Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Oberinger: "Spiel auf das sich alle freuen!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 15. November 2014

Ein heißes Duell steht am Samstag ab 16:00 Uhr in Herbitzheim auf dem Programm: Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim empfängt die SG Gersheim-Niedergailbach zum Landesliga-Derby. Rubenheims Coach Frank Oberinger trifft bei diesem Duell zudem auf seinen Ex-Club: „Wir waren zwar nicht so erfolgreich, doch konnten wir auch gegen vermeintlich starke Gegner gut mithalten und mit dem Remis in Beeden kann ich wirklich gut leben“, erklärt der 42-Jährige Oberinger in der Saarbrücker Zeitung. Dem Gemeindeduell fiebert er – wie alle seine Spieler – entgegen. „Das ist ein Spiel, auf das sich alle freuen und wir werden egal, wie es ausgeht, nach dem Schlusspfiff gemeinsam einen Trinken“, freut sich Oberinger. Vor allem auf Gersheims Top-Torjäger Dominik Kunz ist zu achte, führt dieser doch vor Beedens Christian Müller die Torjägerliste an. „Wir haben in Beeden Christian Müller aus dem Spiel genommen, das wird uns bei Dominik auch gelingen“, zeigt sich Frank Oberinger optimistisch. "Ich glaube, Dominik ist diese ungemeine Treffsicherheit selbst etwas rätselhaft. Er hat beim FC Palatia Limbach Saarlandliga-Erfahrung gesammelt und spielt nun im Zentrum statt, wie bei mir, mehr über die Außen zu kommen“, sagt „Obi“ und fährt fort: „Außerdem hat er einige Kilo abgenommen. Wir werden versuchen, ihn im Kollektiv am Toreschießen zu hindern. Ein Spieler alleine kann diese Aufgabe gar nicht vollbringen.“
Für Feindschaften ist laut Oberinger kein Platz: . „Vor 20 Jahren gab es im Bliestal zwischen vielen Lokalrivalen regelrechte Feindschaften. Das ist zum Glück heute nicht mehr so. Die Spieler kennen sich auch von der Zeit außerhalb des Sportplatzes. Aber dennoch will natürlich niemand dieses Derby verlieren. Falls das Wetter einigermaßen mitspielt, sollten mindestens 200 Zuschauer kommen“, meint der Rubenheimer Trainer.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 15. November 2014

Aufrufe:
788
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03