Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Gessner: "Erneut oben mitspielen"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 21. Juni 2021

Beim Verbandsligisten des FC Palatia Limbach ist die Vorbereitung auf die neue Saison 2021/2022 in vollem Gange und man hofft nach zwei abgebrochenen Spielzeiten auf etwas Normalität. „Es waren für den gesamten Verein extrem schwere Monate. Auf der einen Seite konnte lange Zeit weder trainiert noch gespielt werden. Und dann kam auch noch hinzu, dass komplett die Gemeinschaft fehlte. Wir hier in Limbach sind ja dafür bekannt, eine enge Kameradschaft zu pflegen. Nun schauen wir aber wieder positiver in die Zukunft“, sagt Limbachs Aktiven-Cheftrainer Patrick Gessner in der Saarbrücker Zeitung.
Im Kader gab es einige Veränderungen: Sven Hüther und Marvin Gabriel wechselten zum Ligakonkurrenten des SC Blieskastel-Lautzkirchen, Tim Ethell zog es zur zur DJK Ballweiler-Wecklingen. Neu im Kader ist David Lerner (SVGG Hangard), aus der eigenen A-Jugend stoßen Steven Bettinger, Etienne Wagner, David Hary und Nils Buchheidt. Auch A-Jugendkeeper Jonas Brass wird helfen den Weggang von Tim Ethell zu kompensieren.
Gessner sieht weder einen Vor- noch einen Nachteil darin, dass nach dem Saisonabbruch wieder exakt die gleichen Mannschaften in der Liga an den Start gehen. Die „Karten werden noch einmal neu gemischt“. Er selbst will mit seinem Team "erneut oben mitspielen". „Wir haben Qualität. Die Jungs ziehen gut mit und geben Vollgas. Mitentscheidend werden aber auch das Spielglück und die Verletzungssituation sein. Wir haben hier keinerlei Druck, aufsteigen zu müssen. Es geht darum, einen anständigen Fußball zu spielen sowie die Spieler und das gesamte Team noch einmal ein Stück weiter voranzubringen“, sagt der Trainer. Seine Titelfavoriten sind der SV Hellas Bildstock, die SG Lebach-Landsweiler und die SG Marpingen-Urexweiler. Verletzt ist derzeit lediglich Lucien Wagner, der noch circa drei Wochen an einem Außenbandriss im Fuß laborieren wird.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 21. Juni 2021

Aufrufe:
1022
Kommentare:
4

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
VL (PID=6630)schrieb am 21.06.2021 um 15:56 Uhr
Seit wann spielt Limbach oben mitgespielt?
 
 14  
 9

Paul (PID=27432)schrieb am 21.06.2021 um 22:45 Uhr
Mit einem neuen Trainer vielleicht...
 
 16  
 7

Paul (PID=22437)schrieb am 25.06.2021 um 07:32 Uhr
Mit Rubeck würde es in ZW bereits erste Probleme geben. Vielleicht steht der bald zur Verfügung :)
 
 3  
 0

Meister (PID=16232)schrieb am 26.06.2021 um 10:21 Uhr
@Paul. Gibt es da Einzelheiten oder ist das nur wieder heiße Luft?
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. August 2021 ganztägig1. Spieltag 16er-Ligen  
Mi 11. August 2021 ganztägig1. Runde Saarlandpokal  
So 15. August 2021 ganztägig2. Spieltag 16er-Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03