Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Urteil im SVG-Prozess steht fest    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 17. Juni 2024

Der Spielabbruch der Partie der SVG Bebelsheim-Wittersheim gegen den SV Kirrberg in der Landesliga Ost erregt weiter der die Gemüter: Mit schweren Verletzungen kam der Schiedsrichter in die Universitätsklinik nach Homburg. Nach Abbruch der Partie hatte ihn ein Zuschauer (der gleichzeitig auch aktiver Spieler der SVG war) angriffen und mit der Faust ins Gesicht geschlagen, wie die Polizei berichtete. Laut Berichten der Saarbrücker Zeitung musste der 44-Jährige wegen gravierender Blessuren an Joch-, Nasenbein und Ohr stationär behandelt werden. In den Tagen nach dem Vorfall verhängte das Präsidium des Saarländischen Fußballverbands (SFV) empfindliche Strafen insbesondere gegen den gastgebenden Verein. Wendelin Lonsdorf (SPD), der Ortsvorsteher in Wittersheim meldetete sich Ende Mai in der Saarbrücker Zeitung zu Wort, sprach dort von „Halbwahrheiten“ und kündigt Konsequenzen an – für den verletzten Schiedsrichter, den er zur „unerwünschten Person“ erklärte (Wir berichteten). Zwischenzeitlich wurde der Fall zum Politikum, denn der Sportausschuss des Landtags im Saarland befasste am Donnerstag, den 6. Juni 2024 sich mit dem schwerwiegenden Vorfall.
Nach den Vorkommnissen um das Meisterschaftsspiel der Landesliga Ost zwischen der SVG Bebelsheim-Wittersheim e.V. und dem SV Kirrberg am 5. Mai 2024, hat die Verbandsspruchkammer nach einer mündlichen Verhandlung ein Urteil gefällt, wie der SFV in einer Pressemitteilung bekannt gab:

- Die SVG Bebelsheim-Wittersheim wird wegen grob unsportlichen Verhaltens von Zuschauern (massive Beleidigung des Schiedsrichters) und des tätlichen Angriffs eines Zuschauers auf den Schiedsrichter mit einer Geldstrafe von 1.500 € sowie einer Platzsperre für drei Pflichtspiele der aktiven Mannschaften der SVG Bebelsheim-Wittersheim in der Saison 2024/2025 belegt. Der Austragungsort dieser Pflichtspiele muss sich außerhalb der Gemeinde Mandelbachtal befinden. Zudem hat die SVG Bebelsheim-Wittersheim die Kosten zu tragen, die dadurch entstehen, dass die nächsten acht Pflichtspiele der SVG Bebelsheim-Wittersheim durch eine neutrale Person, die jeweils vom Vorsitzenden des Verbandsspielausschusses zu bestimmen ist, zu beobachten sind. Das Spiel wird mit 1:1 für den SV Kirrberg gewertet.
- Der Spieler der SVG Bebelsheim-Wittersheim, der den Schiedsrichter als Zuschauer angegriffen und schwer verletzt hat, wird bis zum 11. Mai 2028 gesperrt. Außerdem wird er für den gleichen Zeitraum mit einem Verbot belegt, ein Amt im SFV sowie im gesamten Zuständigkeitsbereich des SFV, insbesondere bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim, zu bekleiden.
- Darüber hinaus hat die Verbandsspruchkammer den Antrag auf Ausschluss des Spielers aus dem Saarländischen Fußballverband gestellt. Den Antrag wird das Gremium in seiner nächsten Sitzung beraten


Die SVG Bebelsheim-Wittersheim schloss die Saison 2023/2024 in der Landesliga Ost mit fünf Punkten auf dem letzten Tabellenplatz ab und gehört damit zu den Absteigern in die Bezirksliga Ost. Die Partien der SVG nach dem Vorfall wurden durch Schiedsrichter aus Rheinland-Pfalz geleitet.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. Juni 2024

Aufrufe:
2212
Kommentare:
11

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Steffen (PID=6336)schrieb am 17.06.2024 um 14:09 Uhr
Ein Skandal was da entschieden wurde. Ein Schlag ins Gesicht für alle Schiris. Der Verband soll sich schämen. Dass der Spieler nicht mehr spielen darf, ok, aber die Sanktionen gegen den Verein sind definitiv zum kotzen. Bebelsheim lacht sich ins Hemd mit so einem Urteil. Alle Schiris sollten in Zukunft diesen Verein boykottieren.
 
 36  
 5

Chrissi (PID=28456)schrieb am 17.06.2024 um 14:35 Uhr
Und Blieskastel muss 3000€ wegen " Pyrotechnik " bezahlen? Ein Witz der Verband
 
 25  
 4

Fan (PID=1986)schrieb am 17.06.2024 um 14:53 Uhr
Viel zu harte Strafe, für etwas das nur hochgeschaukelt wurde und so wie es da steht nicht stattgefunden hat.
 
 5  
 39

Dennis (PID=16506)schrieb am 17.06.2024 um 15:12 Uhr
Hier werden Äpfel mit Birnen verglichen. Hier wurde ein Mensch Krankenhausreif verprügelt, musste im Krankenhaus Tagelang behandelt werden, und konnte Wochenlang seiner Arbeit nicht nachgehen! So ein mildes Urteil sorgt für Unverständnis. Ein Schiri zuschlagen 1500 Euro plus 3 Spiele Platzsperre ist definitiv zu wenig! Dass Der Spieler nicht mehr spielen darf ist vollkommen in Ordnung, aber die Strafe für den Verein ist wirklich lächerlich. Sorry SFV, ist aber leider so!
 
 32  
 4

Fan (PID=60516)schrieb am 17.06.2024 um 15:33 Uhr
Der komplette Verband ist nicht mehr tragbar. So viele Entscheidungen in den letzten Wochen und Monaten, die nicht nachvollziehbar sind. Das schreckt wirklich niemanden ab und gibt jedem die Einstellung, dass man auf dem Sportplatz machen kann, was man will.
 
 10  
 4

GELÖSCHT (PID=8730)schrieb am 17.06.2024 um 15:37 Uhr
Bebelsheim bzw. deren Vereinsvertreter hat in der Verhandlung (laut Protokoll der Verhandlung) alles eingeräumt. Angefangen von den berechtigten 2 roten Karten, den Spielabbruch, die Beleidigungen und Bedrohungen und den tätlichen Übergriff gegen den SR....und es gibt hier immer noch Leute die sagen es stimmt so nicht.... Es sei ein Strukturproblem im Verein (die böse Alten sind es ja, die alles kaputt machen ) Wahnsinn! Aber bis dato heute sich nicht von den Geschehnisse öffentlich distanziert geschweige sich bei dem Schiri öffentlich entschuldigt.(oder habe ich es etwa verpasst?) Ich hoffe die Schiedsrichter boykottieren auch weiterhin den Verein und stellen dort keine SR mehr zur Verfügung! Was den Ortsvorsteher Herr Lonsdorf angeht, nach dem Urteil und dem was im Protokoll steht, sollten er einfach den Anstand haben und zurücktreten und auf sein zukünftiges Mandat verzichten!
 
 35  
 3

Sportler (PID=4716)schrieb am 17.06.2024 um 18:44 Uhr
Die Strafe gegen den Verein ist ein Witz, lieber SFV ... Der komplette Verein gehört vom Spielbetrieb ausgeschlossen oder zumindest in die Kreisliga versetzt... Ich hoffe das weiterhin keinerlei Schiedsrichter Spiele dieses Vereins leiten wollen
 
 13  
 1

Beobachter (PID=11196)schrieb am 18.06.2024 um 12:08 Uhr
Ich finde die Reaktion des Vereins und Lonsdorfer einfach nur beschämend. Die Strafe ist viel zu mild. Wenn ich weiter oben lese, daß Pyro in BLK 3000,- Strafe kostet( für mich eine Bagatelle ) und dann 1500,- Strafe für schwere Körperverletzung in Bebelsheim... da stimmt das Verhältnis einfach nicht. Sorry, awa is so....
 
 14  
 0

Ist doch kein Verbrechen (PID=453)schrieb am 18.06.2024 um 16:59 Uhr
@chrissi war aber halt auch bekannt, dass es so teuer ist und wie man dann auf die Idee kommt diese zu zünden ist für mich nicht verständlich. ScB hat sich bestimmt über die Zünder (Spieler) gefreut! Sollten Sie in Zukunft besser wieder aufm Betze machen.
 
 6  
 1

Steffen (PID=2260)schrieb am 20.06.2024 um 18:43 Uhr
Urteil wurde heute vom Verbandsgericht revidiert. Bitte aktualisieren....
 
 0  
 2

SCB-Onlineschrieb am 20.06.2024 um 19:04 UhrPREMIUM
@ Steffen: Das stimmt so nicht. Es wurde nichts revidiert. Der SFV-Vorstand hat Berufung gegen das Urteil eingelegt. Über die Berufung entscheidet nun das Verbandsgericht. Alle Infos dazu findest Du auch in unserem Artikel dazu LL: SFV mit Berufung im SVG-Prozess

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)
Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024Stadtmeisterschaft St. Ingbert  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03