Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: SG Hassel gewinnt virtuelles Masters    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 8. Mai 2021

Da unter dem Hallendach in diesem Jahr kein Fußball möglich war, wurde das Hallenmasters virtuell ausgetragen und der Sieger kommt aus der Bezirksliga Homburg: Die SG Hassel gewinnt das Virtuelle Volksbanken Masters des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) und darf sich über 2.000 Euro Siegerprämie freuen. Auf Platz zwei folgt der SC Falscheid (1.500 Euro Preisgeld). Auch die SG Thalexweiler/Aschbach (1.000 Euro Preisgeld), der SC Gresaubach (500 Euro Preisgeld) und die FSG Ottweiler/Steinbach (250 Euro Preisgeld) schafften es auf die Siegertreppchen. Den Sonderpreis in Höhe von 250 Euro gewann der SV Losheim. Über einige Wochen hinweg mussten die Vereine unterschiedliche Aufgaben lösen und konnten so Punkte sammeln.
Insgesamt nahmen 27 Vereine am Turnier teil. Das Virtuelle Volksbanken Masters wurde von SFV und den Volksbanken im Saarland sowie der Bank 1 Saar ins Leben gerufen, nachdem das traditionelle Masters wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Für die teilnehmenden Vereine bestand die Challenge darin, insgesamt fünf Aufgaben zu lösen und dabei möglichst viele Likes auf der Facebook-Seite des SFV zu sammeln.
„Ich bin den saarländischen Volksbanken und der Bank 1 Saar sehr dankbar, dass sie mit uns gemeinsam das Virtuelle Volksbanken Masters ins Leben gerufen haben. Die Preisgelder sind eine sehr gute Unterstützung für unsere Vereine in dieser schwierigen Zeit. Gratulieren möchte ich natürlich allen Gewinnern und mich bei allen Vereinen bedanken, die teilgenommen haben“, so Heribert Ohlmann, Präsident des SFV.
„Es freut uns als Sponsor und Namensgeber besonders, dass die Organisatoren in Zeiten von Corona eine attraktive virtuelle Alternative zur Ausrichtung des Turniers gefunden haben und wir so auch in 2021 einen Masters-Sieger küren können“, so Carlo Segeth, Sprecher der saarländischen Volksbanken und Vorstandsvorsitzender der Bank 1 Saar, bei der Preisverleihung, die ebenso im virtuellen Format als Live-Übertragung mit Zuschaltung von Vereinsvertretern und Presse stattfand. „Wir haben daher auch nicht lange gezögert, die erste virtuelle Auflage des beliebten Volksbanken-Masters mit unserem finanziellen Beitrag zu begleiten und damit im Saarland eine Traditionsveranstaltung im Breitensport zu erhalten“, so Segeth bei der Gratulationsbotschaft an Sieger und Platzierte.

Über das Virtuelle Volksbanken Masters: Im Saarland nimmt der Hallenfußball einen hohen Stellenwert ein – und dies ist nicht zuletzt dem traditionellen Volksbanken-Masters zu verdanken. Seit Jahrzehnten fiebern Mannschaften, wie auch Fans, der Wintersaison entgegen. Die Zahlen der letzten Saison vor dem ersten Lockdown sprechen für sich: 301 Mannschaften, 46 Qualifikationsturniere und fast 33.300 Zuschauer. Höhepunkt war wie immer das Finale in der Saarbrücker Saarlandhalle: ausverkauft bis auf den letzten Platz, Spannung pur und Tore am laufenden Band. Mit dem Sponsor der Volksbanken-Gruppe im Rücken und den virtuellen Möglichkeiten, ein solches Turnier stattfinden zu lassen, konnte den saarländischen Fußballvereinen und auch den Fußballfans nun doch noch das beliebte Event geboten werden





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Mai 2021

Aufrufe:
379
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03