Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: SVI schlägt die Palatia - Rentrisch Remis    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 16. August 2015

Auch die Verbandsligisten aus dem Bliestal mussten am zweiten Spieltag der Saison ran. Während die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim schon am Freitag spielte, folgten die restlichen Teams am Sonntag:

SV Habach - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim 2:1
Tore: 1:0 Lukas Pirron (6.), 2:0 Christian Esser (31.), 2:1 Marco Meyer (61.)
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim : Tor: Christiansen, Tim - Feld: Berger, Jan - Schmitt, Christian (ausgewechselt für Maximilian Schaar (46.)) - Götz, Patrick - Sand, Steffen - Meyer, Marco - Meyer, Sascha - Güngerich, Michael - Henrich, Alexander (ausgewechselt für Jens Anton (46.)) - Zech, Christian - Hajdarovic, Nazif

Vor 200 Fußballfans erwischte der SV Habach beim Freitagsspiel der Verbandsliga Nordost den besseren Start: Lukas Pirron schoss den SVH in der 6. Minute mit 1:0 in Front, der ehemalige Spieler der DJK Ballweiler-Wecklingen, Christian Esser, baute die Führung der Heimelf in der 31. Minute auf 2:0 aus und erzielte damit den Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel war es zwar SG-Spielertrainer Marco Meyer, der auf 2:1 verkürzen konnte, die Wende gelang der SG aber nicht und so muss man im zweiten Saisonspiel die erste Saisonniederlage hinnehmen.
So bleibt die SG nach zwei Spielen bei drei Punkten stehen und muss am Wochenende schauen, wie sich die Konkurrenten schlagen.


TuS Rentrisch – SVGG Hangard 1:1
Tore: 1:0 Tim Kreuzberger (4.), 1:1 Sergej Schrefer (58.)
Gelb-Rot: Yacine Hedjilen (SVGG Hangard / 90.)
TuS Rentrisch : Tor: Tabellion, Johannes – Feld: Hitsch, Joshua - Fuhl, Lukas (ausgewechselt für Patrick Klahm (90.)) - Hussain, Heiko - Weyers, Matthias - Kreutzberger, Tim (ausgewechselt für Sandro Bertucci (46.)) - Schmidt, Timo - Schwarz, Michael - Resch, Niklas - Lauer, Julian - Schneider, Christoph (ausgewechselt für Matthias Jastrzebski (30.))

Der TuS Rentrisch konnte vor 400 Fußballfans durch Tim Kreuzberger (4.) früh in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel sorgte Sergej Schrefer (58.) für den Ausgleich. Eine Ampelkarte für die Gäste blieb in der Schlussphase folgenlos.
Der TuS Rentrisch steht damit nach zwei Spieltagen mit einem Punkt auf Rang 13 der Tabelle.


FC Palatia Limbach – SV St. Ingbert 2:4
Tore: 0:1 Lars Weber (22.), 1:1 Christoph Sandmayer (42.), 1:2 Eigentor (58.), 1:3 Sascha Fess (65.), 1:4 Lars Weber (67.), 2:4 Christoph Sandmayer (87. / FE)
Gelb-Rot: Andreas Rau (SV St. Ingbert / 82.)
FC Palatia Limbach: Tor: Oberkircher, Philipp – Feld: Ulrich, Sven - Huber, Patrick - Geisert, Sascha - Wemmert, Luckas - Mohr, Tim - Graf, Alexander - Buch, Patrick (ausgewechselt für Fabian Eberhardt (66.)) - Dohr, Robin - Sandmayer, Christoph - Neumann, Florian
SV St. Ingbert: Tor: Lambrecht, Sascha – Feld: Binger, Christian (ausgewechselt für Marc Maurer (72.)) - Müller, Karl - Baumann, Matthias - Henze, Kai - Ilgenstein, Benjamin - Mehir, Neder - Weber, Lars (ausgewechselt für Marius Müller (80.)) - Fess, Sascha - Makelic, Edin - Rau, Andreas

Vor 150 Fußballfans gingen zunächst die Gäste durch Lars Weber (22.) in Führung, Christoph Sandmayer (42.) sorgte aber noch vor der Pause für den Ausgleich. Ein Eigentor (58.), Sascha Fess (65.) und Lars Weber (67.) bauten die SVI-Führung auf 4:1 aus, der Anschlusstreffer durch Sandmayer kam in der 87. Minute vom Elfmeterpunkt zu spät.
Limbach startet damit ohne Punkte in die Saison, der SVI dagegen hat mit sechs Zählern eine perfekte Punktausbeute zu bieten.


FSV Jägersburg II - SV Bliesmengen-Bolchen 1:1
Tore: 0:1 Andreas Stief (41.), 1:1 Roman Stiller (88.)
SV Bliesmengen-Bolchen: Tor: Büchel, Christoph - Feld: Buch, Jeremy - Becker, Marc (ausgewechselt für Jens Lück (84.)) - Bonengel, Manuel - Isengard, Tobias - Luck, Peter - Schiehl, Benjamin - Cantaro, Seraphin - Hess, Maximilian - Munz, Mathias- Stief, Andreas

Im Sonntag-Abendspiel der Verbandsliga Nordost war es Andreas Stief (41.) der die Gäste aus Bliesmengen-Bolchen gegen den Aufsteiger aus Jägersburg zur 1:0-Pausenführung schos. Lange sah es nach einem SVB-Auswärtserfolg aus, Roman Stiller (88.) sorgte aber für den späten Ausgleich aus SVB-Sicht.
Somit haben nach zwei absolvierten Spieltagen sowohl der SVB als auch die FSV-Reserve jeweils einen Punkt auf dem Konto.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 16. August 2015

Aufrufe:
949
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)
Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024Stadtmeisterschaft St. Ingbert  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare des Verfassers verfügbar
 
 
Marcschrieb am 16.08.2015 um 21:17 Uhr
Der Spielbericht zum Abendspiel in Jägersburg wurde ergänzt...




 
 designed by matz1n9er © 10/03