Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Letztes Team sichert Klasse - DJK verliert    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 14. April 2012

In der Verbandsliga Saar hat mit der SG Schwemlingen-Tünsdorf-Ballern das letzte Team der Verbandsliga Saar durch einen 3:2-Sieg beim SV Bliesmengen-Bolchen den Klassenverbleib sichern. Der SV Bliesmengen-Bolchen steht nun punktgleich mit der SG am Tabellenende, beide Teams haben aber mit 22 Zählern den Klassenverbleib sicher und so wird es in dieser Saison keine Absteiger aus der Verbandsliga in die Landesliga gehen.

"Lange plätscherte die schwache Partie ohne Höhepunkte vor sich hin. Nachdem der erst 17-jährige Frederic Britten nach einem katastrophalen Stellungsfehler von Roman Ziegler die gute Möglichkeit zur Führung nutzte (43.), wurde die Begegnung intensiver. Die Hausherren drängten nach dem Wechsel auf den Ausgleich, wurden jedoch vom 0:2 durch Britten (53.) kalt erwischt. Mit einem Kopfball brachte Mathias Munz (76.) die Gastgeber nochmals heran, doch machte Andreas Enzweiler mit einem Distanzschuss (89.) den Sieg und Klassenverbleib für die Gäste perfekt. Der Anschluss von Munz (90+3) kam zu spät. " (Quelle: Saarbrücker Zeitung)



Die SG Schwemlingen-Tünsdorf-Ballern konnte sich durch einen Sieg in Bliesmengen-Bolchen den Klassenverbleib in der Verbandsliga sichern (Quelle: fussball.de)



Auch die DJK Ballweiler-Wecklingen musste sich an diesem Wochenende geschlagen geben und verlor beim Tabellenfünften des FV Bischmisheim deutlich mit 7:3. Durch die neuerliche Niederlage steht die DJK mit 35 Punkten auf dem elften Rang der Verbandsliga Saar.

"In der abwechslungsreichen Begegnung gingen die Hausherren durch einen Doppelschlag von Christoph Schmitt (11./13.) schnell in Führung. Alexander Henrich konnte zwar verkürzen (21.), doch Bischmisheim blieb am Drücker. Nach Treffern von Torben Görgen (37.) und Lennart Bohl (38.) war man den Gästen enteilt. Nach dem Treffer von Nico Welker (45.) hatte die DJK zwar noch Hoffnung, doch die FVB-Tore nach dem Seitenwechsel durch Daniel Diener (60./86.) und wiederum Schmitt (88.) bei einem Gegentreffer von Michael Schuberth (88.), der nach langer Verletzungspause zu einem Kurzeinsatz kam, machte den klaren Sieg perfekt." (Quelle: Saarbrücker Zeitung)





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 14. April 2012

Aufrufe:
1243
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
... (PID=2)schrieb am 15.04.2012 um 23:55 Uhr
Erklär mir da bitte mal! Warum steigt hier keiner ab???
 
 0  
 0

Hugo (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 02:43 Uhr
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 07:53 Uhr
In den Verbands- und Landesligen hält man die Klasse sobald man mindestens 21 Punkte auf dem Konto hat...
 
 0  
 0

... (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 11:32 Uhr
Was ist denn das für ein Schwachsinn?
 
 0  
 0

Tankmann (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 11:33 Uhr
Frage mich auch wie man auf solch eine schwachsinnige Regel kommt. Gerade sowas führt zu einer sehr üble Wettbewerbsverzerrung in den unteren Klassen, wo dann die Zweiten Mannschaften der höherklassigen Teams spielen.
Kein Plan...bringt mich halb zum Lachen und halb frustriert es extrem!
Irgendwelche Alten, die früher mal dritte Amateuklasse gespielt haben und jetzt beim Verband das Sagen haben, saßen wohl in \'ner Kneipe, haben sich einen weggebügelt und dann beschlossen, dass das so geregelt sein sollte....und wahrscheinlich nur um eine Wette abzuschließen, wann diese dämliche Idee auffliegt und dann wieder verworfen wird.
 
 0  
 0

... (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 12:32 Uhr
@Tankmann: Ich liebe deine Komentare! Recht unkonvetionell geschrieben, aber den Nagel auf den Kopf getroffen. Immer diese Arschleckerei bei den höherklassigen Mannschaften!
 
 0  
 0

Hugo (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 14:50 Uhr
Werden solche Regelungen nicht auf dem Verbandstag besprochen und beschlossen? Wenn ja, dann scheint ja die Mehrheit der Vereine mit dieser Regelung einverstanden gewesen zu sein. Falls der FCN nicht aufsteigen sollte, dann liegt es aber sicherlich nicht an der Abstiegsregelung in der Verbandsliga, eher an den zuletzt nur 4 Punkten aus 5 Spielen.
 
 0  
 0

Max (PID=2)schrieb am 16.04.2012 um 15:17 Uhr
@Hugo: Wie kommst du jetzt auf den FCN?
 
 0  
 0

... (PID=2)schrieb am 17.04.2012 um 10:31 Uhr
Wenn man weiß welche Mannschaften auf den Verbandstagungen wie viele Stimmen haben, dann weiß man auch, dass die da oben ihr eigenes Süppchen kochen. Nicht jeder ist gleich Stimmberechtigt. Die oberen Vereine haben mehr Stimmen!!! Und jetzt auf den FCN zu schimpfen ist auch quatsch. Gruß von der SGWM
 
 0  
 0

Marc (PID=2)schrieb am 17.04.2012 um 11:02 Uhr
@ ...: Also das ist so nicht richtig oder missverständlich geschrieben: Die Anzahl der Stimmen beim Verbandstag richtet sich NICHT nach der Klassenzugehörigkeit, sondern der Anzahl der gemeldeten Mannschaften und die ist bei vielen höherklassigen Mannschaften mangels Jugendmannschaften nicht hoch. Auf dem Verbandstag gibt es auch A-Ligisten und Bezirksligisten mit riesigen Jugendabteilungen, die daher entsprechend viele Stimmen und Entscheidungsgewalt haben. Davon abgesehen gibt es 36 Landesligisten, 18 Verbandsligisten und 18 Saarlandligsten, dem gegenüber stehen ein Vielzahl von Kreis- und Bezirksligisten. Das Problem ist vielmehr, dass nicht alle Vereinsvertreter sich vor einem Verbandstag genügend informieren für was denn die Hand gehoben wird! Das Informieren gehört in der Demokratie und gerade bei solchen Verbandstagen eben auch dazu, sonst helfen die besten Mehrheitsverhältnisse leider nichts...
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03