Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Steigende Inzidenzen sorgen für Probleme    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. August 2021

Die Corona-Krise sorgt weiter für Probleme im Saar-Fußball und auch die steigenden Inzidenzen machen den Verantwortlichen zu schaffen: "gab es an den ersten Spieltagen nur wenige positiv getestete Spieler, Trainer und Betreuer, waren es an diesem Wochenende erheblich mehr. Diese Spielausfälle wirbeln nicht nur die Meisterschaftsrunde durcheinander. Mittlerweile trifft dies auch den Sparkassenpokal Saar.", erklärt der Verbandsspielausschussvorsitzende Josef Kreis in einem Schreiben an die Vereine.
"Die Mitglieder des Verbandsspielausschusses waren in den letzten Wochen auf vielen Sportanlagen unterwegs um sich über die Umsetzung der Hygiene – und Abstandsregelungen zu informieren. Bei einigen Vereinen wurden die Hygieneregeln konsequent eingehalten, bei anderen fast gar nicht. Es gibt derzeit unter den Spielern noch viele Ungeimpfte oder noch nicht vollständig Geimpfte. Diese Spieler unterliegen bei einem positiven Test und entsprechenden Kontakten innerhalb der Mannschaft der Verfügungsgewalt der Gesundheitsbehörden. Die Behörden können die Personen mit bis zu einer 14-tägigen Quarantäneanordnung belegen.", heißt es im Schreiben weiter. "Vor dem Hintergrund der weiter steigenden Inzidenzwerte wollen wir von Seiten des VSpA noch einmal an alle Verantwortlichen und Entscheidungsträger im Verein appellieren, auf Spieler, Betreuer und Trainer einzuwirken und die bestehenden Impfangebote anzunehmen. Nur unter diesen Voraussetzungen werden wir die Chance haben den Spielbetrieb aufrechterhalten zu können, und die Saison 2021/2022 zu einem regulären Abschluss zu bringen. Des Weiteren müssen die bestehenden Hygiene- und Abstandsregeln strikt eingehalten werden. Ansonsten werden wir keinen geordneten Spielbetrieb über die Saison gewährleisten können.", so Kreis.
"Auf Ansprachen in Umkleidekabinen sollte verzichtet werden. Bestenfalls sollten sich in den Kabinen nur wenige Leute gleichzeitig umziehen. Nur so kann man eventuell eine Quarantäneanordnung verhindert werden.", so Kreis weiter. "Das Problem stellen eigentlich nicht die positiv getesteten Spieler dar, sondern die hohe Anzahl von Quarantäneanordnungen für die direkten Kontaktpersonen. Sie haben es selbst in der Hand, ob wir diese Saison zu einem regulären Abschluss bringen."

Der Verbandsspielausschuss hat in seiner letzten Sitzung folgende Verfahrensweise festgelegt:

- Es werden nur Tests von zertifizierten Testzentren akzeptiert. Sollte ein Spieler bei einem Selbsttest ein positives Ergebnis erhalten, ist der Test durch eine zertifiziertes Testzentrum oder einen in einer Arztpraxis durchgeführten Test zu bestätigen. Diese Regelung gilt zumindest so lange, wie die Testzentren noch kostenlos testen. Für die Zeit nach dem 11. Oktober 2021 muss noch eine Lösung gefunden werden.

- Sollte ein professionell durchgeführter Antigen-Schnelltest positiv sein, wird automatisch ein PCR-Test angeordnet und das Gesundheitsamt informiert. Das Ergebnis des PCR-Tests liegt in der Regel nach etwa 24 Stunden vor. Sofern das Ergebnis des PCR-Tests nicht rechtzeitig vor dem nächsten Pflichtspiel vorgelegt werden kann, wird zunächst nur das nächste Spiel abgesetzt. Wenn der PCR-Test negativ ist, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Wenn er positiv ausfallen sollte, trifft das Gesundheitsamt die weiteren Maßnahmen. Vollständig Geimpfte blieben bisher verschont, sofern sie nicht auch positiv waren.

- Die ausgefallenen Spiele werden in folgender Reihenfolge neu angesetzt: Pokalspiele, Spiele der 1. Mannschaft, Spiele der 2. Mannschaft usw.

- Die Nachholspiele werden eine Woche nach Ende der Quarantäneanordnung angesetzt. Es besteht die Möglichkeit, auf diese Schonfrist zu verzichten.

- Über einen Verdachtsfall oder bestätigten Corona-Fall ist der zuständige Staffelleiter unverzüglich zu informieren, damit wir die Lage frühzeitig einschätzen können.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. August 2021

Aufrufe:
1904
Kommentare:
19

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Schwachsinn (PID=1527)schrieb am 24.08.2021 um 14:23 Uhr
Was ein Schwachsinn! Wieso sollte die Saison nicht normal gespielt werden? Dieser blanke Irrsinn muss endlich aufhören! Beendet alle Maßnahmen und zwar sofort! Keine Tests mehr und fertig. Dann ist die Inzidenz 0,0 und es wird wieder gelebt. Und wenn sich jemand nicht impfen lassen will, dann ist das so. Wo kommen wir denn hin langsam? Appellieren zum Impfen. Es wird immer besser.
 
 2  
 4

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 24.08.2021 um 15:05 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 2  
 4

Kein Schwachsinn (PID=9090)schrieb am 24.08.2021 um 15:05 Uhr
Wenn sich jemand nicht impfen lassen will muss er nicht, sollte aber trotzdem drüber nachdenken... ;) Wenn nicht, nimmt jeder die Einschränkungen in allen Bereichen in Kauf Impfen lassen, Mitmenschen schützen, Fußball spielen... Habe Fertig 👍
 
 2  
 4

IGB (PID=29604)schrieb am 24.08.2021 um 17:51 Uhr
@Schwachsinn, wenn der Name Programm ist. Weil dann nicht mehr getestet wird, ist das Virus weg? Da kann ein Kleinkind besser argumentieren
 
 2  
 4

Meister (PID=5768)schrieb am 24.08.2021 um 17:57 Uhr
Es ist schon erschreckend, wie manche hier diese Pandemie kleinzureden versuchen. Mit einfach ignorieren, wird das nichts. Ich dachte bisher immer, wir hätten es mit intelligenten Menschen zu tun, aber die Nachricht von @Schwachsinn lehrt mich, das es doch Querköpfe gibt. Es ist doch jedem klar, dass nur durch umfangreiche Tests ein weiteres Ausbreiten verhindert werden kann. Denn nur durch Tests kann man erkennen, ob man überhaupt positiv ist. Nochmal für Dich, Schwachsinn!!!! Auch wenn man keine Symptome hat, kann man das Virus übertragen. Es überträgt sich durch die Luft mit der aktuellen Delta-Variante. Nur durch einen Test lässt sich das eben ausschließen bzw. verhindern. Aber Du lebst wahrscheinlich in Deiner eigenen Welt und Dir ist es egal, wen du alles anstecken könntest, so nach dem Motto: Mir passiert nichts. Das ist eben ein trugschluss, wie die aktuellen Zahlen beweisen. Ich weiß nicht, welcher Altersgruppe Du angehörst, aber im Moment sind die jüngeren dran. Die leben wahrscheinlich so, wie Du das vorschlägst. Party machen und abwarten, was passiert. Es muss sich niemand zu Hause einsperren, aber mit ein bischen Vorsicht, sollte es gehen. Nur solche Querdenker wie Du einer bist, muss man eben aussperren. Deswegen begrüße ich die 3G Regel. Ich würde sogar noch weiter gehen, und trotz Impfung oder Genesen, zu testen. Denn, wie uns die aktuellen Zahlen zeigen, können auch Genesene und Geimpfte das Virus übertragen.
 
 2  
 4

Meister (PID=5768)schrieb am 24.08.2021 um 18:02 Uhr
Noch ein Hinweis an @schwachsinn. Ich bin selber schon durchgeimpft, aber ich bewege mich immer noch sehr vorsichtig in der Öffentlichkeit, da es doch auch Impfdurchbrüche gibt.
 
 2  
 4

Norsten Telz  (PID=1576)schrieb am 24.08.2021 um 18:10 Uhr
Bei all der Aufregung dürfen wir nicht vergessen, dass Al Bundy 1966 in einem einzigen Spiel vier Touchdowns erzielte und damit die Stadtmeisterschaft für die Polk High School gewonnen hat.
 
 2  
 4

Tipp (PID=21042)schrieb am 24.08.2021 um 18:40 Uhr
Jeder der sich impfen lassen will muss eben draußen bleiben. Wenn es aus gesundheitlichen Gründen nicht geht dann gibts nee Ausnahme. Das wäre das beste
 
 2  
 4

ErnstFall (PID=78080)schrieb am 24.08.2021 um 20:20 Uhr
Bin etwas verwirrt, sorry, aber bedeutet das jetzt, dass ungeimpften Spieler wieder einen negativen Test vor jedem Training bzw. Spiel vorlegen müssen?
 
 2  
 4

martin (PID=3836)schrieb am 24.08.2021 um 21:14 Uhr
@Meister,bringt doch eh nix,mit Leuten zu diskutieren die in ihren eigenen Welt leben. Sind irgendwo dumme u. verwöhnte Spinner die sich eingeschränkt fühlen u. als Egoisten versuchen andere Leute zu manipulieren! Da sollten Typen wie Schwachsinn sich mal die "Birne" untersuchen lassen,gehe davon aus das da im Kopf noch etwas zu reparieren ist.
 
 2  
 4

Meister (PID=5768)schrieb am 24.08.2021 um 21:49 Uhr
@Martin. Wahrscheinlich hast Du recht. Aber da in seinem Kopf wohl ein Vakuum ist, wird er das nicht verstehen.
 
 2  
 4

Schwachsinn (PID=1527)schrieb am 25.08.2021 um 07:57 Uhr
Mein lieber Mann. Von eurer Intelligenz braucht man glaube ich nicht sprechen. Querkopf, Querdenker, hirnlos, dumm, habt ihr noch was? Gegenfrage: Was berechtigt euch denn mir so etwas zu unterstellen und mich zu beleidigen ihr zwei Helden? Ich bin selbst durchgeimpft, halte mich weitestgehend an Maßnahmen, versuche etwas aufzupassen, bin mittleren Alters, Vater schulpflichtiger Kinder, normaler, viel arbeitender Bürger und habe eine klare Haltung dazu. Wenn ihr es noch nicht geschnallt habt, es wird sich NIE WIEDER ändern! Wir werden durchseucht, die Impfung unterstützt und fertig. Dann haben wir uns an das Atemwegsvirus gewöhnt samt Mutanten (Viren mutieren generell). Ganz normal, hättet ihr mal in Biologie aufgepasst! Wir müssen damit leben. Aber dass der SFV die Funktionäre der Vereine auffordert seine Spieler aufzufordern zu impfen, finde ich schlicht und ergreifend falsch! Jeder sollte das selbst entscheiden. Und Leute auszugrenzen die sich nicht impfen lassen können/wollen aus welchen Gründen auch immer, finde ich schlicht und ergreifend falsch! Das Fallen aller Maßnahmen ist nicht mehr als richtig. Gibt genug Beispiele wo man nichts mehr von hört, weil dort Normalität herrscht. Aber hier scheint man ja regelrecht drauf zu hoffen, sich einsperren und unterdrücken zu lassen! Unterstützt durch Impfangebote für die ältere Bevölkerung und die die möchten! Rest macht Bekanntschaft damit. Befasst euch mal mit (realen) Zahlen, Statistiken und hört auf in die ÖPR Tröte zu blasen. Wir müssen mit dem Scheiss leben und jeder kann das selbst für sich entscheiden. Daher so weiter machen wie die letzte Zeit, mit ein paar Maßnahmen die wirken (und nein, in Urlaub fahren hilft eher nicht). Eher draußen bleiben anstatt drinnen und durchziehen. MfG
 
 2  
 4

Meister (PID=5768)schrieb am 25.08.2021 um 08:58 Uhr
Lieber Schwachsinn. Wer so einen Kommentar - Schwachsinn (PID=1527) - abgibt, muss damit rechnen, in eine Schublade mit Querdenkern und Querköpfen gesteckt zu werden. Es hat nichts mit Unterdrückung zu tun, wenn man zu den Spielen nur 3G's zulässt. Somit haben auch die, die sich nicht impfen lassen können die Möglichkeit, ein Spiel zu sehen. Auch finde ich es nicht verwerflich, wenn die Sportvereine die Spieler zu einer Impfung zu motivieren. Und letztendlich ist es Sache eines Vereins, wen er auf seine Sportanlage lässt. Er hat immerhin das Hausrecht.
 
 2  
 4

ErnstFall (PID=53018)schrieb am 25.08.2021 um 10:21 Uhr
Meine Frage von gestern abend war absolut ernst gemeint und da noch niemand antwortete, mich eine Antwort aber total interessiert, stelle ich sie jetzt nochmal: "Bin etwas verwirrt, sorry, aber bedeutet das jetzt, dass ungeimpften Spieler wieder einen negativen Test vor jedem Training bzw. Spiel vorlegen müssen?"
 
 2  
 4

Jürgen Weberschrieb am 25.08.2021 um 10:35 UhrPREMIUM
Hallo ErnstFall. Nein. Bisher nicht. Wenn aber Spieler nach dem Spiel noch als Gäste auf dem Sportplatz sind und vom Status "Spieler" in den Status "Besucher" wechseln, müssen sie getestet, geimpft oder genesen sein. Außer der Sportverein hat einen Gastronomiebetrieb mit Außenbereich angemeldet, dann dürfen sich die Spieler in dem abgegrenzten Außenbereich weiterhin ohne ein 3G aufhalten. Diese Regelung sorgt für Kopfschütteln bei vielen, ist aber halt so.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

SCB-Onlineschrieb am 25.08.2021 um 10:36 UhrPREMIUM
@ ErnstFall (PID=53018): Also grundsätzlich wird für Kontaktsport im Freien derzeit kein Test benötigt. (Quelle: Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 18. August 2021 Paragraph 7)

(4) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb einschließlich des Betriebs von Tanzschulen sowie der Betrieb von Fitnessstudios und vergleichbaren Sporteinrichtungen ist zulässig in der Form von

- kontaktfreiem Sport und Kontaktsport im Außenbereich,
- kontaktfreiem Sport und Kontaktsport im Innenbereich mit der Maßgabe, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Nachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus nach § 5a Absatz 1 zu führen haben. Von der Testpflicht ausgenommen sind Minderjährige. Zuschauer sind nach den Maßgaben des § 6 Absatz 2 erlaubt. Satz 2 gilt auch für Zuschauer beim Wettkampf- und Trainingsbetrieb des Berufssports und des Kadersports.


Die beinhaltet aber nur den eigentlich Spielbetrieb bzw. Trainingsbetrieb. Wenn ein Spieler nach dem Spiel beispielsweise noch die Erste Mannschaft anschaut oder sich mit seinen Mannschaftkollegen zu einem Plausch an der Sportanlage aufhält zählt er als Zuschauer und die Hygienekonzepte des Vereins greifen eben für die neue Veranstaltung. Die Frage ob ein Spieler einen Test benötigt ist also je nach den örtlichen Gegebenheiten, den geltenden Hygienekonzepten und dem Verhalten des Spielers nicht pauschal zu beantworten. Es empfiehlt sich daher immer das Hygienekonzept der Sportanlage die man besucht auch im Vorfeld zu lesen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

SCB-Onlineschrieb am 25.08.2021 um 10:44 UhrPREMIUM
Noch eine Ergänzung zu den Ausführungen von Jürgen: Die Gastronomie im Außenbereich ist in der gültigen Version der Rechtsverordnung vor allem durch die Zuweisung eines festen Sitzplatzes definiert und auch von den Zuschauern beim Spiel, die ja üblicherweise keinen festen Platz haben, abgegrenzt (Quelle: Verordnung zur Änderung infektionsrechtlicher Verordnungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 18. August 2021 Paragraph 7):

(2) Der Betrieb eines Gaststättengewerbes nach dem Saarländischen Gaststättengesetz, der Betrieb sonstiger Gastronomiebetriebe jeder Art und der Betrieb von Betriebskantinen und Mensen ist unter Einhaltung des Hygienerahmenkonzepts für den Betrieb eines Gaststättengewerbes nach dem Saarländischen Gaststättengesetz sowie den Betrieb sonstiger Gastronomiebetriebe jeder Art nach § 5 Absatz 3 Satz 3 Nummer 1 zulässig in Form:

1. der Bewirtung vor Ort mit festem Sitzplatz; bei einer Bewirtung im Innenbereich haben Gäste einen Nachweis über das Nichtvorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus nach § 5a Absatz 1 zu führen,
2. der Abgabe und Lieferung von mitnahmefähigen Speisen und Getränken für den Verzehr nicht an Ort und Stelle,
3. des Betriebs von Betriebskantinen und Mensen im Innenbereich, wenn die Arbeitsabläufe im Betrieb eine Schließung nicht zulassen, insbesondere wenn der Verzehr mitnahmefähiger Speisen und Getränke an anderer Stelle nicht zumutbar ist,
4. von Rastanlagen an Bundesautobahnen und gastronomischen Betrieben an Autohöfen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

ErnstFall (PID=53018)schrieb am 25.08.2021 um 10:44 Uhr
Lieben Dank für die superschnellen Antworten. Aus dem Bericht wurde das nicht so ganz klar, deshalb meine Frage und auch weil ich weiß, dass es in Hessen seit Montag anders ist. Dort dürfen Spieler nur noch in Kabinen, Duschen usw. wenn sie negativ getestet sind (außer natürlich geimpft,genesen). Wie gesagt: Danke nochmal
 
 2  
 4

SCB-Onlineschrieb am 25.08.2021 um 10:47 UhrPREMIUM
@ ErnstFall (PID=53018): Gerne ;-) Freut uns, wenn wir helfen können... Alle Angaben sind natürlich ohne Gewähr auch weil sich die Lage sehr schnell ändert...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03