Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: „Gökhan ist unser Terrier“     [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 22. September 202

Für die DJK Ballweiler-Wecklingen verlief der Saisonstart in die Verbandsliga Nordost bis dahin rechte erfolgreich. Auch dank eines Neuzugangs: Gökhan Cicekci wechselte vom Bezirksliga-Spitzenreiter der SV Blickweiler zur DJK und Trainer Philipp Niederländer zeigt sich begeistert von seinem neuen Angreifer: „Gökhan ist unserer Terrier, geht voll in die Zweikämpfe hinein und ist außerdem sehr schnell und torgefährlich“, wie er in der Saarbrücker Zeitung erklärte.

Für Cicekci selbst war der Wechsel zur DJK alles andere als eine leichte Entscheidung, spielte er doch in der Vorsaison mit seinem Heimatverein dem SV Blickweiler gegen den Klassenverbleib und machte diesen mit seinen Toren im Saisonendspurt fast im Alleingang klar. „Das war damals eine ganz schwierige Situation für mich, weil wir mit dem SV Blickweiler mitten im Kampf um den Klassenverbleib standen. Vier Wochen vor Rundenende habe ich dann nach langem Hin und Her der DJK meine Zusage gegeben – auch für den Fall, dass wir abgestiegen wären. Das hat damals in Blickweiler niemand gewusst“, meint Cicekci und war heilfroh, dass dann am allerletzten Spieltag doch noch die Klasse gehalten wurde: „Denn mit einem Abstieg hätte ich mich damals nicht gerne von meinem Heimatverein verabschiedet.“

Am kommenden Wochenede empfängt die DJK den TuS Steinbach und der zweikampfstarke Angreifer weiß was es für ihn zu tun gibt: „Dagegen muss ich noch im Verwerten der Torchancen zulegen. In der Verbandsliga ist das Spiel viel schneller, athletischer und mehr von Taktik geprägt als in der Bezirksliga. Da musst du deine Chancen konsequent nutzen, um einen Anspruch auf einen Platz in der Startelf stellen zu können. Ich bin noch lange kein Stammspieler und die Konkurrenz bei der DJK ist groß, aber ich will mich durchbeißen", sagt der 22-Jährige, dessen Vorbild Schalkes Jan-Klaas Huntelaar ist: „Der ist total abgebrüht und schießt seine Tore teilweise wie aus dem Nichts heraus.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 22. September 202

Aufrufe:
882
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Feb. 2024 ganztägig21. Spieltag (18er) // 17. Spieltag (16er)  
So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   
So 10. März 2024 ganztägig23. Spieltag (18er) // 19. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03