Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Wertung nach Spielabbruch steht fest     [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 17. November 2022

Am 14ten Spieltag wurde in der Bezirksliga Ost die Partie des SV Niederbexbach gegen den SV Altstadt in der 71. Minute beim Stande von 2:5 aufgrund einer Verletzung des Unparteiischen abgebrochen. Nun steht die Wertung fest: Die Spruchkammer Aktive hat nun entschieden, dass die Partie mit dem Ergebnis von 5:2 und drei Punkten für den SVA zu werten ist.
Mit 48 Punkten übernimmt der SV Altstadt damit die Tabellenspitze der Bezirksliga Ost zwei Punkte vor der FSG Parr-Altheim und ist Herbstmeister.
Am kommenden Samstag, den 19. November 2022 gastiert der SVA zum letzten Spiel des Jahres um 14:30 Uhr beim Lokalrivalen des SV Kirkel.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(17.11.2022)
Jetzt tippen: Der 18. Spieltag 2022/2023
66 2
(16.11.2022)
SL: Bohr bleibt Coach in Ballweiler
42 2



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 17. November 2022

Aufrufe:
1342
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Lächerlich  (PID=1932)schrieb am 17.11.2022 um 13:33 Uhr
SVA am grünen Tisch Richtung Meisterschaft <3 Zwei geschwenkte Spiele und dann 20 Minuten von der Spruchkammer geschenkt bekommen… Fehlen mir echt die Worte! Allein schon die Mannschaften die nicht angetreten sind, dafür kann Altstadt nix, aber hat einen bitteren Nachgeschmack! Jetzt noch die Punkte geschenkt bekommen, gegen einen Gegner, der an nem guten Tag mehr als unangenehm sein kann! Niederbexbach hat schon unmöglichere Dinge aus dem nix gedreht und auch schon mit weniger Zeit… Witz diese Spruchkammer #diemachedesportkaputt
 
 19  
 10

Thomas Gehmschrieb am 17.11.2022 um 14:54 UhrPREMIUM
Info zur Regel: Ist ein neutraler Schiri oder auch Schiedrichterin vor Ort, muß durch diesen das Spiel weiter geführt werden!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 6  
 5

Lächerlich  (PID=1932)schrieb am 17.11.2022 um 15:56 Uhr
Was kann denn der SVN dafür, dass eine neutrale Person anwesend war, welche zufälligerweise Schiedsrichterin war? Bzw mal ganz anders gefragt, was können die Konkurrenten der SVA dafür? Das ist und bleibt Wettbewerbersverzehrung! Da kann man Gegenargumente bringen wie man will! Jeder neutrale wird das so sehen! #diehanndennesportniemolsgeliebt
 
 3  
 2

Insider (PID=2384)schrieb am 17.11.2022 um 16:33 Uhr
@Lächerlich Ich frage mich wirklich wieso Sie so gegen den Verein und die Mannschaft schießen. Der Verein kann wie gesagt nichts dafür, dass die 2 wohl schlechtesten Teams nicht angetreten sind und dass Niederbexbach lieber auf ein Wiederholungsspiel gehofft hat als das Spiel sportlich fortzusetzen. Am Besten entscheidet die Spruchkammer dann ein Wiederholungsspiel anzusetzen und Niederbexbach führt 5:2 von Beginn an. Also bei verbleibenden 19 Minuten und Fehlverhalten des Geschäftsführers von Niederbexbach die Entscheidung als lächerlich ab zu tun ist sehr fragwürdig
 
 3  
 3

SCB-Onlineschrieb am 17.11.2022 um 18:01 UhrPREMIUM
Hier noch die Pressemitteilung des SV Niederbexbach: „Die Spruchkammer des Saarländischen Fussballverbandes vergibt die 3 Punkte des abgebrochenen Spiels gegen den SV Altstadt an den SVA. Damit ist Altstadt auch wieder Tabellenführer der Bezirksliga Ost. Der SVN kann noch Einspruch gegen das Urteil einlegen. Die Kammer begründet das Urteil mit einem Fehlverhalten des SVN und der Anwesenheit einer jungen, neutralen Schiedsrichterin, die das Spiel aus Sicht der Richter hätte weiterleiten können und müssen.“

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 0

Alfred (PID=24934)schrieb am 17.11.2022 um 19:42 Uhr
@Lächerlich Dass Münchwies und St Ingbert nicht angetreten sind finde ich auch sehr schade, aber liegt leider nicht im Verantwortungsbereich des SVA. Die 2 Heimspiele hätte man wohl gerne gehabt und die Platzkasse und den Umsatz im Sportheim hätte man wohl auch mitgenommen. Und Regeln, die in der Spielordnung stehen und nach denen man sich entschieden hat zu spielen in dem Moment als man eine Mannschaft am Wertbewerbsbetrieb angemeldet hat, nachträglich nicht anzuerkennen oder als „Spielverzehrung“ zu bezeichnen finde ich auch spaßig. Ich muss als Spieler auch den Platz nach einer Roten Karte verlassen, ob mir diese Entscheidung jetzt gefällt oder nicht…Es gibt halt leider Regeln an die man sich (auch als Verein) halten muss und die kann man auch im Regelwerk nachlesen…
 
 3  
 2

SCB-Onlineschrieb am 18.11.2022 um 06:42 UhrPREMIUM
Hier auch die Stellungnahme des SV Altstadt: SVA Herbstmeister - 3 Punkte am grünen Tisch aus Niederbexbach Soeben erreichte uns das Urteil der Spruchkammer des Saarländischen Fußballverbandes. Das Spiel wurde wie beantragt und erwartet mit dem Torverhältnis 5:2 und 3 Punkten - wie bei Abbruch - für unsere 1. Mannschaft gewertet. Bei dem Verfahren stellte das Sportgericht ein Fehlverhalten der Verantwortlichen des SV Niederbexbach fest. Zudem übernimmt der SVN die Verfahrenskosten. Dem SVN bleibt jedoch die Möglichkeit eines Einspruchs gegen dieses Urteil. Somit kann sich unsere 1. Mannschaft den Titel als Herbstmeister sichern. Dennoch kommt es am kommenden Samstag zum erneuten Showdown im Derby beim Tabellendritten des SV Kirkel! #wirsindsva #BackOnTop

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Frage (PID=5510)schrieb am 18.11.2022 um 08:32 Uhr
Hallo, was war denn das Fehlverhalten der SVN Verantwortlichen, dass ja so "falsch" gewesen sein muss, dass ein Spiel nicht wiederholt wird? Und wer war denn die Schiedsrichterin die Anwesend war? Sie muss ja irgendeinen Bezug zu beiden Mannschaften haben, dass sie sich das Spiel ansieht. Also unparteiisch klingt in dem Moment anders. Bzw. wie würde denn so etwas ablaufen? Ich meine nur weil jemand Schiedsrichter ist hat er ja keine Sportkleidung, Schuhe, Pfeife im Kofferraum liegen und übernimmt dann heldenhaft das Spiel?!
 
 3  
 0

Historiker (PID=2765)schrieb am 18.11.2022 um 09:36 Uhr
Siehe hierzu auch den Präzedenzfall: Viktoria St. Ingbert - SG Erbach am 6.11.17. Das Spiel wurde beim Stand von 0:1 abgebrochen, weil sich der Schiedsrichter verletzte und die Viktoria einen anwesenden neutralen Schiedsrichter nicht akzeptierte. Hier wurde das Spiel ebenfalls für den zum Zeitpunkt des Abbruchs führenden Verein gewertet.
 
 4  
 1

SVN Zuschauer (PID=4496)schrieb am 18.11.2022 um 11:25 Uhr
@Frage die Schiedsrichterin die Anwesend gewesen wäre war in diesem Fall nicht zu 100% neutral weil sie in Altstadt sonntags die Würstchen macht :D aber der SFV sieht das anders und sagt das sie ja nicht für den SV Altstadt pfeift sondern für die Frauenmannschaft der Homburger ist sie neutral und mit der Kleidung sie wäre schnell heim gefahren und hätte ihre Sachen geholt also für mich alles andere als Verständlich Aber es ist wie es ist der SFV bezieht dich da klar auf den Betreffenden Paragraphen und sagt wenn ein neutraler Schiri da ist und pfeifen will muss man weiter spielen und von daher 3 Punkte für den SV Altstadt die an dem Sonntag gerecht waren und man nicht weiß ob das Nachholspiel nicht genauso gelaufen werden. Aber ich wünsche unseren Nachbarn viel Erfolg am Sonntag und hoffe dass das Rückspiel nicht durch unnötige Vorkommnisse gestört wird . Den die gespielten 68. Minuten waren ein ansehnliches Fußballspiel und ein schönes Derby
 
 2  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03