Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: Dawo: "Mit Punktausbeute zurfrieden"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 17. März 2015

Für den SV Heckendalheim gab es am vergangenen Sonntag einen ganz besonderen Sieg zu feiern: Mit 4:1 konnte man auf eigenem Platz das Mandelbachtal-Derby gegen die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen gewinnen und zugleich mit 24 Punkten auf Tabellenplatz zehn nach vorne rücken.
Der SV Heckendalheim konnte nach Niederlagen gegen Blickweiler und Genclerbirligi Homburg mit einem Sieg gegen den SC Ludwigsthal und nun gegen die SG in der Tabelle Boden gut machen. Heckendalheims Coach Torsten Dawo ist im Gespräch mit SCB-Online mit dem Rückrundenstart zufrieden: „Gegen Blickweiler und Gencler kannst du verlieren. Nach den Spielverläufen hättest du aber nicht verlieren müssen. Wichtig waren die letzten beiden Siege. Aber mit der Punktausbeute bin ich zufrieden.“
Besonders freut Dawo der wichtige Sieg im Mandelbachtalderby: „Das Derby war im Vorfeld großes Thema bei uns, weil wir auch das Hinspiel verloren hatten. Ein geiles Gefühl das Derby doch deutlich gewonnen zu haben.“ Nach der souveränen Meisterschaft in der Kreisliga A Bliestal und dem Aufstieg in die Bezirksliga Homburg, fand sich die Dawo-Elf zunächst im Abstiegskampf wieder, auch weil man in der Hinrunde ausnahmslos Auswärtsspiele absolvieren musste. „Ich denke wir finden uns jetzt immer besser, die Mannschaft rückt im Abstiegskampf enger zusammen.“
Auf dem nagelneuen Rasenplatz lebte sich der SVH mit neun Punkten aus vier Spielen bestens ein und es scheint, als käme man mit dem neuen Untergrund immer besser zurecht: „Wenn man die Heimtabelle anschaut könnte man den Eindruck haben. Aber es stehen noch schwere Spiele an. Aber wir wollen schnellstmöglich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben. Das ist unser Ziel.“
Am kommenden Wochenende reist die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim nach Heckendalheim und nach zuletzt guten Ergebnissen reist die Verbandsliga-Reserve mit breiter Brust nach Heckendalheim: „Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim hat auch einen richtigen Lauf zudem weiß man nie wer noch von oben dabei ist.“
„Das ist ein Sechs-Punkte-Spiel.“, weiß Dawo, bei dem Fabian Schiffer (Bänderriss), Julian Gress (Bänderverletztung) und Dennis Donner (Muskelfaßerriss) verletzt ausfallen werden. "Aber wir wollen das Spiel gewinnen.", stellt Dawo die Zielsetzung für das anstehende Heimspiel klar.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. März 2015

Aufrufe:
907
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03