Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
BZL: "Bigvava war unser Wunschkandidat"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 11. Februar 2014

Der SV Blickweiler gab unter der Woche bekannt, dass Melori Bigvava die Nachfolge von Oliver Mebus auf der Trainerbank antreten wird. Die Trainersuche beim SVB hat also ein Ende, wie der langjährige 1. Vorsitzende des SV Blickweiler Erik Werny dem SaarAmateur erklärte: "Melori Bigvava war dabei von Anfang an unser Wunschkandidat. Schließlich verfügt er als Spieler und früherer Oberliga-Trainer bei den Sportfreunden aus Köllerbach über eine Menge Erfahrung, kommt sehr gut mit jungen Spielern zurecht und genießt auch den nötigen Respekt."
Auch dem restlichen Saisonverlauf sieht Werny trotz der Konstellation mit dem neuen Trainer im Kader des Teams keine Probleme: "Ich erwarte bis zum Saisonende keinerlei Kompetenzprobleme zwischen Oliver Mebus und Melori Bigvava, da Mebus unser alleiniger Trainer bleibt und Bigvava ausschließlich Spieler ist. Für uns wird es im restlichen Saisonverlauf darum gehen einen Platz unter den besten fünf Mannschaften zu belegen. Es besteht keinerlei Druck für Mebus und die Mannschaft, noch auf Relegationsrang zwei vorzuklettern, aber wir nehmen natürlich alles mit was geht. Derzeit sieht es so aus, dass wir alle Spieler halten können. Und dann werden wir uns noch überlegen, wie wir vielleicht die Mannschaft gezielt verstärken können.", so Werny. Trainiert wird derzeit auf dem kleinen Kunstrasenplatz neben dem Sportheim um den Rasen zu schonen, ein Ausweichen auf andere Anlagen ist daher für den Trainingsbetrieb nicht notwendig.
Der SV Blickweiler überwintert in der Bezirksliga Homburg mit 27 Punkten auf Rang acht der Tabelle. Im Winter tat sich personell beim SVB einiges: Dominik Groß, der im Sommer mit vielen Vorschusslorbeeren nach Blickweiler gewechselt war, stand bereits seit September aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung und wechselt im Winter zum SV Klarenthal. Zudem wechselte Steffen Thielen zum TuS Mimbach, Zurabi Bigvava zieht es studienbedingt nach Mannheim, er spielt nun beim Gruppenligisten FV Hofheim. Martin Markaj verließ den SVB mit bis dahin unbekanntem Ziel. Neuzugänge gibt es bis dahin keine.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. Februar 2014

Aufrufe:
633
Aufrufe:
1069
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Beobachter (PID=4179)schrieb am 14.02.2014 um 00:17 Uhr
Abgraser...Geldmäßig..
 
 2  
 4

Gast (PID=888)schrieb am 14.02.2014 um 13:55 Uhr
Über Ballweiler maulen und selbst das GLEICHE machen
 
 2  
 4

Salih Cicekci SVB  (PID=4140)schrieb am 17.02.2014 um 21:44 Uhr
Lieber Gast Wer mault über Ballweiler? Wenn du Befolger der Bezirksliga bist, dann hättest du auch mitbekommen, dass Blickweilerer Jugendspieler in Ballweiler gespielt haben und wir mit Ballweiler ein gutes Verhältnis haben. Lieber Gast erst genau informieren bevor man so ein Statement öffentlich abgibt und ohne seinen richtigen Namen hinzu zuschreiben. Liebe Grüße aus Blickweiler
 
 2  
 4

Mitglied  (PID=17532)schrieb am 25.02.2014 um 03:55 Uhr
Naja soweit ich informiert bin von einigen Spielern war jemand anderes Wunschkandidat!Ein ehem. Spieler vom SVB....Gruss Mitglied
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03