Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Kirkel "in beeindruckender Manier"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 21. September 2021

In Kirkel stand am Wochenende ein spannendes Derby auf dem Programm als der heimische SV Kirkel den Lokalrivalen des SV Altstadt empfing. Letztlich gewannen die Hausherren mit 2:0 und stehen mit 16 Punkten nun auf Rang zwei der Tabelle. Der SV Altstadt steht mit 13 Punkten auf Tabellenplatz fünf.
Entsprechend groß ist die Freude beim SV Kirkel: "Der SVK nimmt auch diese Hürde in schon sehr beeindruckender Mannschaftlicher Geschlossenheit, die absolut nicht zu erschütternde Abwehr war der absolute Pluspunkt und Matchwinner und besetzt nun vor allerdings magerer Kulisse Platz 2 der Tabelle. Ohne die Leistung der anderen sehr guten Aktiven zu schmälern, ragten doch der überall zu findende Till Remmlinger und der immer dirigierende, fordernde und ankurbelnde Matthias Spuhler heraus. Beide Teams begannen zunächst abwartend, doch dem SVK gelang in der 16. Minute die 1:0 Führung. Marco Nikolic zog einen Freistoß auf den Elfmeterpunkt und Matthias Spuhler war per Kopfball erfolgreich. Dieses Tor tat dem Spielverlauf gut, denn nun krochen alle Aktiven aus ihren Schneckenhäusern. In der 26. Minute hatte der gleiche Kirkeler Spieler noch eine dicke Chance, doch Berni im Gästegehäuse flog und machte diesen halbhohen Ball zunichte. Halbzeit. In der 49. Minute wälzte sich ein Altstadter Spieler auf dem Boden, da er in eine Bodenwelle getreten war; der Unparteiische zückt gelb/rot gegen Kirkel und damit stehen die Platzherren dezimiert vor der kompletten zweiten Hälfte. Die 56. Minute bringt eine 1:1 Situation für Trainer Jankovic, doch er zirkelt zu genau – vorbei. Besser geht es 3 Minuten später, als er Mujo Hasanovic mit einem Kurzpass in die Chance bringt – und das ist das 2:0 für den SVK. Und der Unparteiische stellt den Gästetrainer Rothfuchs mit roter Karte vom Platz. Ebenso erwähnenswert bleibt noch, dass der Schiri fünf aussichtsreiche Situationen ins Abseits stellt und erntet dafür wütende Proteste und Pfiffe. Der SVK gewinnt dieses Derby in beeindruckender Manier."
Am kommenden Sonntag, den 26. September 2021 empfängt der SV Kirkel um 15:00 Uhr den TuS Rentrisch, der SV Altstadt reist zeitgleich zur SG Hassel.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. September 2021

Aufrufe:
1146
Kommentare:
7

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Leser (PID=1665)schrieb am 21.09.2021 um 10:17 Uhr
Kirkel hatte bisher nur Heimspiele und haben bisher erst gegen ein Team aus der Spitzengruppe gespielt, lass die mal gegen Mengen, Hassel und Limbach spielen. Dann werden wir sehen.
 
 9  
 3

Zuschauer  (PID=55350)schrieb am 21.09.2021 um 14:00 Uhr
Die Spielberichte seitens des SV Kirkel sind doch Woche für Woche die beste Comedy. Eigene Fehler gibts nicht, man schlägt bestimmt bald den FC Bayern und wenn doch was schiefgehen sollte, war es der böse Schiedsrichter. Ich dachte eigentlich, dass erwachsene Menschen etwas mehr Selbstreflexion besitzen.
 
 12  
 6

Marvel (PID=8830)schrieb am 21.09.2021 um 15:49 Uhr
@Zuschauer Diese Berichte sind echt totaler Quatsch. Ist mir selbst schon öfters aufgefallen und jetzt noch als selbstanwesender beim Spiel am Wochenende müsste man lachen wenn es nicht so total erbärmlich wäre. Gute Nacht die Märchenstunde ist vorbei
 
 3  
 6

SVK (PID=41804)schrieb am 21.09.2021 um 17:22 Uhr
Neid muss man sich aber auch erst mal erarbeiten <3 wartet mal ab, wenn dieser Nick Gabelmann nochmal fit ist!
 
 8  
 5

Parvel (PID=5510)schrieb am 22.09.2021 um 07:40 Uhr
@Marvel erbärmlich ist es auch, wenn man sich damit brüstet in Kirkel 2 Bälle mitgenommen zu haben.
 
 11  
 0

Hansjörg Waidner "HaWai" (PID=5714)schrieb am 25.09.2021 um 10:52 Uhr
Hinweis zum Kommentar LESER (PID=1665)...Wer die Homepage des SVK beachtet gelangt dort zum Hinweis, dass wir deshalb zunächst mehrere Heimspiele hintereinander hatten, da das Mühlenweiher-Stadion ab dem 2.2.2022 komplett saniert wird; ergo hat der SVK in 2022 fast nur noch Auswärtsspiele... Sportliche Grüße HaWai
 
 0  
 0

Meister (PID=5768)schrieb am 25.09.2021 um 13:24 Uhr
Der SV Kirkel bekommt wohl einen neuen Rasenplatz.
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 20. Okt. 2021 ganztägig5. Runde Saarlandpokal  
So 24. Okt. 2021 ganztägig12. Spieltag 16er-Ligen  
So 31. Okt. 2021 ganztägig13. Spieltag 16er-Ligen  
So 31. Okt. 2021 ganztägigEnde der Sommerzeit  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03