Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Krummel bleibt als Co-Trainer    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 16. Juni 2014

Der SV Bliesmengen-Bolchen kann ein positives Saisonfazit ziehen, schloss man doch die Verbandsliga-Saison mit 46 Punkten auf Rang neun ab und steigerte sich damit gegenüber der Vorsaison um satte zehn Punkte. „Unser Ziel war ein einstelliger Tabellenplatz gewesen. Dieses Vorhaben haben wir umgesetzt, wobei allerdings 46 Punkte normalerweise zu einer noch besseren Platzierung ausreichen“, erklärt Mengens Vorsitzender Sascha Azizi in der Saarbrücker Zeitung.
Unter der Saison übernahm Udo Krummel nach der Trennung von Mike Schütz das Traineramt, nach der Winterpause wurde ihm Dimitri Abazadze als gleichberechtigter Partner zur Seite gestellt. Ursprünglich wollte Krummel nach dieser Saison aufhören, bleibt nun aber als Co-Trainer.
Azizi erklärt dazu: „Vier Augen sehen mehr als zwei, zumal Dimitri bei Bedarf ja auch noch als Spielertrainer mitwirken will. Und da ist es schon gut, wenn einer der beiden Trainer das Geschehen in Ruhe von außen analysieren kann, da es auf dem Platz ja zuweilen etwas hektisch zugeht.“ Der Vorsitzende ergänzt: „Es ist allerdings so, dass beide Trainer vorher gleichberechtigt waren und nun Udo Krummel als Co-Trainer von Cheftrainer Dimitri Abazadze fungiert.“
In der kommenden Saison wird Mengen erstmals drei Aktivenmannschaften an den Start schicken – zwei aufstiegsberechtigte in der Verbandsliga Nordost sowie der Kreisliga A Bliestal und eine Dritte in der B Bliestal. Der Vorsitzende erklärt: „Damit schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Einerseits können jetzt endlich wieder die Spieler in der Dritten ran, die es zuvor nicht mehr richtig in die Zweite geschafft haben. Und gleichzeitig können wir so mit der Zweiten in der A Bliestal weiterspielen, wo es im Gegensatz zur neuen A Nordost viel mehr Lokalderbys gibt.“ Bis zum Winter will die AH bei personellen Engpässen in der Dritten aushelfen, ehe danach etliche Jugendspieler den Aktivenkader verstärken werden.
Auch im Kader des SV stehen schon einige Änderungen fest: Pascal Mann kommt vom FC Palatia Limbach, Robin Hacynski von den Sportfreunden aus Reinheim und Seraphin Cantaro vom AS Neunkirch. Abgänge gab es keine, Spielführer Andreas Stief wird allerdings aus familären und beruflichen Gründen kürzer treten. „Wir hoffen noch darauf, ihn umstimmen zu können, da er ein ganz wichtiger Spieler für uns ist“, berichtet Azizi.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 16. Juni 2014

Aufrufe:
1113
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Geht gar nicht (PID=3850)schrieb am 17.06.2014 um 10:10 Uhr
Find ich gut was in Mengen so aufgebaut wird
 
 4  
 0

Peter (PID=12312)schrieb am 17.06.2014 um 11:17 Uhr
Ja ich auch, total schön dort.
 
 3  
 0

Horst-Kevin (PID=3264)schrieb am 18.06.2014 um 10:31 Uhr
Ich wette hier das der SVB spätestens zur Winterpause ihre 3.Mannschaft abmeldet! Die wurde jetzt nur gemeldet um in die Kreisliga A Bliestal zu kommen!!
 
 4  
 3

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 21. April 2024 ganztägig29. Spieltag (18er) // 25. Spieltag (16er)  
Mi 24. April 2024 ganztägig1/2-Finale Saarlandpokal  
So 28. April 2024 ganztägig30. Spieltag (18er) // 26. Spieltag (16er)  
Mi 1. Mai 2024 ganztägigTag der Arbeit  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03