkel kam gleich ein Mitfavorit zum Saisonauftakt nach Ormesheim. Durch die letztjährige Platzierung und durch die sehr namenhaften Neuzugänge in der Sommerpause seid Ihr natürlich ebenfalls ein Topfavorit auf den Aufstieg. Nehmt Ihr diese Rolle an oder seht Ihr das eigentlich ganz anders?
Andreas Welsch: Natürlich wollen wir in dieser Saison ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden. Doch einfach wird es nicht, da mit Pasquale Vasalona ein Hoffnungsträger verletzungsbedingt mindestens bis zur Winterpause ausfällt. Dadurch wird es schon deutlich schwerer.

SCB-Online: Ihr seid eine sehr junge Mannschaft, hat man da vielleicht ein oder zwei Jahre „mehr Zeit“ einen Aufstieg zu realisieren?
Andreas Welsch: Durch unsere Neuzugänge hat sich der Altersdurchschnitt etwas erhöht und ich würde uns nicht mehr unbedingt eine sehr junge Mannschaft nennen. Daher brauchen wir nicht unbedingt mehr Zeit.

SCB-Online: Wie macht ihr das eigentlich immer mit euren jungen Spielern? Egal wann man gegen den TuS Ormesheim spielt, da sind fast immer nur junge Spieler auf dem Feld und dazu auch noch sehr gute Spieler. Du gehörst da ja fast schon zum „alten Eisen“ (lacht). Ernährt man sich in Ormesheim nur von Luft und Liebe? (lacht)
Andreas Welsch: Wir haben den Vorteil, dass Ormesheim einer der größten Orte ist und somit immer für Nachwuchs gesorgt ist. Zum alten Eisen?! Mit 28 ist man im besten Fußballalter! (lacht)

SCB-Online: Dein fußballerisches Können ist jedem bekannt im Bliestal, du hast ja auch den Spitzname „Wuttke“. Lässt es sich mit dem Namen gut Leben? Wann können wir mit dem Schnauzer rechnen?
Andreas Welsch: Wolfram Wuttke war ja ein Bundesligaspieler, von daher gibt es eindeutig schlimmere Spitznamen. Aber ich glaube mit dem Schnauzer lasse ich mir noch ein paar Jährchen Zeit, lach.

SCB-Online: Wobei man ehrlich sagen muss, so langsam wird es Zeit über einen neuen Namen nachzudenken. Du kommst eher in die Region „Junger Arnold Schwarzenegger“. Also „Arni“ woher dieser Wandel?
Andreas Welsch: Arnold Schwarzenegger ist ein ganz anderes Kaliber. (lacht) „Wuttke“ trifft es doch da schon eher.

SCB-Online: Aber nochmal zurück zu Deinem Können, das weckt sicherlich das Interesse anderer Vereinen, da man auch ehrlich sagen muss, dass du jedem Verein spielerisch helfen könntest. Warum hieß am Ende aber dennoch immer wieder deine Entscheidung TuS Ormesheim?
Andreas Welsch: Weil es mir schon immer viel Spaß gemacht hat beim TuS Ormesheim zu spielen und da die 3. Halbzeit meine stärkste ist, brauche ich mir über den Nachhauseweg keine Gedanken zu machen. (lacht) Scherz beiseite, durch meinen Schichtdienst kann ich nur unregelmäßig trainieren und hätte wenig Chancen in höheren Klassen zu spielen.

SCB-Online: Dass Ihr nicht zu unterschätzen seid habt Ihr jetzt auch ganz aktuell im Pokalspiel gegen den ASV Kleinottweiler bewiesen, den ihr zu Hause bezwungen habt. Kannst Du uns hier auch ein paar Worte zum Spiel sagen?
Andreas Welsch: Der ASV Kleinottweiler hat uns einfach völlig unterschätzt. Und wie ich finde haben wir auch eine sehr gute Leistung gezeigt, daher haben wir verdient gewonnen.

SCB-Online: Wie heißt der nächste Gegner des TuS Ormesheim im Saarlandpokal? FC 08 Homburg, Borussia Neunkirchen, SV Elversberg, 1. FC. Saarbrücken oder doch lieber ein Derby gegen Ommersheim oder den SV Heckendalheim?
Andreas Welsch: Einer der großen saarländischen Vereine wäre natürlich ein tolles Los! Dann denke ich würden ganz viele Zuschauer nach Ormesheim kommen. Aber zu einem Derby gegen Ommersheim würde ich auch nicht nein sagen.

SCB-Online: Wenn man auf den Spielplan schaut und sieht, man spielt auswärts beim TuS Ormesheim, hält sich die Freude meistens in Grenzen, bei euch zu spielen ist oft „emotional“. Eure Fans, die oben vom Hang Stimmung machen und euch bis zum Schluss anfeuern, sind für den Gegner schon oft schwer zu verarbeiten. Ist das vielleicht auch ein Grund warum ihr so eine heimstarke Mannschaft seid? Bilanz diese Saison, zwei Heimspiele, zwei Siege.
Andreas Welsch: Ja, das stimmt. Ich kenne keinen Verein in unserer Klasse, der so viele Zuschauer hat wie wir. Sogar bei Auswärtsspielen haben wir regelmäßig mehr Anhänger als die Heimmannschaft.

SCB-Online: Wo siehst Du die Unterschiede von Kreisliga zu Bezirksliga?
Andreas Welsch: In der Bezirksliga sind die meisten Mannschaften ausgeglichener, hier kann fast jede Mannschaft die anderen schlagen, was man an den Ergebnissen sieht. In der A-Klasse sind es nur 5 bis 6 Mannschaften, die qualitativ dazu in der Lage sind, um den Aufstieg zu spielen. Ich denke unsere Mannschaft könnte sich auch in der Bezirksliga halten.

SCB-Online: Am kommenden Wochenende geht es zum Topfavoriten um den Aufstieg den SV Bliesmengen-Bolchen ll. Wie schätzt Du diesen Gegner ein?
Andreas Welsch: Bliesmengen hat sich zu Beginn dieser Saison gut verstärkt. Daher wird es ein sehr spannendes Derby.

SCB-Online: Bei den Reservemannschaften weiß man nie ob nicht doch jemand von „oben“ dazu kommt. Machst Du dir darüber Gedanken oder gehört das eigentlich schon zum Ligaalltag?
Andreas Welsch: In den letzten Jahren gab es ja in unserer Liga einige Reservemannschaften, deswegen mache ich mir darüber keine Gedanken

SCB-Online: Wie kann der TUS die Punkte mit nach Hause nehmen?
Andreas Welsch: Indem wir dieselbe Leistung wie beim Pokalspiel gegen den ASV Kleinottweiler auf den Platz bringen.

SCB-Online: Wie tippst Du folgende Spiele?
Andreas Welsch: SV Bliesmengen- Bolchen ll – TuS Ormesheim 1:2, FC 09 Niederwürzbach – TuS Mimbach 3:2, SF Reinheim – SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II 1:1, SF Walsheim – SV Niederbexbach 4:0, SG Gersheim-Niedergailbach – SV Schwarzenbach 1:3, SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim – FC Homburg ll 2:2

SCB-Online: Wird man Andreas Welsch auch einmal in einem anderen Trikot sehen, oder schlägt dein Herz nur für den TuS Ormesheim?
Andreas Welsch: So wie es zurzeit aussieht glaube ich nicht, dass ich jemals mein Trikot tauschen werde.

SCB-Online: Kannst Du dir auch mal vorstellen eine Mannschaft zu trainieren?
Andreas Welsch: Ich könnte es mir gut vorstellen, aber leider lässt sich das durch meinen Schichtdienst nicht realisieren

SCB-Online: Welche Eigenschaften muss für dich ein Trainer haben?
Andreas Welsch: Er sollte zwar auch für jeden Scherz zu haben sein, aber wenn es darauf ankommt eine Autoritätsperson darstellen.

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Andreas Welsch: Ich hoffe dass es für uns dieses oder allerspätestens nächstes Jahr mit dem Aufstieg in die Bezirksliga klappt und dass ich noch ein paar Jahre verletzungsfrei Fußball spielen kann! (lacht)

SCB-Online: Andreas, vielen Dank für Deine Zeit. Weiterhin alles Gute und viel Erfolg für dich und den TuS Ormesheim!

Kurzpotrait:
Name: Andreas Welsch
Alter: 28 Jahre
Position: Mittelfeld
Starker Fuß: Rechts
Lieblingstrikotnummer: 10
Bisherige Vereine: TuS Ormesheim
Größter Sportlicher Erfolg: Hoffentlich steht hier nächstes Jahr etwas (lacht)
Sportlicher Tiefpunkt: Kreuzbandriss
Rote oder Weiße Stadionwurst: Rote Wurst
Senf oder Ketchup: Senf
0,5l oder 0,33l Bier-Flasche: eindeutig 0,5er (lacht)
Tribüne oder Kurve: Kurve
Fan von: Borussia Dortmund
Sportliches Vorbild: Andreas Möller
Bester Fußballspruch: Madrid oder Mailand – Hauptsache Italien!





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 22. August 2015

Aufrufe:
1265
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03