Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: "Kämpferisch starke Leistung" des BFC    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 11. November 2022

Für den FC Bierbach gab es am Wochenende in der Landesliga Ost Grund zu Jubeln als man sein Heimspiel gegen den SV Kirrberg mit 4:1 für sich entscheiden konnte. Der BFC steht damit mit 35 Punkten weiter punktgleich mit dem SV Reiskirchen an der Spitze der Landesliga Ost, der SV Kirrberg rangiert mit 18 Zählern auf Tabellenplatz elf.
"Unser BFC setzte sich im Heimspiel gegen den SV Kirrberg mit 4:1 durch. Die Grün-Weißen hatten in der ersten Hälfte leichte Feldvorteile und konnten in der Offensive immer wieder gefährliche Nadelstiche setzen. Für das erste Ausrufezeichen sorgte Robin Lück - nachdem Michael Sievert eine Hereingabe verlängerte, stand Lück völlig frei am zweiten Pfosten und erzielte das 1:0. Bierbach blieb am Drücker und konnte nachlegen. Nach einem Ballgewinn von Sostmann, fasste sich Kapitän Lück ein Herz und hämmerte den Ball traumhaft aus der Distanz in den Winkel zum 2:0. Unnötigerweise kassierte der BFC mit dem Pausenpfiff das 2:1 nach einer Standard.
Im zweiten Durchgang kamen die Gäste schwungvoll aus der Kabine. Es folgte der große Schock für die Bierbacher - Sören Brengel verletzte sich schwer am Knie und musste das Feld verlassen. Gute Besserung Sö!", heißt es vom BFC. "Mitten in der Drangphase der Kirrberger erhöhte der BFC auf 3:1. Nach einem Rückpass der Kirrberger Hintermannschaft lauerte Michael Sievert und musste den Ball nur noch ins leere Tor einschieben. Die Gäste gaben sich aber keinesfalls geschlagen und versuchten weiter Druck nach vorne zu machen. Die Hintermannschaft der Bierbacher erledigte ihren Job souverän und ließ kaum Chancen zu. Durch die Offensivbemühungen der Kirrberger ergaben sich Räume zum Kontern und diese wurden in der Schlussminute nochmal genutzt. Philipp Freidinger scheiterte zwar zunächst am Pfosten aber Henrik Sostmann staubte locker zum 4:1-Endstand ab.", heißt es weiter. "Insgesamt geht der Sieg am Ende nach einer kämpferisch starken Leistung in Ordnung, auch wenn das Ergebnis zu hoch ausfiel."
Am kommenden Sonntag, den 6. November 2022 gastiert der BFC um 14:30 Uhr beim TuS Wiebelskirchen, der SV Kirrberg empfängt zeitgleich den FSV Jägersburg II.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(01.11.2022)
LL: "Goldener Oktoberabschluss" für FVB
24 
(30.10.2022)
SL: Mengen verliert 1:4 bei FSG
2



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. November 2022

Aufrufe:
334
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03