Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SL: Rubeck: "Entschluss nicht leicht gefallen"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 27. September 2022

Ein Trainerwechsel steht beim Saarlandligisten des VfB Borussia Neunkirchen auf dem Programm. Wie der Vorstand Sport Gunther Persch am Wochenende berichtete, bat Trainer Peter Rubeck aus gesundheitlichen Gründen ihn von seiner Aufgabe als Trainer von Borussia Neunkirchen zu entbinden.
Nun äußerte sich Rubeck auf der Vereinswebseite zu den Umständen seinen Rücktritts: „Ich möchte klarstellen, dass es weder mit dem Verein noch mit dem Vorstand und der Mannschaft Probleme gab. Dass ich auf die Borussia zugegangen bin und meinen Rücktritt vom Amt des Trainers angeboten habe, hat einzig und allein mit meinem Gesundheitszustand zu tun“, erklärt der 60jährige, der Ende August vor dem Heimspiel gegen die DJK Ballweiler wegen gesundheitlichen Problemen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.
„Dieser Entschluss ist mir wahrlich nicht leicht gefallen“, so Peter Rubeck weiter, „aber mein Körper ist nicht in Ordnung, ich habe derzeit keine Power, fühle mich saft- und kraftlos. Die Borussia aber braucht angesichts ihrer Ziele einen Trainer, der zu hundert Prozent gesund und immer präsent ist. Mein aktueller Gesundheitszustand lässt es nicht zu, meine Aufgabe so zu erfüllen, wie ich mir das vorstelle.“ Vor- und Nachbereitung des Trainings, Spiel- und Gegner-Beobachtungen seien Aufgaben, denen er sich momentan gesundheitlich nicht gewachsen fühle: „Ich merke im Genesungsprozess auch, dass ich keine 40 mehr bin.“ Peter Rubeck bedauert die Situation umso mehr, als er mit großem Engagement und viel Aufwand den Kader für die Saison 2022/23 zusammengestellt hat.
Der Mannschaft traut er nach wie vor zu, ihre Ziele zu erreichen: „Ich bin von diesem Team überzeugt. Das sind Jungs, die fußballerische Qualität und einen guten Charakter haben. Auch deshalb tut mir dieser Schritt in der Seele weh. Aber ich muss vernünftig sein und jetzt an meine Gesundheit denken.“ Bedanken möchte sich der Coach ausdrücklich bei seiner Mannschaft, dem Funktionsteam, Vereinsarzt Dr. Sebastian Richter sowie besonders bei seinem Co-Trainer Özal Acar: „Sie alle haben dafür gesorgt, dass mir die Arbeit im Ellenfeld immer viel Freude gemacht hat“, so Peter Rubeck.
Gunther Persch hatte sich „von Peter Rubecks Wunsch überrascht“ gezeigt, betonte aber, „dass die Gesundheit über allem steht und das Wichtigste ist. Es ist schade, dass wir unser Projekt nicht weiterführen können. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Peter Rubeck unsere Ziele erreicht hätten. Er hat vom ersten Tag an alles für Borussia Neunkirchen gegeben. Ich möchte Peter im Namen aller Borussen danken, wir wünschen ihm gute Besserung und alles Gute für die Zukunft“, so Borussias Sportvorstand in einer Presse-Mitteilung am Sonntag.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(27.09.2022)
LL: "BFC verspielt Sieg" gegen SG Bliesgau
40 
(27.09.2022)
LL: "Rempler gegenüber dem Unparteiischen"
28 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. September 2022

Aufrufe:
447
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 18. Dez. 2022 ganztägigWM-Finale Katar  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03