Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Rolshausen: "In Ruhe Spieler heranführen"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 21. August 2015

Für den FV Biesingen gab es in der Saison 2015/2016 bis dahin nichts zu jubeln: In der Bezirksliga Homburg verlor man nach 2:0-Führung zwei mal noch mit 2:5, im Saarlandpokal gab es eine 2:3-Niederlage beim FC Niederwürzbach.
Vor der Saison verpflichtete der FVB mit Norbert Rolshausen einen Nachfolger für Trainer Uwe Köster, der aus beruflichen Gründen nicht mehr weitermachen konnte. Rolshausen ist zwar im Bliestal-Fußball bis dahin recht unbekannt, hat aber eine beeindruckende sportliche Vita vorzuweisen. Nach seiner Zeit beim 1. FC Saarbrücken in der 2. Bundesliga wechselte er nach Frankreich und spielte fpr den CSO Amnéville, den CS Louhans-Cuiseaux und den CS Sedan. „Insgesamt war ich zehn Jahre in Frankreich und stieg mit Sedan zwei Mal auf“, sagt Rolshausen in der Saarbrücker Zeitung. Danach ging es für ihn beim FSV Salmrohr in der 2. Bundesliga weiter, ehe noch die Stationen AS Saargemünd, TSV 1860 München und SV Fraulautern folgten.
1992 sorgte dann ein schwerer Unfall für das Karriereende. Die Trainerkarriere startete in der Folge. Rolshausen war zunächst sechs Jahre lang für die U21 von Frankreich zuständig, ehe er über den DFB eine Fußballschule leitete. Nach zwei Jahren beim SV Hofeld und einem halben Jahr beim FC Kleinblittersdorf folgten zuletzt noch zwei Jahre beim FV Fechingen.
In Biesingen gab es in der Sommerpause viele Abgänge, „aber das spielt keine so große Rolle“, sagt Rolshausen. Er meint: „Wir werden in aller Ruhe Spieler, die bislang in der Zweiten aktiv waren, an die Erste heranführen. Dass wir nun gleich zwei Mal eine 2:0-Führung verspielt haben, war kein konditionelles Problem. Vielmehr ist das eine Kopfsache des neu formierten Teams.“
Den ehemaligen Trainer Uwe Köster (SV Erbringen), Christian Ramelli, Sascha Frenzle (SC Blieskastel-Lautzkirchen), Frederik Degel (SV Alschbach), Marius Trompeter (SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen), Lars Scheller (SG Gersheim-Niedergailbach), Mentor Buzolli (SV Altstadt), Carsten Walle (eigene AH) und Marc Hauck (studienbedingte Pause) gilt es zu ersetzen. Marius Mohr (SF Reinheim), Abdel Errai (FV Fechingen), Fabian Jung (SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen) und Dominik Grandjean (SV Alschbach) sind neu in Biesingen.
Nun steht am Sonntag die nächste Chance für das Erfolgserlebnis der Saison auf dem Programm. Dann empfangen die Biesinger um 15 Uhr den Aufsteiger FC Bierbach. „Für uns steht der Klassenverbleib im Vordergrund. Wir müssen am Sonntag versuchen, unsere Leistung über die gesamten 90 Minuten zu bringen“, meint Rolshausen, dessen Titelfavoriten die DJK St. Ingbert und die SF Walsheim sind. „Bis auf Ramelli und Köster wechselten alle unsere Abgänge erst kurzfristig. Wir bewahren die Ruhe und wollen uns von Spiel zu Spiel steigern. Leider fehlt uns weiterhin Mittelstürmer Moritz Schwarz aufgrund einer Schulteroperation“, erklärt Sport-Vorstand Stefan Alexander.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. August 2015

Aufrufe:
868
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 28. Juli 2024 ganztägig1. Spieltag (18er)  
Mi 31. Juli 2024 ganztägig2. Spieltag (18er)  
So 4. August 2024 ganztägig3. Spieltag (18er) // 1. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03